+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 138

Thema: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

  1. #11
    Das soziale Gewissen Benutzerbild von alberich1
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Zitat Zitat von Rebecca Beitrag anzeigen
    Sich weigern, was anderes überhaupt mal zu versuchen, also schon das Ausprobieren abzulehnen, das ist nicht gerade klug.

    Oder anders: Warum um alles in der Welt soll man das nicht mal ausprobieren ?????
    Weil dann die Industrie die drei Jahre fuer Massenentlassungen ohne Entschaedigungszahlungen nutzen wuerde,um ihren Gewinn zu erhoehen.
    Die Leute danach erst wieder in Lohn und Brot zu bringen,wird nahezu unmoeglich sein.
    Nieder mit dem Kapitalismus!
    HartzIV oder Sozialismus!Ihr habt die Wahl!
    Demokratie vor Plutokratie! gegen TTipp
    Arbeitslos?Pleite?Hungrig?Wohl wieder nicht Links gewaehlt!

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Zitat Zitat von alberich1 Beitrag anzeigen
    Weil dann die Industrie die drei Jahre fuer Massenentlassungen ohne Entschaedigungszahlungen nutzen wuerde,um ihren Gewinn zu erhoehen.
    Die Leute danach erst wieder in Lohn und Brot zu bringen,wird nahezu unmoeglich sein.
    deren kosten dann hierzu der staat übernehmen muss, es ist ja so dass die gewinne diese konzernfaschisten machen und der staat die verluste einfahren muss, da war ja der kommunismus besser , da wurden die gelder wenigstens halbwegs gerecht verteilt.

  3. #13
    Das soziale Gewissen Benutzerbild von alberich1
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Zitat Zitat von GrafZahl Beitrag anzeigen
    deren kosten dann hierzu der staat übernehmen muss, es ist ja so dass die gewinne diese konzernfaschisten machen und der staat die verluste einfahren muss, da war ja der kommunismus besser , da wurden die gelder wenigstens halbwegs gerecht verteilt.
    Ich plaediere ja schon lange dafuer,dass Betriebe,die aus gewinnoptimierenden Gruenden Leute entlassen,deren Sozialkosten 3 Jahre lang tragen muessen.So werden Entlassungen inrentabel.
    Nieder mit dem Kapitalismus!
    HartzIV oder Sozialismus!Ihr habt die Wahl!
    Demokratie vor Plutokratie! gegen TTipp
    Arbeitslos?Pleite?Hungrig?Wohl wieder nicht Links gewaehlt!

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Zitat Zitat von alberich1 Beitrag anzeigen
    Und wieder eine Provokation des Nazi-Verharmlosers Oettinger:
    Zit.Rhein-Zeitung:
    "Ber*lin - Baden-Würt*tem*bergs Minis*ter*prä*sident Günther Oet*tin*ger (CDU) hat sich dafür aus*gespro*chen, den Kün*digungs*schutz in Deutsch*land während einer Test*phase pro*beweise aus*zuset*zen.

    Oettinger stützt damit den Vorschlag seines hes*sischen Amts*kol*legen Roland Koch (CDU). Der hatte am Montag mit dem Verweis auf das däni*sche Modell gefor*dert, den Kün*digungs*schutz zu lockern und dafür das Arbeits*losen*geld I auf*zusto*cken, das im ersten Jahr der Arbeits*losig*keit gezahlt wird."

    Na,ich hoffe sehr,dass er damit den ersten bundesweiten Generalstreik hervorruft.
    GÄHN!! Die Linksfraktion spamt mal wieder.

    Ich unterstütze ihn voll!

  5. #15
    ' Benutzerbild von Rebecca
    Registriert seit
    22.08.2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    360

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Zitat Zitat von GrafZahl Beitrag anzeigen
    deren kosten dann hierzu der staat übernehmen muss, es ist ja so dass die gewinne diese konzernfaschisten machen und der staat die verluste einfahren muss, da war ja der kommunismus besser , da wurden die gelder wenigstens halbwegs gerecht verteilt.


    Die kleinen und mittelständischen Betriebe, in denen sich der größte Teil der Arbeitsplätze befindet, werden dabei ausgeblendet .
    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    (Friedrich Hebbel)

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Niemand darf per Gesetz mit dem "Arbeitnehmer"-Konstrukt kontaminiert werden.
    Dann ist der mod. Feudalismus endlich aus der Marktwirtschaft ausgeblendet.

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Rebeca, es ist doch so, dass die Konzerne aus Geldgier entlassen und in ihrem Profitwahn, der normale mittelständische Betrieb, gegen den ich nix habe, tut sowas nicht, leider geht der Mittelstand durch die abgewichste Politik kaputt und durch das Lohn und Preisdumping, aber da werde ich von beiden Seiten bewusst Fehlinterpretiert.

    Ich sage nochmal , mittelständische Betriebe ja, Konzerne Nein und dann muss es ein Arbeitszeitgesetz geben 6 Stunden am Tag und Kündigungsschutz in Verbindung eines gesetzlichen Tariflohnes bzw Mindestlohnes.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Unsinn: vielmehr use value!
    Kein Betriebsloser benötigt menschl. Inhaber.
    Damit sich Leistung lohnen kann, wird vernetzungsoptimierte high tech benötigt.
    Bis dahin Nachwuchs tunlichst unterlassen, keinen später marginalisierten Kostenfaktoren ihrer eigenen Wertschöpfung auf die Welt verhelfen.

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    Zitat Zitat von politisch Verfolgter Beitrag anzeigen
    Unsinn: vielmehr use value!
    Kein Betriebsloser benötigt menschl. Inhaber.
    Damit sich Leistung lohnen kann, wird vernetzungsoptimierte high tech benötigt.
    Bis dahin Nachwuchs tunlichst unterlassen, keinen später marginalisierten Kostenfaktoren ihrer eigenen Wertschöpfung auf die Welt verhelfen.
    ach der kranke spinner ist wieder da.

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Oettinger will Kuendigungsschutz aussetzen

    hahaha, wer Inhabern keinen Affen schiebt, ist dem durchgeknallten Drakula ein Irrer ;-)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mehrwertsteuer aussetzen
    Von 007basti im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 10:09
  2. Gespräch mit Oettinger
    Von Württemberger2 im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 12:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben