+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: GEZ Gebühren und die ARD

  1. #1
    Neoliberal Benutzerbild von Norman
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    402

    Standard GEZ Gebühren und die ARD

    Mit der heutigen Hauptausgabe der Tagesschau ist eine Tradition zu Ende gegangen: Erstmals seit 53 Jahren wurde die Titelmelodie der Hauptausgabe nicht mehr live von einem Orchester gespielt, sondern kam aus der Konserve. Lediglich der berühmte Gong wird weiterhin vom jeweiligen Chef von Dienst geschlagen. Chefredakteur Dr. Kai Gniffke sieht die Entscheidung mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Im Zuge der kompletten Digitalisierung von ARD-aktuell war es die letzte logische Konsequenz." Den Brauch aufzugeben sei zwar schade, letztlich war er aber auch nicht mehr zeitgemäß. Zudem würde die Maßnahme zu Kosteneinsparung im hohen sechsstelligen Bereich führen und somit dem Gebührenzahler zu Gute kommen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich glaub ich werd verrückt.
    Seit 53 Jahren leistet sich die ARD ein Orchester um die Tagesschau Melodie zu spielen?!
    Kosten im hohen sechsstelligen Bereich seit 53 Jahren, Gebührenerhöhung begründet mit absoluten Notwendigkeiten und dann kommt eine derartige Verschwendung vor?
    Es ist unglaublich für was man die Gebühren bezahlen muß.
    So eine Dreistigkeit grenzt schon an Unverschämtheit.

  2. #2
    Mod - OUT OF ORDER Benutzerbild von basti
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Zona Korruptia / Schilda
    Beiträge
    4.623

    Standard AW: GEZ Gebühren und die ARD

    april, april, april ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Laßt kein faules Geschwätz aus eurem Mund gehen, sondern redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören.

  3. #3
    Neoliberal Benutzerbild von Norman
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    402

    Standard AW: GEZ Gebühren und die ARD

    Dooh. Da hat mich die ARD sauber drangekriegt.
    War geistig wohl schon im 2ten. ich ->:= alle anderen-> :hihi:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GEZ (Gebühreneinzugszentrale) Gebühren einsparen ...ganz legal!
    Von Uncle Marc im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 21:36
  2. GEZ-Gebühren für Geldautomaten ab 2007
    Von Ridvano im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 14:12
  3. Schwedische Ministerin bezahlt keine TV Gebühren
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 19:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben