+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: kinderlose Frauen in der Politik

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von kritiker_34
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    7.071

    Standard kinderlose Frauen in der Politik

    täuscht der Eindruck, oder sind die meisten der erfolgreichen Frauen in der Politik kinderlos? Werden deshalb, um das eigene Gewissen zu beruhigen, nach vielen Seiten hin "Geschenke" verteilt, welche letztendlich nur durch Kredite finanziert werden können?
    statt Polemik - sachliche Vernunft
    http://de.wikipedia.org/wiki/Weizenbier

  2. #2
    Ungläubiger Benutzerbild von Atheist
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Bürlün
    Beiträge
    8.361

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Zitat Zitat von kritiker_34 Beitrag anzeigen
    täuscht der Eindruck, oder sind die meisten der erfolgreichen Frauen in der Politik kinderlos? Werden deshalb, um das eigene Gewissen zu beruhigen, nach vielen Seiten hin "Geschenke" verteilt, welche letztendlich nur durch Kredite finanziert werden können?
    Merkel, die Kampflesben Roth und Künast

    die von der Leyen hat aber 7 Kinder^^ das wär auch was ne kinderlose Familienministerin^^

    oder den roten Pumuckel die Vogelscheuche Petra Pau - Kinderlos - (is wohl auch besser so) auffälig is das die Multikultispinner die Linken und grünen Gutmenschen oft kinderlos sind
    Geändert von Atheist (12.04.2007 um 12:54 Uhr)

  3. #3
    hopsgeiles Springschwein Benutzerbild von carlson.vom.dach
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    1.063

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Zitat Zitat von Atheist Beitrag anzeigen

    auffälig is das die Multikultispinner die Linken und grünen Gutmenschen oft kinderlos sind
    deswegen wollen sie auch mehr Einwanderer und sehen die Realitaet durch ihre Multi-kulti-Brille =)

  4. #4
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.357

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Du musst das andersrum betrachten. Die meisten Politikerinnen sind Politikerinnen, um sich an der männlich dominierten Gesellschaft dafür zu rächen, dass diese sie, aufgrund äußerlicher Defizite, schlicht ignoriert.
    Es sind unattraktive, verbitterte Frauen, die keinen abkriegen.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von kritiker_34
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    7.071

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Zitat Zitat von Atheist Beitrag anzeigen
    Merkel, die Kampflesben Roth und Künast

    die von der Leyen hat aber 7 Kinder^^ das wär auch was ne kinderlose Familienministerin^^

    oder den roten Pumuckel die Vogelscheuche Petra Pau - Kinderlos - (is wohl auch besser so) auffälig is das die Multikultispinner die Linken und grünen Gutmenschen oft kinderlos sind
    kinderlos, und deshalb als "Ersatzbefriedigung" FÜR MülliKülli? Eltern denken und handeln PRIMÄR FÜR das WOHL der eigenen Kinder, nicht für irgendwelche Zugewanderten.
    statt Polemik - sachliche Vernunft
    http://de.wikipedia.org/wiki/Weizenbier

  6. #6
    Tastaturdesinfizierer
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    7.418

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Nimmt man die ganz und gar untypische Von der Leyen heraus, haben die restlichen Regierungsfrauen
    im Schnitt 0,2 Kinder!

    Oder anders: Man benötigt 11 Regierungsfrauen, um den überlebensnotwendigen Schnitt von 2,2/ Fraue nachzuahmen ... :rolleyes:

  7. #7
    Österreich Benutzerbild von sporting
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    3.474

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Zitat Zitat von kritiker_34 Beitrag anzeigen
    täuscht der Eindruck, oder sind die meisten der erfolgreichen Frauen in der Politik kinderlos? Werden deshalb, um das eigene Gewissen zu beruhigen, nach vielen Seiten hin "Geschenke" verteilt, welche letztendlich nur durch Kredite finanziert werden können?
    meiner meinung nach haben frauen ohne kinder nichts in der politik zu suchen.

    edit ... ebenso schwule/lesben und ausländer mit deutschem pass.
    Geändert von sporting (12.04.2007 um 21:15 Uhr)
    Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
    (Paul Valéry)

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    440

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Zitat Zitat von kritiker_34 Beitrag anzeigen
    täuscht der Eindruck, oder sind die meisten der erfolgreichen Frauen in der Politik kinderlos? Werden deshalb, um das eigene Gewissen zu beruhigen, nach vielen Seiten hin "Geschenke" verteilt, welche letztendlich nur durch Kredite finanziert werden können?

    Wahnsinn, du meinst eine kinderlose Frau müsste ein schlechtes Gewissen haben???? :hihi:

    Wie verbohrt und rückständig bist du eigentlich??/
    Es gibt Frauen die wollen keine Kinder oder haben ganz einfach noch nicht den passenden Kerl als Erzeuger und zukünftigen Vater ihrer Kinder gefunden.
    Da es unendlich viele rückständige, hirnlose Deppen gibt, muss Frau da sehr vorsichtig sein.:]

    Frau kann übrigens auch ohne Kindergeschrei und Windelwechseln und ohne
    stumpfsinnigen Kerl glücklich und zufrieden sein.:cool2:

    Ratze

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von kritiker_34
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    7.071

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Zitat Zitat von Ratze Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, du meinst eine kinderlose Frau müsste ein schlechtes Gewissen haben???? :hihi:

    Wie verbohrt und rückständig bist du eigentlich??/
    Es gibt Frauen die wollen keine Kinder oder haben ganz einfach noch nicht den passenden Kerl als Erzeuger und zukünftigen Vater ihrer Kinder gefunden.
    Da es unendlich viele rückständige, hirnlose Deppen gibt, muss Frau da sehr vorsichtig sein.:]

    Frau kann übrigens auch ohne Kindergeschrei und Windelwechseln und ohne
    stumpfsinnigen Kerl glücklich und zufrieden sein.:cool2:

    Ratze
    typischer Kommentar eines Vertreters der kinderlosen "Single" Gesellschaft. Frage einmal Frauen, welche ca. 40 - 50 Jahre sind, wie "glücklich" sie darüber sind, keine Kinder zu haben.
    statt Polemik - sachliche Vernunft
    http://de.wikipedia.org/wiki/Weizenbier

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: kinderlose Frauen in der Politik

    Zitat Zitat von Atheist Beitrag anzeigen
    Merkel, die Kampflesben Roth und Künast

    die von der Leyen hat aber 7 Kinder^^ das wär auch was ne kinderlose Familienministerin^^

    oder den roten Pumuckel die Vogelscheuche Petra Pau - Kinderlos - (is wohl auch besser so) auffälig is das die Multikultispinner die Linken und grünen Gutmenschen oft kinderlos sind
    die sollen etwas neues repräsentieren, und dann sollen neue menschen aus fernost import werden, angeblich um den demographischen zerfall aufzuhalten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gewalt gg Frauen: Hilfe bei Zwangsehen f. Frauen in höchster Not
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 10:00
  2. Umfrage - Frauen in der türk. Politik
    Von Alevi_Playa im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 18:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben