+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 166

Thema: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Jürgen Meyer
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    4.641

    Standard Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Erstmals übt die Bundesregierung scharfe Kritik an den Hochrüstungsplänen der US Regierung

    Anstoss dazu waren nicht die Anti-Raketen für Osteuropa sondern massive Rüstungslieferungen der USA in den Nahen Osten

    Demnach plant die Regierung Bush Militärhilfe für Ägypten, de Diktatoren in Saudi-Arabien,
    die undemokratischen Golfstaaten und für Israel in Höhe von 60 Mrd Dollar

    Die Ankündigung der Amerikaner war bei Koalitionspolitikern von Union und SPD bereits auf scharfe Kritik gestoßen (mehr...).

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    USA sollen "auf Jahre" im Irak bleiben

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Teurer Irak-Krieg

    Der stellvertretende Verteidigungsminister Gordon England gab zudem vor dem Haushaltsausschuss des Repräsentantenhauses bekannt, dass der Irak-Krieg in kommenden Jahr teurer werde als geplant. Die von der Regierung beantragte Summe von knapp 142 Milliarden Dollar (103,6 Mrd. Euro) werde überschritten.
    Michael Mullen, der künftige US-Generalstabschef, hat sich am Dienstag dafür stark gemacht, die US-Truppen noch Jahre im Irak zu belassen. Ein schneller Abzug würde das Land in einen Hexenkessel verwandeln, betonte Mullen:

    "Ich glaube, wir werden dort noch jahrelang und nicht monatelang sein." Möglicherweise werde es drei bis vier Jahre dauern, bis die derzeitige Zahl von US-Soldaten in dem Golfstaat halbiert werden könne.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Regierungskrise im Irak – Rice: Kein abrupter Abzug

    Während die irakische Regierung nach dem Rücktritt der sechs Minister der sunnitischen "Einigungsfront" in eine neue schwere Krise gerät, sind am Mittwoch bei mehreren Bombenanschlägen in Bagdad wieder mehr als 70 Menschen getötet worden.

    US-Außenministerin Condoleezza Rice hat bei ihrem Besuch in Saudi-Arabien Bedenken der Golfstaaten wegen eines möglicherweise abrupten Abzuges der US-Truppen aus dem Irak zurückgewiesen. Präsident George W. Bush werde bei seiner langfristigen Irak-Strategie auch die Stabilität der Golfregion berücksichtigen, erklärten Rice und Verteidigungsminister Robert Gates.

    Nur zögerlich ging man schwere Fehler bezüglich des Irakkrieges zu

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Vizepräsident Dick Cheney übt sich in Selbstkritik. Er habe die Lage im Irak 2005 viel zu optimistisch beurteilt. Der oft als Strippenzieher im Weißen Haus gescholtene Republikaner ist neuerdings offenbar um seinen Ruf bemüht.




    Jürgen Meyer
    Gründungsmitglied und Initiator der Linksfraktion


    Homeage der Linksfraktion: www.die-linke.de
    Freiheit durch Sozialismus " die Linke"

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.225

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Zitat Zitat von Jürgen Meyer Beitrag anzeigen
    US-Vizepräsident Dick Cheney übt sich in Selbstkritik. Er habe die Lage im Irak 2005 viel zu optimistisch beurteilt. Der oft als Strippenzieher im Weißen Haus gescholtene Republikaner ist neuerdings offenbar um seinen Ruf bemüht.
    Jürgen Meyer
    viel einfacher:
    big & fat Cheney, der Hossenschiesser der Bush-Truppe, will nicht angeklagt werden und im Knast enden.

  3. #3
    mit einem weichen V Benutzerbild von Verrari
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    direkt hinter Dir
    Beiträge
    12.680

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Zitat Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
    viel einfacher:
    big & fat Cheney, der Hossenschiesser der Bush-Truppe, will nicht angeklagt werden und im Knast enden.
    Ich interpretiere mal Deine Aussage dahingehend, daß Du noch an die US-Justiz glaubst.
    Es fällt Dir sicherlich nicht schwer ein analoges Beispiel aus der Sowjetunion oder aus China zu zitieren?

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Wie immer man zum US-Eimarsch im Iraqu steht, sicher ist, dass ein sofoertiger Abzu zu einem offenen Bürgerkrieg mit unabsehbaren Folgen führen würde. Dies kann ernsthaft niemand wollen.
    Ohnehin sind die US-Truppen im Norden hochwillkommen.
    Schon merkwürdig, dass die Linke um andere Länder immer nur dann sorgt, wenn die USA irgendwie damit tangiert sind.
    In Somalia sterben die Menschen täglich zu tausenden, es interessiert die Linke nicht.

  5. #5
    mit einem weichen V Benutzerbild von Verrari
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    direkt hinter Dir
    Beiträge
    12.680

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Wie immer man zum US-Eimarsch im Iraqu steht, sicher ist, dass ein sofoertiger Abzu zu einem offenen Bürgerkrieg mit unabsehbaren Folgen führen würde. Dies kann ernsthaft niemand wollen.
    Ohnehin sind die US-Truppen im Norden hochwillkommen.
    Schon merkwürdig, dass die Linke um andere Länder immer nur dann sorgt, wenn die USA irgendwie damit tangiert sind.
    In Somalia sterben die Menschen täglich zu tausenden, es interessiert die Linke nicht.
    Sieht fast so aus, als hätten wir zu diesem Punkt die gleichen Gedanken.

  6. #6
    mit einem weichen V Benutzerbild von Verrari
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    direkt hinter Dir
    Beiträge
    12.680

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Die Linken sehen ihre Daseinsberechtigung hauptsächlich in der Existenz der USA begründet.
    Gäbe es die USA nicht, wären die Linken morgen weg vom Fenster.
    Also, was schließen wir daraus?
    Geändert von Verrari (01.08.2007 um 21:34 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Jürgen Meyer
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    4.641

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Zitat Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
    viel einfacher:
    big & fat Cheney, der Hossenschiesser der Bush-Truppe, will nicht angeklagt werden und im Knast enden.
    Ich habe auch so die Vermutung, dass so einige jetzige US Regierungsmitglieder früher oder später im knast landen könnten
    Gründungsmitglied und Initiator der Linksfraktion


    Homeage der Linksfraktion: www.die-linke.de
    Freiheit durch Sozialismus " die Linke"

  8. #8
    CDU nur ohne Merkel! Benutzerbild von haihunter
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    21.697

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Wie immer man zum US-Eimarsch im Iraqu steht, sicher ist, dass ein sofoertiger Abzu zu einem offenen Bürgerkrieg mit unabsehbaren Folgen führen würde. Dies kann ernsthaft niemand wollen.
    Ohnehin sind die US-Truppen im Norden hochwillkommen.
    Schon merkwürdig, dass die Linke um andere Länder immer nur dann sorgt, wenn die USA irgendwie damit tangiert sind.
    In Somalia sterben die Menschen täglich zu tausenden, es interessiert die Linke nicht.
    Das war bei diesen Heuchlern schon immer so! Hauptsache man kann gegen die Amis hetzen!
    "Was wir hier in diesem Land brauchen sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher"


    FJS in der "Welt" vom 23.09.1974

  9. #9
    mit einem weichen V Benutzerbild von Verrari
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    direkt hinter Dir
    Beiträge
    12.680

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Zitat Zitat von Jürgen Meyer Beitrag anzeigen
    Ich habe auch so die Vermutung, dass so einige jetzige US Regierungsmitglieder früher oder später im knast landen könnten
    Auch Du mein lieber Robert?
    Auch Du glaubst an eine funktionierende US-Justiz?

    Du bist halt immer wieder für eine Überraschung gut, Robert.

  10. #10
    CDU nur ohne Merkel! Benutzerbild von haihunter
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    21.697

    Standard AW: Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever

    Übrigens: den selben, oder fast den selben Thread hatte ich heute Nachmittag in der Rubrik "Krisengebiete" schon eröffnet. Vielleicht kann ja ein Mod die Themen zusammenlegen.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher"


    FJS in der "Welt" vom 23.09.1974

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cheney übt scharfe Kritik an Rußland...
    Von Stechlin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 09:45
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 03:32
  3. Es gab keinen Irakkrieg
    Von Michael (C) im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 19:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben