User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Blogger muss vier Jahre in den Knast wegen Beleidigung des Islam

  1. #1
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.283

    Standard Blogger muss vier Jahre in den Knast wegen Beleidigung des Islam

    Die Toleranz der Friedensreligion......

    Auszug:

    Blogger muss vier Jahre in den Knast

    Ein Berufungsgericht in der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat das Urteil gegen einen Blogger bestätigt. Der 22-Jährige muss für vier Jahre ins Gefängnis - wegen Beleidigung des Islam und des Präsidenten.
    Im ersten Prozess erklärte der Richter den Angeklagten für schuldig, den Propheten Mohammed mit einem Text beleidigt zu haben, den er 2005 nach einem Angriff aufgebrachter Muslime auf eine christliche Kirche schrieb. "Die Muslime haben der Welt ihr wahres, hässliches Gesicht offenbart und der ganzen Welt gezeigt, dass sie voller Barbarei, Brutalität und Menschenverachtung sind," schrieb Nabil damals in sein Blog. Zudem zitierte der Richter einen Eintrag, in dem der Blogger den Propheten Mohammed und seine Anhänger wegen ihrer Lehren über die Kriegsführung als blutrünstig bezeichnete.

    Der komplette Text hier (Quelle) :

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #2
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Blogger muss vier Jahre in den Knast wegen Beleidigung des Islam

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Die Toleranz der Friedensreligion......

    Auszug:

    Blogger muss vier Jahre in den Knast

    Ein Berufungsgericht in der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat das Urteil gegen einen Blogger bestätigt. Der 22-Jährige muss für vier Jahre ins Gefängnis - wegen Beleidigung des Islam und des Präsidenten.
    Im ersten Prozess erklärte der Richter den Angeklagten für schuldig, den Propheten Mohammed mit einem Text beleidigt zu haben, den er 2005 nach einem Angriff aufgebrachter Muslime auf eine christliche Kirche schrieb. "Die Muslime haben der Welt ihr wahres, hässliches Gesicht offenbart und der ganzen Welt gezeigt, dass sie voller Barbarei, Brutalität und Menschenverachtung sind," schrieb Nabil damals in sein Blog. Zudem zitierte der Richter einen Eintrag, in dem der Blogger den Propheten Mohammed und seine Anhänger wegen ihrer Lehren über die Kriegsführung als blutrünstig bezeichnete.

    Der komplette Text hier (Quelle) :

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und schon wieder hat das alles nichts mit dem Islam zu tun. Islam ist total friedlich und tolerant und wir sollen den einfach so akzeptieren wie er ist.

    Was für verkommene Typen.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Blankenese
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Blogger muss vier Jahre in den Knast wegen Beleidigung des Islam

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Die Toleranz der Friedensreligion......

    Auszug:

    Blogger muss vier Jahre in den Knast

    Ein Berufungsgericht in der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat das Urteil gegen einen Blogger bestätigt. Der 22-Jährige muss für vier Jahre ins Gefängnis - wegen Beleidigung des Islam und des Präsidenten.
    Gut, dass man in der BRD nicht in den Knast kommt, wenn man seine Meinung sagt (§130 StGB), gelle.

    Die MUSELS sind doof, Die MUSELS sind doof, Die MUSELS sind doof, Wird Euch rechten Hirnis immer die selbe Platte nicht gähnend langweilig? :nido:

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Wild Bill
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    520

    Standard AW: Blogger muss vier Jahre in den Knast wegen Beleidigung des Islam

    Ja die Muslimischen Esltreiber so sind sie!!!

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    2.523

    Standard AW: Blogger muss vier Jahre in den Knast wegen Beleidigung des Islam

    Zitat Zitat von Herr Bratbäcker Beitrag anzeigen
    Gut, dass man in der BRD nicht in den Knast kommt, wenn man seine Meinung sagt (§130 StGB), gelle.
    Folgende Tatbestände werden tatsächlich durch die Verbeitung der Koran in Deutschland gefördert:

    (2) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

    1. Schriften (§ 11 Abs. 3), die zum Haß gegen Teile der Bevölkerung oder gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder die Menschenwürde anderer dadurch angreifen, daß Teile der Bevölkerung oder eine vorbezeichnete Gruppe beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden,
    a) verbreitet,
    b) öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,
    c) einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überläßt oder zugänglich macht oder
    d) herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Buchstaben a bis c zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen, oder
    2. eine Darbietung des in Nummer 1 bezeichneten Inhalts durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste verbreitet.


    Die MUSELS sind doof, Die MUSELS sind doof, Die MUSELS sind doof, Wird Euch rechten Hirnis immer die selbe Platte nicht gähnend langweilig? :nido:
    In dem von Deutschen mit großer Romantik und extremer Bewunderung versehenen Urlausbland Ägypten - man denke doch nur an die Pharaonen - wird jemand der einfach und simpel die Wahrheit sagt, nämlich dass der Islam insgesamt extrem gewalttätig ist und dass diese Gewalttätigkeit durch Mohammed selbst ausgelöst wird ins Gefängis geschmissen. Immerhin ein Fortschritt - denn Mohammed selbst hätte ihn vermutlich gleich kreuzigen lassen oder aber die Gliedmaßen über Kreuz abschlagen lassen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schweizer Journalisten angeklagt wegen Beleidigung des Schweizertums
    Von Alevi_Playa im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 18:23
  2. Vier Jahre Haft für Ekelfleisch-Handel
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 21:43
  3. Türkei: 92-jährige Frau wegen Beleidigung von Kopftuchträgerinnen angeklagt
    Von dimu im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 12:58
  4. Vier Jahre alte Döner-Spieße entdeckt
    Von barumer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 15:53
  5. Deutscher seit vier Wochen in polnischem Knast
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 14:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben