Umfrageergebnis anzeigen: Lichnahrung - eine tolle Sache?

Teilnehmer
19. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, der Sieg wird unser sein.

    4 21,05%
  • Nein, ohne Fraß und Trank ist das Leben nichts.

    11 57,89%
  • Nein, das geht doch gar nicht.

    4 21,05%
  • Weiß nicht.

    0 0%
+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 128

Thema: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

  1. #111
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.093

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Hallo,






    Und dies trotz Sonne bis zum Abwinken...


    kd
    Vielleicht im Zusammenhang mit Sonnenbrand?
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  2. #112
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.540

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Ich hab mal versucht, Licht zu essen ... seitdem siehts düster um mich herum aus. Was für Knallköpfe diesen Planeten bevölkern, faszinierend.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  3. #113
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    3.553

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Hallo,






    Und dies trotz Sonne bis zum Abwinken...


    kd
    Tja, ohne Wasser macht man es nicht lange. Verdursten soll eine der qualvollsten Todesarten sein. Freiwillig verdursten stelle ich mir recht schwierig vor, doch der junge Mann scheint ohnehin psychisch angeschlagen gewesen zu sein. Im "Normalmodus" kaum vorstellbar.
    Auf Essen kann man notfalls einige Wochen verzichten, auf Trinken nur wenige Tage.
    Wichtiger Aufruf
    Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an.
    Ja, anrufen. Mit dem Telefon. Klicken reicht nicht.

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.158

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Licht essen ist schon eine tolle Sache.
    Man kriegt es nur sehr schwer zu fassen weil es so verdammt schnell ist.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #115
    life sucks - then you die Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    35.721

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Ich habe gar nichts gegen Licht. Aber als Beilage bitte ein ordentliches Schnitzel, oder ein Steak, dann klappt's auch mit der Lichternährung...
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  6. #116
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    37.926

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich hab mal versucht, Licht zu essen ... seitdem siehts düster um mich herum aus. Was für Knallköpfe diesen Planeten bevölkern, faszinierend.
    Du warst zu gierig. Wenn die Menschen zuviel Licht essen
    fuehrt das zwangslaeufig in die vollkommene Dunkelheit.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #117
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.036

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Tja, ohne Wasser macht man es nicht lange. Verdursten soll eine der qualvollsten Todesarten sein. Freiwillig verdursten stelle ich mir recht schwierig vor, doch der junge Mann scheint ohnehin psychisch angeschlagen gewesen zu sein. Im "Normalmodus" kaum vorstellbar.
    Auf Essen kann man notfalls einige Wochen verzichten, auf Trinken nur wenige Tage.
    3 Tage ohne Wasser. Ohne Nahrung vermutlich bis zu 40 Tage. Mein längstes Wasserfasten war 2 Wochen lang. Erstaunlicherweise steigt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit an und man fühlt sich sehr gut.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  8. #118
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.540

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Du warst zu gierig. Wenn die Menschen zuviel Licht essen
    fuehrt das zwangslaeufig in die vollkommene Dunkelheit.
    Gier ist meine Schwäche, ich will immer alles sofort.
    Wenn ich abends ins Bett gehe, schalte ich das Licht nicht aus, ich fresse es auf.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  9. #119
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.119

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Lichtnahrung sollte die einzige Nahrung für Linke und Gutmenschen sein.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  10. #120
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    2.425

    Standard AW: Lichtnahrung - eine tolle Sache?

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Wer sich das Rauchen und Alkoholtrinken abgewöhnt kann viel Geld sparen.Man sollte darüber nachdenken sich auch das Essen abzugewöhnen.
    …und pimpern ist auch so unnötig wie ein zweiter Kropf
    Einige kennen mich - viele können mich.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. mein antikommunistischer werdegang
    Von ernesto, die katze im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 18:28
  2. Russen recherchieren in der "Sache Holocaust"
    Von Aufklärer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 08:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 80

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben