+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Die Diesel-Lobby!

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.772

    Standard Die Diesel-Lobby!

    Ich weiß nicht, ob ich das Thema hier schon mal anschnitt, aber mich regt dieser Diesel-Qualm, der zunehmend unsere Lungen verpestet, in expansivem Maße auf.

    Fast jeder hat ja sicher die Feinstaubdebatte mitverfolgt. Der große Fortschritt sollte sein, die großen Rußpartikel zu kleinerem Dreck zu verbrennen, der dann simsalabim plötzlich (angeblich) umweltfreundlicher ist. Der Haken an der Sache ist aber, daß die Lunge die feineren Partikel nicht mehr rausröcheln kann, so daß der Mist da wohl auf ewig drinnen bleibt. Und je mehr man von dem Kack einatmet, desto stärker natürlich die innere Verpestung und das Krebsrisiko.

    Als ich morgens noch regelmäßig wo hinfuhr- oh, lang ist's her! - da bin ich ja immer mi'm Radl gefahr'n. Ich fahr auch jetzt fast immer mi'm Radl, wenn ich wo hinfahr. Man ist ja umweltbewußt und sparsam und kann auf ein Auto, das bei mir eh fast immer rumstehen würde, verzichten.
    Aber ich betrachte es als Frechheit, daß ich, als der Umweltbewußte, mir die Abgase der vorbeipupsenden Autos, mit ihren mitunter fetten Bonzen am Steuer, ins Gesicht blasen lassen muß! Gerade in der kälteren Jahreszeit, traue ich mich so kaum noch, tiefer Luft zu holen (was bei sportlicher Betätigung zu sogenannten Verjapsungen führen kann), ohne das Gefühl zu haben, vergiftet zu werden. Der Autofahrer aber hockt in seinem überdachten, mobilen Klo und atmet ein Minimum davon ein!X( Ich sehe das als einen Terroranschlag auf meine Gesundheit! Das Recht auf unverpestete Luft und Gesundheit hat VOR Profitinteressen Weniger und die Bequemlichkeit von ein paar Fettärschen zu gehen!

    Letztlich betrifft der Mist aber doch jeden, denn die Luft wird allgemein immer schlechter. Und jeder muß diese Luft letztlich einatmen- selbst die egoistischen, raffgierigen Bonzen.
    Und dennoch interessiert sich die Wirtschaftsmafia, wie immer, einen Dreck um alles andere, außer der Profitmaximierung! Die hat immer Vorrang, und deshalb müssen wir diese Mafia endlich unter Kontrolle bringen. Deren lobbyistische Handreicher aus der Politik sind da keine Abhilfe, sofern sie nicht links außen sitzen. Es ist eigentlich immer diese freie Wirtschaft, die Schuld ist, wenn etwas ungerecht und falsch läuft- weil immer der Profit im Vordergrund steht und nicht das Menschliche, das Verantwortungsvolle, das Soziale, die Umwelt...Dinge, die wirklich wichtig sind und sich deutlich auf das Wohlbefinden eines Jeden und die Gesellschaft auswirken.

    Im Gegensatz zu z.B. Frankreich, die neuartige Filter in ihre Karren eingebaut haben, die diese feinen Rußpartikel verbrennen und letztlich verschwinden lassen, weigert sich die deutsche Autonbonzeria, der Kosten und damit des Profits wegen, diese Filter einzubauen! Statt dessen soll ein Terroranschlag auf sämtliche Lungen aller Bürger und die Gesundheit verübt werden! Und was macht die Politik? Aufgrund ihrer neoliberalen Wahnvorstellungen von einer deregulierten Wirtschaft, raunt sie vielleicht ein bißchen und setzt wieder mal auf "Freiwilligkeit", von der sie genau weiß, daß sie nicht eintreten wird, aber ansonsten läßt sie die Firmen ungestraft verpesten und tut nichts, die Bürger davor zu schützen!X(
    Die gefährliche Kombination dieser Entwicklungen ist, daß der Diesel-Pups hierzulande auch noch ausgebaut werden soll. Es werden immer mehr Dieselstinker produziert und der blöde Sprit dafür wird noch vergünstigt, um diesen Prozeß zu fördern! Das heißt, es fahren in Zukunft noch mehr von diesen Dreckschleudern rum, was, mangels Filtern, zu noch mehr Feinstaub und Krebsrisiko für alle führt! Ich selbst rieche ja immer mehr diesen Dieselmist aus dem Abgasmix heraus.
    Und der normale Dreck ist auch schon schlimm genug. Man sollte generell mal langsam alternative Antriebsmethoden flächendeckend einführen, wie es schon seit Dekaden möglich wäre, hätte die Öllobby nicht dazwischengefunkt. Z.B. könnte Wasserdampf aus den Rohren da hinten rauskommen, statt Qualm- schon längst!

    Aber auch viele Bürger scheinen schon etwas vernebelt zu sein, denn sie machen, trotz der nun wirklich breitgetretenen, wenn jetzt auch leider schon wieder unter den Tisch gekehrten Feinstaubdebatte, bei diesem Fehltrend mit- des Geldbeutels wegen! Diese Dieselscheiße ist im Kommen. Ein paar Cent pro Tanken gespart und schon ist die Gesundheit zweitrangig, oder was? Typisch deutsch; na ja, kapitalistisch eben.

    Und zukünftige Generationen interessieren die Abzocker von heute eh nicht. Es ist echt zum Kotzen.

    Gleichzeitig kriegt diese lobbyistische Politikerbande dann noch nicht mal einen anständigen Nichtraucherschutz hin... Erbärmlich.

    Tod dem System- Ursache allen Übels!
    Geändert von Redwing (28.01.2007 um 19:56 Uhr)

  2. #2
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.080

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Sagte ich bereits, daß ich zwei Dieselfahrzeuge habe?
    Leben in der Ochlokratie.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.772

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Das überrascht mich nicht, denn du vertrittst fast immer alles, was mit dem Bösen und einer asozialen Einstellung zu tun hat.

    Nicht so ich und die Linke insgesamt!:su:

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von blumenau
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.051

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Zitat Zitat von Redwing Beitrag anzeigen
    Das überrascht mich nicht, denn du vertrittst fast immer alles, was mit dem Bösen und einer asozialen Einstellung zu tun hat.

    Gut formuliert. Genau das war mir auch schon aufgefallen.
    Ignoreliste:
    Amigo*Bernhard44*Das Ende*Der Gelehrte*Jodlerkönig*Klartext*Mark Mallokent*Meister Lampe*Prätorianer

  5. #5
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.679

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    "Feinstaub" ist ein typisches Problem eines Gemeinwesens, in dem Selbst- sachliches Privateigentum nicht genügend geachtet werden - und damit natürlich auch nicht vor Verschmutzung geschützt.

    Grundsätzlich hat jeder, der die Umwelt über die natürlichen Körperfunktionen hinaus verschmutzt, schadensersatzpflichtig zu sein.

    mfg
    Kalenderspruch, 9. Woche: Eine dumme Frage ist der erste Schritt zu etwas völlig Neuem. -- Alfred North Whitehead

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Hilfe - wir benötigen eine Allenergie-Lobby.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von blumenau
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.051

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    "Feinstaub" ist ein typisches Problem eines Gemeinwesens, in dem Selbst- sachliches Privateigentum nicht genügend geachtet werden - und damit natürlich auch nicht vor Verschmutzung geschützt.

    Grundsätzlich hat jeder, der die Umwelt über die natürlichen Körperfunktionen hinaus verschmutzt, schadensersatzpflichtig zu sein.

    mfg
    Villeicht ist Feinstaub auch nur eine Erfindung von Bertelsmann oder vom Pentagon?

    Schließlich haben wir die letzten 60 Jahre mit Feinstaub prima gelebt.

    60 Jahre gab es keinen Feinstaub, und plötzlich ist das ein Problem.

    Das ganze Ding stinkt doch zum Himmel.
    Ignoreliste:
    Amigo*Bernhard44*Das Ende*Der Gelehrte*Jodlerkönig*Klartext*Mark Mallokent*Meister Lampe*Prätorianer

  8. #8
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.080

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Ist Dir schon aufgefallen, daß viele jüdische Nachnamen mit "Staub" enden?

    Goldstaub, Feinstaub, alles das Gleiche. Daß Du da nicht gleich drauf gekommen bist...
    Leben in der Ochlokratie.

  9. #9
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.679

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Zitat Zitat von blumenau Beitrag anzeigen
    Villeicht ist Feinstaub auch nur eine Erfindung von Bertelsmann oder vom Pentagon?
    Hmm...
    Nee, glaub ich nichtmal.
    Feinstäube gibt's ganz sicher.
    Ob sie nun in den Mengen draussen vorkommen, wie's laut den Medien is, sei mal dahingestellt.
    Jedenfalls sind sie nur dann ein Problem, wenn man sie zum (Umwelt-)Politikum macht und nicht als das behandelt, was sie sind (/wären): ein zivilrechtliches Problem betreffend Selbst- und Sacheigentum.
    Grundsätzlich könnt's gleich, ob jemand feinstaubt, mit Flugzeugabgasen die Atmosphäre verschmutzt oder seine Müllbeutel in Nachbars Garten ablegt:
    Fragt man konsequent, ob Eigentum geschädigt wird oder nicht, lassen sich diese Problem recht einfach lösen über Schadensersatz oder Verbote.

    's Leben könnt so einfach sein...

    mfg
    Kalenderspruch, 9. Woche: Eine dumme Frage ist der erste Schritt zu etwas völlig Neuem. -- Alfred North Whitehead

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Die Diesel-Lobby!

    Ja, Eigentumsschutz.
    Deswegen user value: Eigentumsbildungsschutz.
    Die Welt wäre damit und per Allenergie längst ein intakter high tech Rosengarten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die pc-Lobby schlägt zu: Klage gegen Comedy-Star
    Von Analyser im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 09:55
  2. Israel-Lobby in den USA am Pranger!!!
    Von Schwarzer Rabe im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 10:04
  3. Diesel vs Hybrid
    Von Mauser98K im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 08:30
  4. Diesel = 1,16 Euro heute an der Tankstelle
    Von latinroad im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 17:49
  5. Trittin will die Diesel Steuer anheben !!
    Von subba im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 24.10.2003, 00:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben