Umfrageergebnis anzeigen: Wer soll der nächste Präsident der USA werden?

Teilnehmer
69. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Hillary Clinton (D)

    13 18,84%
  • Barack Obama (D)

    15 21,74%
  • Rudy Giuliani (R)

    9 13,04%
  • John Edwards (D)

    1 1,45%
  • John McCain (R)

    3 4,35%
  • Dennis Kucinich (D)

    1 1,45%
  • Al Gore (D - ist noch nicht aufgestellt)

    9 13,04%
  • Micheal Bloomberg

    0 0%
  • Fred Thompson (R)

    3 4,35%
  • anderer Kandidat

    15 21,74%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 134

Thema: US Präsidentschaftswahlen 2008

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von manialf
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Osthessen
    Beiträge
    123

    Standard US Präsidentschaftswahlen 2008

    Dank der tollen Bush-Politik haben die Demokraten die besten Chancen auf das Präsidentenamt. Wer ist euer Favorit.
    Auge um Auge und wir werden blind sein - Gandhi

    Wer immer die Meinung der Mehrheit ist sollte sich neu besinnen - Mark Twain

  2. #2
    don't mess with the Pig Benutzerbild von Peaches
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    in der Tierklinik
    Beiträge
    7.229

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Barack Obama - unter anderem wegen seiner Haltung zum Irakkrieg
    größtenteils aber, wegen seiner linksliberalen Orientierung und seinem Engagemnt in der Sozialfürsorge.
    Eine Reformation des Gesundheitswesens hat die USA dringend nötig.
    don't blame the pig!

  3. #3
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.097

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Jeb Bush natürlich. Sobald ein "Guter" dort Präsidentendarsteller wird kann man sich ja abzählen, was passiert. "Jetzt kann Deutschland nicht mehr abseits stehen bla bla Hilfe für unsere amerikanischen Freunde im Irak bla bla bla Entlastung bla bla Hartes Brot der Freiheit sabbel sabbel Verbündete bla bla Freiheit und Demokratie bla bla bla...".

    Hier aktuelle Quoten:

    Hillary Clinton 2.62
    Barack Obama 4.00
    Rudolph Giuliani 5.00
    Al Gore 6.50 00
    Fred Thompson 7.00
    John Edwards 10.00
    Mitt Romney 13.00
    John McCain 17.00
    Michael Bloomberg 29.00
    Condeleezza Rice 34.00
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von manialf
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Osthessen
    Beiträge
    123

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Naja. Dann sind die USA ja eher eine Monarchie als eine Demokratie

    ICh hoffe Obama und Edwards werden es als Team mit Obama als Präsident.
    Auge um Auge und wir werden blind sein - Gandhi

    Wer immer die Meinung der Mehrheit ist sollte sich neu besinnen - Mark Twain

  5. #5
    ~gerecht~
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    276

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Gore und Kucinich - das wären meine Favoriten

  6. #6
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.886

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Jeb Bush natürlich.
    Sehe ich ähnlich!
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #7
    Kenshin-Himura
    Gast

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    John McCain, weil er Republikaner ist (die US-Demokraten sind ohnehin nicht wählbar), und weil er im Vietnamkrieg war.

  8. #8
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Ganz klar: Arnold Schwarzennegger, auch wenn die US-Verfassung eine Kanditatur des Austroamerikaners nicht zulässt.Ein sozialliberaler Republikaner- das ist das was die US-Bevölkerung nach der miserablen Bushpolitik braucht.
    Geändert von giggi (06.08.2007 um 17:10 Uhr)
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  9. #9
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Zitat Zitat von Peaches Beitrag anzeigen
    Barack Obama - unter anderem wegen seiner Haltung zum Irakkrieg
    größtenteils aber, wegen seiner linksliberalen Orientierung und seinem Engagemnt in der Sozialfürsorge.
    Eine Reformation des Gesundheitswesens hat die USA dringend nötig.
    Da gebe ich dir recht,dass den Amis ein wenig mehr Sozialpolitik gut tun würde, aber Obama hat noch überhaupt keine Erfahrung.Könnte wie Kennedy enden...
    Wenn schon ein Demokrat(ich kriege Bauchschmerzen), dann lieber Hillary Clinton, da ihr Mann weiß wie das Geschäft gemacht werden muss.
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  10. #10
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.201

    Standard AW: US Präsidentschaftswahlen 2008

    Ich protestiere hiermit gegen die Nichtbeachtung von Herrn Dr. Ron Paul durch die Umfrage!
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread: Präsidentschaftswahlen in Frankreich
    Von Württemberger2 im Forum Europa
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 09:22
  2. SRILanka - Tamilen boykottieren Präsidentschaftswahlen - Anschläge
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 10:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben