+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 49 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 487

Thema: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    7.819

    Fragezeichen Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    Wie berichtet, demonstrierten rund 270 Schüler vor einer Woche auf der Bahnhofstraße und vor der St.-Martinus-Kirche gegen Diskriminierung und rechte Gewalt. Motto: "Zeig Rassismus die rote Karte." Zwei Schülerinnen haben es abgelehnt, sich an dieser Aktion zu beteiligen. "Nun stehen wir öffentlich als Rassisten da", sagen Sarah und Farina, beide 16 Jahre alt. Ein Eindruck, den sie so nicht stehen lassen wollen. [...]

    Dabei vertraten sie die Auffassung, Ausländer sollten sich der "deutschen Art" anpassen. Eine Formulierung, die Schulleiterin Marie-Luise Bock ebenso ablehnt wie die Klassenlehrerin. Beide sehen hier mindestens eine Tendenz zu Nazi-Vokabular. [...]


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Volksverblödung geht in Absurdistan ungeniert weiter. Wer glaubt seine Meinung in der Deutschen Demokratur öffentlich äußern zu dürfen ist hier fehl am Platz. Bevor Deutschland mit dem Finger auf China und Russland zeigt, sollten sie vor der eigenen Haustür kehren und ihr Demokratiedefizit beheben oder ist Meinungsfreiheit eine Einbahnstraße in Deutschland?

  2. #2
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    ja ja die pöszen Deutschen, die wollen sich einfach nicht kulturell bereichern /instrumentalisieren lassen, das ewige Tätervolk eben.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    54.966

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    die Schulleiterin Marie-Luise Bock....

    kein Doppelnachname? Erstaunlich.....
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  4. #4
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    Das ist wieder mal Absurdistan wie es leibt und lebt.Diese verblödeten 68-er Lehrer soll der Teufel holen.........
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  5. #5
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    die Lehrerin und die Dirketorin sind offensichtlich Alt68 Deutschhasser, die sollten sich einen Job in Anatolien suchen, da sind sie bei ihren Kulturfremden gut aufgehoben.

    Wahrscheinlich sind das noch Kopftuch Tussies.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.01.2007
    Beiträge
    3.126

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    die Schulleiterin Marie-Luise Bock....

    kein Doppelnachname? Erstaunlich.....
    Erinnert einen an Marie-Luise Beck, die mit den feuchten Augen, wenn Musels das Thema sind.

    Deutsche Demokraten, ihr verwandelt euch in Demokröten!

  7. #7
    Wüstensohn Benutzerbild von Manfred_g
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Bayern/Arizona/Kalifornien
    Beiträge
    11.617

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    die Schulleiterin Marie-Luise Bock....

    kein Doppelnachname? Erstaunlich.....
    Doch, schau nur genau hin.
    Das ist die nächste Generation, da bekommt man den Doppelnamen schon von den Eltern als Vorname verpaßt.


    Aber um das ganz klar zu sagen:

    wirkliche Ähnlichkeit mit Nazi-Methoden sehe ich hier ausschließlich im Vorgehen
    der beiden "Pädagoginnen"!
    Gehirnwäscheähnliche Gängelung, Stigmatisierung, an den Pranger stellen - als Strafe dafür, vom Recht der freien Meinungsäusserung Gebrauch gemacht zu haben.

    Würde mich nicht wundern, wenn man den beiden Mädchen nahelegte, sie sollten sich doch zur besseren "Kenntlichmachung" irgendein nettes, aber einheitliches Symbol gut sichtbar auf die Kleidung nähen. :rolleyes:
    Geändert von Manfred_g (27.01.2007 um 13:12 Uhr)
    "Free your mind - and your ass will follow"
    (George Clinton, 1970)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    377

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    Daran sieht man, welcher Wert derartigen Demonstrationen beizumessen ist. Eine Demonstration hat nur dann Aussagekraft, wenn die Teilnehmer freiwillig daran teilnehemen, weil sie ihre persönliche Meinung kundtun wollen.

    Wenn sie sich allerdings nur aus Menschen zusammensetzt, die durch drohende Denunziation dazu gezwungen wurden, hat man es mit einer unrechtsstaatlichen Farce getarnt hinter rechtsstaatlicher Fassade übelster Sorte zu tun.

    Meinungen sind wie Nägel. Je mehr man auf sie einschlägt, desto tiefer dringen sie ein.

    -Chinesisches Sprichwort

  9. #9
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    61.341

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    Marie-Luise Bock LOL.

    Die ehem. Integrationsministerin von Rot-Grün hieß Marie-Luise Beck.


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  10. #10
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.

    den Schülerinnen ist es hoch anzuerchnen, das diese sich nicht für die islam-dfaschistische Etablierung der BRD instrumentalisieren liesen, es zeigt ein mündige Entscheidung der Schülerinnen , sich diesem PolCol Wahn und der Selbstkasteiung zu entziehen.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rassismus gegen Weisse
    Von Klopperhorst im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 12:52
  2. Demo gegen MwSt-Erhöhung?
    Von Woyzeck im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 23:12
  3. Demo gegen Moscheebau in Berlin
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 717
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 22:20
  4. Reinigung: Sprachfibel gegen Rassismus
    Von basti im Forum Medien
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 19:59
  5. Rassismus. Rassismus gegen Deutsche und Europäer.
    Von Rikimer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 19:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben