+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

  1. #1
    Österreich Benutzerbild von sporting
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    3.474

    Standard Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    an alle die auswandern wollen ...

    wie wäre es mit einer österreichischen/deutschen kolonie in peru?

    Das Tal von Pozuzo war bereits vor der spanischen Kolonialisierung von indigenen Völkern bewohnt. Im Jahre 1859 wurde die "Kolonie Pozuzo" von Tirolern und Deutschen gegründet. Leiter der Gruppe, war katholische Priester Joseph Egg aus. 1857 hatte die Gruppe bestehend aus 180 Tirolern und 120 Deutschen an Bord eines Frachtseglers von Antwerpen aus Europa in Richtung Huacho verlassen. Von diesen erreichten nur 156 Pozuzo. 1868 folgte eine zweite Einwanderergruppe

    Laut einem Schild am Ortausgang nennt sich Pozuzo "la única colonia Austro – Alemana del mundo" "Die einzige österreichisch - deutsche Kolonie der Welt“.
    quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    auch mit terroristen mussten sich unsere landsleute schon herumschlagen

    1988:

    * Angriff der Terroristenorganisation "sendero luminoso" auf Pozuzo -

    Bildung einer "Heimwehr" zum Schutz der Pozuziner
    quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    und hier der bericht der mich auf das ganze gebracht hat ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    sollte ich mal auswandern ... peru, ich komme!
    Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
    (Paul Valéry)

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    7th level of Yar
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    Ja, die dritte Welt ist ein wirklich verlockendes Auswanderungsziel.

  3. #3
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    Kann man für unsere Brüder und Schwestern in Peru spenden? Eine Reise dorthin wäre auch interesant.

  4. #4
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!



    Sieht doch garnicht schlecht aus.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    Sehr informativ der Bericht.
    Wieder mal ein Beispiel für unsere Nation und unsere Kultur.
    So sollten Einwanderer sein.
    Die Musels sollten sich mal ein Beispiel daran nehmen.

  6. #6
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    Hört sich nicht schlecht an.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  7. #7
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    Zitat Zitat von Der Patriot Beitrag anzeigen


    Sieht doch garnicht schlecht aus.
    Nur die Blumenkästen fehlen an Fenstern und Balkonen. Sonst könnte man glauben man ist im Allgäu. Sehr schön.

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  8. #8
    hier & jetzt!
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    --
    Beiträge
    384

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    Es ist hoffentlich klar, dass hier genau dasselbe passiert, was hier immer den Moslems vorgeworfen wird.

    Diese Kolonie hat sich nie in Peru integriert und ist in der Bevölkerung aufgegangen, wie’s von den Einwanderen hierzulande erwartet wird.
    So sieht's aus.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    324

    Standard AW: Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!

    Zitat Zitat von MrS Beitrag anzeigen
    Es ist hoffentlich klar, dass hier genau dasselbe passiert, was hier immer den Moslems vorgeworfen wird.

    Diese Kolonie hat sich nie in Peru integriert und ist in der Bevölkerung aufgegangen, wie’s von den Einwanderen hierzulande erwartet wird.
    Schwachsinn. Aus dem Aritkel :

    Ein Pfarrer, Josef Egg, führte die rund 200 Männer, Frauen und Kinder schließlich auch an, als sie 1857 in das vermeintliche Gelobte Land aufbrachen. 100 Rheinländer stießen in Amsterdam dazu, wo das Segelschiff nach Peru ablegte.

    Die Reise dauerte insgesamt zwei Jahre und kostete knapp die Hälfte der Auswanderer das Leben. Zehn Jahre später trafen weitere 300 Siedler aus Tirol und Bayern ein. Die Kolonie blieb auf Grund fehlender Verkehrsverbindungen über 100 Jahre isoliert.
    Die knapp 500 Lederhosen die da jetzt rumeiern kannst kaum mit der Millionenschwemme von Musels vergleichen die hier hordenartig die Landstriche verwüsten. Peru hat 27 Millionen Einwohner und ist so groß wie Alaska bzw. vier mal so groß wie Deutschland. Bis die 500 Alpenjodler den Eingeborenen dort begegnen, geschweige denn zu einer kulturvernichtenden Plage werden wird der Papst wohl eher Jude.

    Wir können hier gern 500 Indios ansiedeln und dafür alle Musels nach hause schicken, damit hätte sicher keiner ein Problem.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Kurden und ihre Traditionen- oft ein Negativbild für die TR
    Von Sahin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 12:39
  2. Deutsche nahmen nicht ab, weil Ausländer Deutsche wurden
    Von Bruddler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 16:55
  3. Österreichische Bevölkerung wächst dank Zuwanderern.
    Von Madday im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 18:59
  4. Deutsch-Österreichische Eishockeyliga?
    Von Pandulf im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 19:43
  5. Österreichische Weine in großem Stil gefälscht
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 12:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben