Umfrageergebnis anzeigen: Wie wahrscheinlich ist der NATO-Beitritt Israels ?

Teilnehmer
75. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • unmöglich

    6 8,00%
  • sehr unwahrscheinlich

    16 21,33%
  • unwahrscheinlich

    19 25,33%
  • recht wahrscheinlich

    18 24,00%
  • sehr wahrscheinlich

    7 9,33%
  • sicher

    9 12,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 29 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 19 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 284

Thema: Israel will in die NATO/Wie wahrscheinlich ist der NATO-Beitritt Israels ?

  1. #81
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
    Das ist ein Leserbrief, eine Art Privatmeinung. Was soll daran seriös sein?
    Es geht mir eigentlich um die Quelle.
    Denn Gerhard Wisnewski gibt die Aussagen von Frau Merkel bei Beckman wieder.
    Ist also kein Leserbrief.Und Frau Merkel sagt unter anderem:

    "Und heute sehe ich das so, daß wir im nächsten Konflikt, also im Konflikt mit dem Iran, alles daran setzen müssen, Europa und möglichst Rußland und China mit den Amerikanern auch zusammenzuhalten. Und das ist bis jetzt gelungen, und das hat uns im letzten Jahr, den Bundesaußenminister und mich, ziemlich viel Zeit und Kraft gekostet, und daß es gelungen ist, finde ich richtig und wichtig."

    Deshalb ist es also nicht abwegig von einem Einsatz der Bundeswehr im nächsten Konflikt mit dem Iran zu sprechen.

    Und meine Frage nach der seriosität bezog sich auf den Journalisten Gerhard Wisnewski , der vom WDR entlassen sein soll wegen seiner kritischen Berichte über den 11.9.
    Und da ich deine Beiträge meist gut geschrieben fand wollte ich fragen ob der Gerhard Wisnewski als seriös einzustufen ist oder nicht.

  2. #82
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.225

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Es geht mir eigentlich um die Quelle.
    Denn Gerhard Wisnewski gibt die Aussagen von Frau Merkel bei Beckman wieder.
    Ist also kein Leserbrief.Und Frau Merkel sagt unter anderem:

    "Und heute sehe ich das so, daß wir im nächsten Konflikt, also im Konflikt mit dem Iran, alles daran setzen müssen, Europa und möglichst Rußland und China mit den Amerikanern auch zusammenzuhalten. Und das ist bis jetzt gelungen, und das hat uns im letzten Jahr, den Bundesaußenminister und mich, ziemlich viel Zeit und Kraft gekostet, und daß es gelungen ist, finde ich richtig und wichtig."
    reine Kaffeesatzleserei ! Hörst du Flöhe husten?

    Wo steht etwas von der Natomitgliedschsaft Israels ?

    Die Position der CDU/CSU : klar nein !
    Warum sollte die Parteivorsitzende ihrem eigenen Standpunkte widersprechen?

    Frankreich und Großbritannien lehnen ein Mitgliedschaft Israels in der Nato ab.
    Geändert von Walter Hofer (25.01.2007 um 09:58 Uhr)

  3. #83
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
    reine Kaffeesatzleserei ! Hörst di Flöhe husten?

    Wo steht etwas von der Natomitgliedschsaft Israels ?

    Die Position der CDU/CSU : klar nein !
    Warum sollte die Parteivorsitzende ihrem eigenen Standpunkte widersprechen?
    Es ging mir hier nur um die Vermutung vom Schwein(Beitrag Nr:50) das der Einsatz der Bundeswehr in einen Konflikt mit dem Iran möglich wäre...
    Von einer Nato Mitgliedschaft Israels stehtt dort nichts.

  4. #84
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Bernhard44 Beitrag anzeigen
    Die NATO stört da nur, so einen Klotz werden die Israelis sich nicht ans Bein binden!
    da müssen Entscheidungen gefällt werden, schnell und entscheidend! Und das kann die NATO nicht! Israel kann es sich nicht leisten einen Krieg zu verlieren, es wäre das Ende!
    Glaube ich nicht, denn dieNato als Verteidigungsbündnis hat noch kein Mitglied vor entschlossenem Handeln in Eigenregie gehemmt. Die Falklands wurden von den Briten ganz alleine und entschlossen gehandhabt. Israel würde diese Möglichkeit weiter besitzen.

    Die Europäer sind sowieso schon längst mit drin, spätestens seit der Stationierung der Friedenstruppe in Südlibanon. Der Natobeitritt würde das Verhältnis nur offiziell machen und dem Westen bei einem Eingreifen das ohnehin stattfinden muss das rechtliche Rüstzeug zur Hand geben.
    Hunde sind gut fürs Selbstbewußsein, weil sie sich immer freuen, dich zu sehen.
    Wilfred P. Lampton

  5. #85
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.225

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Es ging mir hier nur um die Vermutung vom Schwein(Beitrag Nr:50) das der Einsatz der Bundeswehr in einen Konflikt mit dem Iran möglich wäre...
    Mit Vermutungen kommt man nicht weiter; die Möglichkeit eines Angriffes auf einen Natostaat und somit Auslösung des Bündnisfalles sehe ich nicht;

    eine Atombombe (ohne Trägerrakete ?) hat der Iran frühestens in fünf Jahren,
    ebenso Südafrika und Brasilien.

  6. #86
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Das heißt also das die Diplomaten noch ein paar Jahre Zeit zum vermitteln haben?

  7. #87
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
    Mit Vermutungen kommt man nicht weiter; die Möglichkeit eines Angriffes auf einen Natostaat und somit Auslösung des Bündnisfalles sehe ich nicht;

    eine Atombombe (ohne Trägerrakete ?) hat der Iran frühestens in fünf Jahren,
    ebenso Südafrika und Brasilien.
    Südafrika hat seine Atombomben wieder zerlegt, Brasilien sein Atomprogramm aufgegegeben. Keines dieser Länder bedrohte irgendein anderes Volk mit der Ausrottung.

    Die Iraner besitzen bereits Trägerraketen, die bis Israel reichen. Wenn sie Tel Aviv treffen können, dann treffen sie auch Ankara. Die Türkei ist ein NATO Mitglied.
    Hunde sind gut fürs Selbstbewußsein, weil sie sich immer freuen, dich zu sehen.
    Wilfred P. Lampton

  8. #88
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Das heißt also das die Diplomaten noch ein paar Jahre Zeit zum vermitteln haben?
    Warum sollten sie in fünf Jahren etwas erreichen, was sie in fünfzehn Jahren nicht erreicht haben?

    Die Diplomatie funktioniert hier nicht mehr.
    Hunde sind gut fürs Selbstbewußsein, weil sie sich immer freuen, dich zu sehen.
    Wilfred P. Lampton

  9. #89
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Warum sollten sie in fünf Jahren etwas erreichen, was sie in fünfzehn Jahren nicht erreicht haben?

    Die Diplomatie funktioniert hier nicht mehr.
    Und wie wird es dann weiter gehen ( egal ob Israel in die Nato kommt)?
    Gewalt?Nachgeben,wobei dann wohl Israel sich auflösen oder untergehen müsste?

  10. #90
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.225

    Standard AW: Israel will in die NATO

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Die Iraner besitzen bereits Trägerraketen, die bis Israel reichen. Wenn sie Tel Aviv treffen können, dann treffen sie auch Ankara. Die Türkei ist ein NATO Mitglied.


    USA stationieren Raketenabwehrsysteme in Japan

    Um mögliche nordkoreanische Raketen abzufangen, wollen die USA schon bald Abwehrsysteme in Japan stationieren. Die Patriot-Geschosse sollen Ende des Jahres einsatzbereit sein. (Donnerstag, 20. Juli 2006; aus SPON)

    Israel wird auch ein Raketenabwehrsystem dieser Art von den USA bekommen.

    Russland liefert Abwehrraketen zum Schutz von Atomanlagen an Iran

    Moskau (dpa) - Russland hat nach Angaben aus Rüstungskreisen gegen den Protest der USA den Iran mit Flugabwehrsystemen unter anderem zum Schutz von Atomanlagen beliefert. Die Auslieferung des Abwehrsystems Tor-M1 hat begonnen , zitierten russische Nachrichtenagenturen eine Quelle in der Rüstungsindustrie. Teheran will die Systeme zur Verteidigung von Atomanlagen sowie wichtiger Regierungsgebäude einsetzen. Der Iran hatte Ende 2005 29 Raketenabwehrsysteme bestellt, die unter anderem Marschflugkörper zerstören können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So wird ein mittleres Gleichgewicht des Schreckens, was in Mitteleuropa abgebaut wurde, im Nahen Osten wieder errichtet. Der internationalen Waffenlobby gefällt schon genug ein.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben