+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Kein Wunder!

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Mahatma Germany
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    In der BRD der Zukunft.
    Beiträge
    990

    Standard Kein Wunder!

    Heute Morgen sass ich wiedermal im Zug und es stiegen (vorallem Junge Leute) ein. Kamen , schauten und es sass auf jedem 6 vierer Sitz nur eine Person. Da schauten sie drehten sich um und sagten da ist nichts frei. Dann standen sie die ganze Fahrt. Unsere Gesellschaft ist meines Erachtens zu egoistisch geworden, zu selbstbezogen man hat Angst voreinander. Auch diese Walkman Handy Lautsprecher. Einfach Laut die Mucke laufen lassen und keine Rücksicht nehmen. verrohende Gesellschaft. Verkommerzialisiert. Wenn diese Generation a später an Machtpositionen kommt gibts schlimme Kriege. Wir ignorieren uns gegenseitig. Kein Wunder das keine Nachkommen mehr folgen. Wir bemühen uns ja auch nicht kontakte aufzubauen. Immer nur meinen Weg. Das muss sich ändern!/

  2. #2
    meh
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    12.726

    Standard AW: Kein Wunder!

    DIESE JUGEND VON HEUTE!

    Nichts als Flausen im Kopp und Stöpsel im Ohr! Alles Ignoranten!

  3. #3
    Rechtskonservativ Benutzerbild von Dyamond
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bayerisch-Schwaben
    Beiträge
    358

    Standard AW: Kein Wunder!

    Das traurige Resultat von

    - alltäglichem Konsumterror seitens der Medien
    - gesellschaftlichem Druck, "Coolness" an den Tag zu legen
    - mangelhafter Erziehung / "Laissez-faire"
    Fraktion Demokratische Rechte

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von yomuz
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    190

    Standard AW: Kein Wunder!

    ich kann da nur aus eigener erfahrung sprechen, als ich noch mit dem schulbus gefahren bin (noch nich so lange her), da war es schon was ziemilch seltenes, wenn 2 fremde im gleichen sitz waren, meist saß einer und der andere stand lieber, sich nicht mal trauend, nach einem sitzplatz zu fragen.
    degenerierte jugend!

  5. #5
    hopsgeiles Springschwein Benutzerbild von carlson.vom.dach
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    1.063

    Standard AW: Kein Wunder!

    das kann ich auch ueberall beobachten
    S-Bahn Berlin , Regio, ICE etc
    ich setz mich aber ueberall hin weil mir das zum dumm ist
    <span style=font-family: Arial Black><font color=Gray>that's labour! - Mitglied der FdL</font></span>

  6. #6
    Kenshin-Himura
    Gast

    Achtung AW: Kein Wunder!

    Zitat Zitat von Mahatma Germany Beitrag anzeigen
    Heute Morgen sass ich wiedermal im Zug und es stiegen (vorallem Junge Leute) ein. Kamen , schauten und es sass auf jedem 6 vierer Sitz nur eine Person. Da schauten sie drehten sich um und sagten da ist nichts frei. Dann standen sie die ganze Fahrt. Unsere Gesellschaft ist meines Erachtens zu egoistisch geworden, zu selbstbezogen man hat Angst voreinander. Auch diese Walkman Handy Lautsprecher. Einfach Laut die Mucke laufen lassen und keine Rücksicht nehmen. verrohende Gesellschaft. Verkommerzialisiert. Wenn diese Generation a später an Machtpositionen kommt gibts schlimme Kriege. Wir ignorieren uns gegenseitig. Kein Wunder das keine Nachkommen mehr folgen. Wir bemühen uns ja auch nicht kontakte aufzubauen. Immer nur meinen Weg. Das muss sich ändern!/
    Na, ich warte schon, bis Redwing und die anderen Kommunisten in diesen Thread kommen und dann dem Kapitalismus wieder die Schuld dafür geben!

    Aber mal zu deinem Posting: Es stimmt, der Egoismus ist stärker geworden, zugleich ist aber auch die Intoleranz vor Individualität viel schlimmer geworden. Es wird ja immer gesagt, dass Deutschland zu egoistisch ist, weil wir zu tolerant seien. In Wirklichkeit ist Intoleranz und Egoismus aber kein Gegensatz, sondern sie gehen Hand in Hand.

    Und zu deinen konkreten Kritik-Punkten:
    - sich nicht hinsetzen wollen, wenn der Zug nicht ,,leer" genug ist: In der Tat ein interessantes und von mir schon vielfach beobachtetes Phänomen, ich hatte das auch mal mit einem Klassenkameraden diskutiert. Ich war früher auch mal so, in letzter Zeit bin ich etwas offener und unbekümmerter geworden. Aber: Das ist nun wirklich keine Eigenart der Jugend, sondern machen die Erwachsenen voll mit. Aber die Jugend ist halt als Sündenbock immer gut geeignet.
    - laute Mucke hören: berechtigte Kritik.

    Aber wenn du schon beim Meckern über die Jugend bist, darf ich jetzt mal ,,zurückmeckern" über alte Leute / Erwachsene:

    - Des Öfteren kommt es vor, dass Rentner meinen, ihnen gehöre der gesamte Gehweg, und jeder der jünger als 30 ist, müsste ihnen sofort ausweichen und die Straßenseite wechseln
    - Mein Bruder hatte mir davon erzählt, dass eine ältere Frau in den Zug kam (er saß schon auf dem Stuhl), sie lief sofort auf meinen Bruder zu, hielt ihm den Behindertenausweis wenige Zentimeter vors Gesicht und sagte im unhöflichen Ton etwa ,,Aufstehen, hier, ich hab einen Ausweis!"
    - ich bin mal im Zug gestolpert und dabei habe ich leicht eine Frau angerempelt, dies natürlich sofort mit lautem erbosten Ton: ,,Also... Unmöglich..." [mit anderen Worten: ,,scheiß Jugend" ]
    - immer schön Verbote fordern (,,Killerspiele" etc.)
    - Jugend wird nicht ernstgenommen
    - allg. Arroganz und permanente Stigmatisierung von Jugendlichen
    - wie auch der Vizepräsident des berliner Fußball-Verbandes, Gerd Liesegang (sehr sympathischer Mann) vor einigen Monaten bei ,,Phonix" ausführte, können in Berlin z.T. Fußballplätze nicht eingerichtet bzw. genutzt werden, weil den Einwohnern Kinderlachen stört.
    - über dieses Erlebnis hatte ich bereits in einem anderen Thread geschrieben:
    Zitat Zitat von kenshin-himura
    nach einem extrem und komplett entnervenden abend, will ich eine rauchen, aber dieser alte bonzen-mann da macht mich verrückt weil er höchstens 30 centimeter hinter meinem rücken steht. als ich entnervt die zigarette auf den boden haue, setzt er wehleidig das ,,ich-versteh-die-jugend-von-heute-nicht"-kopschütteln des typischen erwachsenen jugend-hassers auf. warum nicht die gleiche empörung, als die beiden vollidioten hier die ganze gegend mit ihrem auto unsicher gemacht haben ? oder der aufschrei, dass ein paar widerliche dreckschweine den ganzen bahnhof mit zeitungen verdreckt haben ? warum kein aufschrei über die beiden dreckschweine, die auf dem bahnhof ihre bierflaschen auf den fahrkarten-stemplern abgestellt haben ? da ducken sie sich ruhig weg.
    Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück. Die wenigen guten Lehrer an meiner Ex-Schule sind bei den Schülern sehr, sehr angesehen, und sofort steigt die Disziplin und der Respekt zu dem Lehrer kometenhaft in die Höhe. Insgesamt kann man also sagen, dass gegen die verkommene rotzlöfflige Erwachsenenschaft mal etwas härter durchgegriffen werden sollte und mal klare Regeln und Verbote aufgestellt werden sollten.
    Geändert von Kenshin-Himura (11.05.2007 um 14:09 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Mahatma Germany
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    In der BRD der Zukunft.
    Beiträge
    990

    Standard AW: Kein Wunder!

    Zitat Zitat von kenshin-himura Beitrag anzeigen
    Na, ich warte schon, bis Redwing und die anderen Kommunisten in diesen Thread kommen und dann dem Kapitalismus wieder die Schuld dafür geben!

    Aber mal zu deinem Posting: Es stimmt, der Egoismus ist stärker geworden, zugleich ist aber auch die Intoleranz vor Individualität viel schlimmer geworden. Es wird ja immer gesagt, dass Deutschland zu egoistisch ist, weil wir zu tolerant seien. In Wirklichkeit ist Intoleranz und Egoismus aber kein Gegensatz, sondern sie gehen Hand in Hand.

    Und zu deinen konkreten Kritik-Punkten:
    - sich nicht hinsetzen wollen, wenn der Zug nicht ,,leer" genug ist: In der Tat ein interessantes und von mir schon vielfach beobachtetes Phänomen, ich hatte das auch mal mit einem Klassenkameraden diskutiert. Ich war früher auch mal so, in letzter Zeit bin ich etwas offener und unbekümmerter geworden. Aber: Das ist nun wirklich keine Eigenart der Jugend, sondern machen die Erwachsenen voll mit. Aber die Jugend ist halt als Sündenbock immer gut geeignet.
    - laute Mucke hören: berechtigte Kritik.

    Aber wenn du schon beim Meckern über die Jugend bist, darf ich jetzt mal ,,zurückmeckern" über alte Leute / Erwachsene:

    - Des Öfteren kommt es vor, dass Rentner meinen, ihnen gehöre der gesamte Gehweg, und jeder der jünger als 30 ist, müsste ihnen sofort ausweichen und die Straßenseite wechseln
    - Mein Bruder hatte mir davon erzählt, dass eine ältere Frau in den Zug kam (er saß schon auf dem Stuhl), sie lief sofort auf meinen Bruder zu, hielt ihm den Behindertenausweis wenige Zentimeter vors Gesicht und sagte im unhöflichen Ton etwa ,,Aufstehen, hier, ich hab einen Ausweis!"
    - ich bin mal im Zug gestolpert und dabei habe ich leicht eine Frau angerempelt, dies natürlich sofort mit lautem erbosten Ton: ,,Also... Unmöglich..." [mit anderen Worten: ,,scheiß Jugend" ]
    - immer schön Verbote fordern (,,Killerspiele" etc.)
    - Jugend wird nicht ernstgenommen
    - allg. Arroganz und permanente Stigmatisierung von Jugendlichen
    - wie auch der Vizepräsident des berliner Fußball-Verbandes, Gerd Liesegang (sehr sympathischer Mann) vor einigen Monaten bei ,,Phonix" ausführte, können in Berlin z.T. Fußballplätze nicht eingerichtet bzw. genutzt werden, weil den Einwohnern Kinderlachen stört.
    - über dieses Erlebnis hatte ich bereits in einem anderen Thread geschrieben:

    Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück. Die wenigen guten Lehrer an meiner Ex-Schule sind bei den Schülern sehr, sehr angesehen, und sofort steigt die Disziplin und der Respekt zu dem Lehrer kometenhaft in die Höhe. Insgesamt kann man also sagen, dass gegen die verkommene rotzlöfflige Erwachsenenschaft mal etwas härter durchgegriffen werden sollte und mal klare Regeln und Verbote aufgestellt werden sollten.
    Mit den Rentnern hast du schon recht aber auch die Aggression derer ist leider auf die Jugend zurückzuführen. Aufgestanden wenn eine ältere Frau steht und sich offensichtlich schwertut, wird heute nur noch ganz selten. Auch etwas anderes: gestohlen wird immer mehr der "Gute Ton" schwindet. Worauf ist das zurückzuführen? Auf die Eltern die keine Guten Manieren mehr beibringen und nicht allgemein aufklären. Woher kommt das? Weil die verkommerzialisierung der Gesellschaft schon lange begonnen hat. Nicht nur die Jugend. Generation X ist sogar schon betroffen. Und übrigens ich hab auch schon gesehen wie junge Leute alte Frauen vom Gehweg schubsen!X(
    Das wollte ich zum Ausdruck bringen.

  8. #8
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Standard AW: Kein Wunder!

    Zitat Zitat von Mahatma Germany Beitrag anzeigen
    Heute Morgen sass ich wiedermal im Zug und es stiegen (vorallem Junge Leute) ein. Kamen , schauten und es sass auf jedem 6 vierer Sitz nur eine Person. Da schauten sie drehten sich um und sagten da ist nichts frei. Dann standen sie die ganze Fahrt. Unsere Gesellschaft ist meines Erachtens zu egoistisch geworden, zu selbstbezogen man hat Angst voreinander. Auch diese Walkman Handy Lautsprecher. Einfach Laut die Mucke laufen lassen und keine Rücksicht nehmen. verrohende Gesellschaft. Verkommerzialisiert. Wenn diese Generation a später an Machtpositionen kommt gibts schlimme Kriege. Wir ignorieren uns gegenseitig. Kein Wunder das keine Nachkommen mehr folgen. Wir bemühen uns ja auch nicht kontakte aufzubauen. Immer nur meinen Weg. Das muss sich ändern!/
    Ich kenne das. Ändern kannst du das nicht, aber mit gutem Beispiel vorran gehen (zB ich höre nicht mehr mit dem mp3-Player in der Öffentlichkeit). Ich lerne immer interesante Leute kennen beim Zugfahren.

  9. #9
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.410

    Standard AW: Kein Wunder!

    Ach ja, der Klassiker, nervige Jugendliche im Zug/Bus. Nicht schön, eignet sich aber eigentlich nicht zum Sermon über die Lage der Nation.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  10. #10
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Kein Wunder!

    Zitat Zitat von kenshin-himura Beitrag anzeigen
    Na, ich warte schon, bis Redwing und die anderen Kommunisten in diesen Thread kommen und dann dem Kapitalismus wieder die Schuld dafür geben!

    Aber mal zu deinem Posting: Es stimmt, der Egoismus ist stärker geworden, zugleich ist aber auch die Intoleranz vor Individualität viel schlimmer geworden. Es wird ja immer gesagt, dass Deutschland zu egoistisch ist, weil wir zu tolerant seien. In Wirklichkeit ist Intoleranz und Egoismus aber kein Gegensatz, sondern sie gehen Hand in Hand.
    @Genossen der Linksfraktion: Ob er´s merkt? :rolleyes:
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein WUNDER Allahs - zum Draufklicken!
    Von OnkelAllah im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 23:48
  2. Ein Wunder !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 14:07
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 23:23
  4. Wirtschaftsforscher prophezeien Job-Wunder
    Von christ2000 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 14:09
  5. Kein Wunder Das Viele Deutsche Nicht Verstehen Koennen
    Von Igel im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 06:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben