+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 116

Thema: Bericht über Großdemo in Köln

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard Bericht über Großdemo in Köln

    Hallo,

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Köln: Moscheegegner erreichen Kundgebungsplatz-Eilmeldung-
    Trotz wütender Proteste von hunderten autonomer und friedlicher Moscheebefürworter, die das gemeinsame Ziel verband, den Schweigemarsch der Anwohner und das Erreichen des Kundgebungsplatzes zu verhindern, haben ca 500 Moscheegegner sich in Köln ihren Weg durch ein im Chaos versunkenes Ehrenfeld (Bild) gebahnt und sind ohne größere Zwischenfälle und unverletzt am Kundgebungsplatz vor dem Ehrenfelder Bezirksrathaus angelangt.

    Köln Ehrenfeld glich am heutigen Vormittag einem Heerlager der Polizei, die aus ganz NRW zusammengezogen worden war. Hubschrauber beobachteten die Entwicklungen aus der Luft, und rings um den Versammlungsort zogen Gruppen teilweise vermummter Gewalttäter umher, um zu verhindern, dass Kritik an den Moscheebauplänen der türkischen Nationalisten öffentlich geäußert wird. In einiger Entfernung standen Panzerwagen und Wasserwerfer bereit.

    Da es fast überall aussah, wie auf dem obigen Bild, konnten zahlreiche Bürger die Demonstration der Moscheegegner nicht erreichen.

    Eine Gruppe Rechtsextremisten, die sich entgegen dem ausdrücklichen Wunsch der Veranstalter mit schwarzen Fahnen der Demonstration anschließen wollte, wurde auf der Vogelsanger Straße festgesetzt. Es kam zu mehreren Festnahmen, nachdem aus dieser Gruppe versucht wurde, mit rechtsextremistischen Parolen das Anliegen der Anwohnerinitiative gegen die Großmoschee in Verruf zu bringen.

    Angeführt von der Vorsitzenden der Anwohnerinitiative, Marylin Anderegg, die noch gestern 50 vermummte Randalierer vor ihrer Wohnung bedroht hatten, und mit Hilfe einer vorbildlich agierenden Polizei gelangte der Schweigemarsch der Moscheegegner auf der vorgesehenen Route zum Kundgebungsplatz. Die Bürger folgten einem Spruchband mit der Aufschrift: “Es gibt kein Grundrecht auf den Bau einer Großmoschee! (Ralph Giordano)”.

    Weitere Fotos und Berichte folgen.

  2. #2
    Kreuzritter Benutzerbild von Heiliger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    auf deutschen Boden...
    Beiträge
    4.123

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    Großartig! Danke weiter so!
    Zeigt mir doch was Mohammed Neues gebracht hat und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten

  3. #3
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.500

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    Womit hat die Polizei denn gerechnet ?
    Auf dem Bild

    sind ja mehr Polizisten, als Demonstranten zu sehen.

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.216

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    Damit die Linken nicht weinen, dass sie mehr Polizeiaufgebot hatten

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    Um die wütenden Anwohner vor dem linken Pöbel zu schützen.

  6. #6
    Libertärer Basisdemokrat Benutzerbild von Zecke
    Registriert seit
    21.06.2005
    Ort
    auf ner Parkbank an der Ostsee
    Beiträge
    113

    Standard Hahahahahaha

    Bericht über Großdemo in Köln
    500 Menschen sind für erwin eine Großdemo.:depp:
    Das da hätt' einmal fast die Welt regiert,
    Die Völker wurden seiner Herr.
    Jedoch ich wollte,
    daß ihr nicht schon triumphiert:
    Der Schoß ist fruchtbar noch,
    aus dem das kroch
    .
    Bertolt Brecht

  7. #7
    Libertärer Basisdemokrat Benutzerbild von Zecke
    Registriert seit
    21.06.2005
    Ort
    auf ner Parkbank an der Ostsee
    Beiträge
    113

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    In Wirklichkeit waren es nur ca. 200 Demonstranten. Wahrscheinlich haben die politisch inkompetenten die Beine der Marschierer gezählt, einschließlich deren Vierbeiner.
    Großdemo.....tztztz.:hihi:
    Das da hätt' einmal fast die Welt regiert,
    Die Völker wurden seiner Herr.
    Jedoch ich wollte,
    daß ihr nicht schon triumphiert:
    Der Schoß ist fruchtbar noch,
    aus dem das kroch
    .
    Bertolt Brecht

  8. #8
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    weg mit den Muselfaschisten aus europa, weg mit Invasoren aus Vorderasien.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    Weg mit allen Gesetzen, die einen zum Inhaberinstrument deklarieren.
    Ich werde nicht von Musels, sondern von verbrecherischen Deutschen terrorisiert, die einem Zwangsarbeit und Enteignung zuweisen wollen, also von Inländerfeinden.
    Dieser Dreck gehört hinter Gitter.

  10. #10
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Bericht über Großdemo in Köln

    weg mit einer Ideologie Islam die Mord und Terror hervorruft.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bericht von AI über die Türkei...
    Von IM Redro im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 13:48
  2. Ein guter Bericht über Ehrenmorde
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 21:14
  3. Kontraste-Bericht über Ritterkreuzträger
    Von Rechtsaussen im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 13:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben