+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.785

    Standard Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf

    Ich habe eine Abbildung dieser Lanze zufällig in einem Buch gesehen. An der Spitze war auf einer Seite ein Hakenkreuz reingearbeitet. Etwas darüber eine Triskele. Die Lanze stammt etwa aus dem 3-4 Jahrhundert wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Im Internet finde ich leider nichts. Ich würde gerne wissen, ob das Hakenkreuz original ist oder etwa aus idelogischen Gründen später hinzugekommen ist. Danke schon einmal im voraus.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    460

    Standard AW: Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Abbildung dieser Lanze zufällig in einem Buch gesehen. An der Spitze war auf einer Seite ein Hakenkreuz reingearbeitet. Etwas darüber eine Triskele. Die Lanze stammt etwa aus dem 3-4 Jahrhundert wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Im Internet finde ich leider nichts. Ich würde gerne wissen, ob das Hakenkreuz original ist oder etwa aus idelogischen Gründen später hinzugekommen ist. Danke schon einmal im voraus.
    Dann würde ich das Buch gut verstecken. SOnst wirst Du noch wegen Herumzeigen von Nazisymbolen vor Gericht gestellt.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.785

    Standard AW: Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf

    Das Buch ist recht neueren Datums und frei überall erhältlich. Glaube von 2005 oder 2006 oder so. Handelt von den Germanen. Heißt glaube ich sogar so. Da war halt nur die Abbildung und keine näheren Erläuterungen außer dem, was ich schon gesagt hatte, und, daß sie seit 1945 als verschollen gilt.

  4. #4
    Hail to the King, baby! Benutzerbild von Hexenhammer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    7.541

    Standard AW: Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf



    Deutung der Inschrift:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Literatur:

    • Dietrich, Franz [Eduard Christoph]: Über die Runeninschrift des Speeres von Müncheberg; Anz. f. KdVorzeit, N.F. 14 (1867) col. 39-41.
    • Dietrich, Franz [Eduard Christoph]: Sieben deutsche Runeninschriften aus Baiern, Franken, der Mark Brandenburg und Braunschweig; ZfdA 14 (1869) 73-104
    • Chodzkiewicz, Ladislas: Archeologie scandinave. Fers de lance avec inscriptions runiques; Revue archeologique 3me serie, IV, 54-71
    • Bergau, Rudolf: Inventur der Bau- und Kunstdenkmäler in der Provinz Brandenburg; Berlin (Voss) 1885. [p. 535: Dahmsdorf]
    • Wiget, Wilhelm: Inskrifterna från Müncheberg och Övre Stabu; ANF 34 (1918) 153-155.
    • von Feist, Siegmund: Der Runenspeer von Müncheberg; Mitteilungen des Vereins für Heimatkunde des Kreises Lebus in Müncheberg 2 (1919) 1-13; 62.
    • Must, Gustav: The inscription on the spearhead of Kovel; Language 31 (1955) 493-498.
    • Makaev, Enver Akhmedovich : Struktura slova v jazyke drevnejšich runicheskikh nadpisej;
      VJ 12/2 (1963) 112-123.


    Und: Das Swastika ist nicht nachträglich aufgebracht worden.
    Geändert von Hexenhammer (07.08.2007 um 10:16 Uhr)

    Eimy

    Requiem aeternam dona ei, Domine.
    Et lux perpetua luceat ei.
    Requiescat in pace.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.785

    Standard AW: Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf

    Ah, besten Dank auch. Bin erstaunt, ich hatte da nichts gefunden. Vermutlich nicht richtig gesucht bzw. zu blöd angestellt.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.225

    Standard AW: Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf

    Zitat Zitat von fragensteller Beitrag anzeigen
    Dann würde ich das Buch gut verstecken. SOnst wirst Du noch wegen Herumzeigen von Nazisymbolen vor Gericht gestellt.
    Wenn du die Lanze findest, darfst du sie auch benutzen : gegen NeoNazis

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    460

    Standard AW: Runenlanze Müncheberg-Dahmsdorf

    Zitat Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
    Wenn du die Lanze findest, darfst du sie auch benutzen : gegen NeoNazis
    Angeklagt würde man trotzdem.

    Aber nur wegen des Herumzeigens von Nazi-Symbolen und wenn die Leiche ein Ausländer ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 16:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben