+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Russische Regierung provoziert

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard Russische Regierung provoziert

    "Die von Präsident Mahmud Ahmadinedschad angekündigten neuen nuklearen Kapazitäten des Iran sind international heftig kritisiert worden. Die russische Regierung sprach am Montagabend von einer «Provokation»."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses in der russischen Staatsduma, Konstantin Kossatschow, sprach von einer «direkten Herausforderung der Weltgemeinschaft». Der Iran zeige ein weiteres Mal, dass er nicht zu einem Kompromiss mit der Weltgemeinschaft bereit sei, sagte Kossatschow der Agentur Interfax.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Moskau (AP) Mit Skepsis hat Moskau auf die iranische Bekanntgabe einer massiven Ausweitung seines Atomprogramms reagiert. Russland könne sich nicht vorstellen, wie der Iran binnen kürzester Zeit einen solchen technologischen Durchbruch geschafft haben könnte, erklärte Außenamtssprecher Michail Kamynin am Dienstag. Man habe die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) um eine Einschätzung gebeten und warte nun auf eine Antwort aus Wien.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Hat der Iran die Russen gelinkt? Wie kann es sein, dass die Russen sich nach eigenem Eingeständnis so vertan haben? Sie sind die einzigen offiziellen Partner der Iraner in der Nukleartechnik und bauen ihnen die unverzichtbaren Reaktoren auf.

    Ist das nur wieder Theaterdonner der getäuschten Russen, um ihr Gesicht vor der Welt zu wahren oder sind sie von den Iranern über das Ohr gehauen worden? Wie wird Putin auf diese Provokation reagieren?
    Hunde sind gut fürs Selbstbewußsein, weil sie sich immer freuen, dich zu sehen.
    Wilfred P. Lampton

  2. #2
    Sehender Benutzerbild von senchi
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    3.176

    Kool AW: Russische Regierung provoziert

    Wer, wenn nicht die Russen, weiss ganz genau was die Iraner haben. Der alte Spion Putin macht das, was er am besten gelernt hat: LÜGEN, TRICKSEN, TÄUSCHEN

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Russische Regierung provoziert

    .
    toyota - nichts ist unmöglich!

    wie, wenn das alles ein großartiges spiel ist?
    russen sind gute schachspieler.

    ein guter schachspieler denkt viele züge voraus und auch die seines gegners.
    kann ein vermeindlicher rückzug nicht ein guter angriff sein?
    .


  4. #4
    Sehender Benutzerbild von senchi
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    3.176

    Kool AW: Russische Regierung provoziert

    Zitat Zitat von dimu Beitrag anzeigen
    .
    toyota - nichts ist unmöglich!

    wie, wenn das alles ein großartiges spiel ist?
    russen sind gute schachspieler.

    ein guter schachspieler denkt viele züge voraus und auch die seines gegners.
    kann ein vermeindlicher rückzug nicht ein guter angriff sein?
    .
    Ein großartiges Spiel ? Mit Atomwaffen?
    Wie naiv muß man eigentlich sein?/

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2005
    Beiträge
    3.762

    Standard AW: Russische Regierung provoziert

    Macht der Depp Bush doch auch

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Russische Regierung provoziert

    In Diplomtensprache heisst das, dass Putin für einen Angriff auf die iranischen Atomanlagen stillschweigendes Einverständnis gegeben hat.
    Es fällt auf, dass der Zusatz, den die Russen ansonsten bei solchen Meldungen nachsetzten, " man müsse aber das Problem ohne Gewalt auf dem Verhandlungswege lösen ", fehlt. Er verweist stattdessen auf das geschlossene Unbehagen der Weltgemeinschaft.
    Die Hoffnung auf eine Verhandlungslösung dürfte damit endgültig begraben sein. Die Mullahs provozieren ganz gezielt und vorsätzlich. Sie loten heute aus, wie weit sie morgen und übermorgen gehen können. Es wird Zeit, ihnen diese Grenze aufzuzeigen.

  7. #7
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.451

    Standard AW: Russische Regierung provoziert

    Ich glaube, daß Atomraketen momentan die einzige Möglichkeit sind, um die imperialistischen Ambitionen der USA zu begrenzen.

    Was passiert, wenn man keine hat, sieht man am Irak.

    Natürlich sehe ich auch nicht gerne Atomwaffen in den Händen von Anhängern einer irrationalen Religion. Das die USA aber mit ihren imperialistischen Angriffskriegen den Rest der Welt dazu zwingt, so schnell wie möglich Atomraketen zu entwickeln, ist eine Katastrophe, welche die Menscheit an den Rand der Selbstvernichtung bringen kann.

    Ohne den US-Imperialismus könnte die Weltgemeinschaft solche Regime wie den Iran davon abhalten, Atomraketen zu entwickeln. So wie die Dinge liegen, muß sie den Iran eher noch unterstützen, um das militärische Gleichgewicht in der Welt wieder einigermaßen herzustellen.
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  8. #8
    Sehender Benutzerbild von senchi
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    3.176

    Kool AW: Russische Regierung provoziert

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    In Diplomtensprache heisst das, dass Putin für einen Angriff auf die iranischen Atomanlagen stillschweigendes Einverständnis gegeben hat.
    Es fällt auf, dass der Zusatz, den die Russen ansonsten bei solchen Meldungen nachsetzten, " man müsse aber das Problem ohne Gewalt auf dem Verhandlungswege lösen ", fehlt. Er verweist stattdessen auf das geschlossene Unbehagen der Weltgemeinschaft.
    Die Hoffnung auf eine Verhandlungslösung dürfte damit endgültig begraben sein. Die Mullahs provozieren ganz gezielt und vorsätzlich. Sie loten heute aus, wie weit sie morgen und übermorgen gehen können. Es wird Zeit, ihnen diese Grenze aufzuzeigen.
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Russische Regierung provoziert

    Zitat Zitat von Frei-denker Beitrag anzeigen
    Ich glaube, daß Atomraketen momentan die einzige Möglichkeit sind, um die imperialistischen Ambitionen der USA zu begrenzen.

    Was passiert, wenn man keine hat, sieht man am Irak.

    Natürlich sehe ich auch nicht gerne Atomwaffen in den Händen von Anhängern einer irrationalen Religion. Das die USA aber mit ihren imperialistischen Angriffskriegen den Rest der Welt dazu zwingt, so schnell wie möglich Atomraketen zu entwickeln, ist eine Katastrophe, welche die Menscheit an den Rand der Selbstvernichtung bringen kann.

    Ohne den US-Imperialismus könnte die Weltgemeinschaft solche Regime wie den Iran davon abhalten, Atomraketen zu entwickeln. So wie die Dinge liegen, muß sie den Iran eher noch unterstützen, um das militärische Gleichgewicht in der Welt wieder einigermaßen herzustellen.
    Du hast wieder einmal ausser der üblichen plumpen Propaganda nichts zu bieten.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Russische Regierung provoziert

    Zitat Zitat von senchi Beitrag anzeigen
    Ein großartiges Spiel ? Mit Atomwaffen?
    Wie naiv muß man eigentlich sein?/
    die atomwaffen sind doch nicht das primäre im großen spiel des machteinflusses und der machtverteilung.
    sie gehören nur dazu und als aushängeschild wird derartiges bestens vermarktet.
    sie dich an, du glaubst das was man dir vorbetet.
    .


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Türkei provoziert immer weiter...
    Von PERIKLIS im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 17:27
  2. Deutschland provoziert immer weiter
    Von ciasteczko im Forum Europa
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 10:20
  3. Frankreichs Protektionismus provoziert ernste Spannungen
    Von Caput Mundi im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 23:23
  4. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 13:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben