+ Auf Thema antworten
Seite 445 von 454 ErsteErste ... 345 395 435 441 442 443 444 445 446 447 448 449 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.441 bis 4.450 von 4537

Thema: Was lest Ihr gerade?

  1. #4441
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.646

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Das Heerlager der Heiligen - paßt leider auch perfekt
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  2. #4442
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.515

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Die Pest, von Camus. Paßt gerade perfekt.
    Ich lese gerade WELT am Sonntag...FAZ am Sonntag und den Rest von JUNGE FREIHEIT...auf der Terrasse bei Sonnenschein und 11 Grad. München-Südost.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #4443
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    19.927

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Die Pest, von Camus. Paßt gerade perfekt.
    Stimmt. Camus war ja selber schwer lungenkrank. Ein Arzt und Atheist stemmt sich aktiv gegen sie Seuche, und überlebt. Ein Pfaffe betet, schwafelt von der Strafe Gottes und krepiert. Wie im Falle des Erdbebens von Lissabon im Jahre 1755, wo alle Kirchen und Paläste der Pfaffen einstürzten, und die Bordelle stehen blieben. Aber sag das mal einem ungebildeten Theologen, der nur die Bibel und die Vatikan-News liest.....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  4. #4444
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.459

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Iwan Turgenjew "Väter und Söhne !

    Da ist kein Wort zu viel, es wird nichts in die Länge gezogen, keine Abschweifungen, genau das richtige Maß !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  5. #4445
    Wehe! Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.255

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    In Anbetracht der Lage schiebe ich mal dieses Buch in meine Leseliste:

    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  6. #4446
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.459

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Jack London "Abenteurer des Schienenstranges (The Road) "

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  7. #4447
    Nicht ganz freundlich Benutzerbild von Deniz Tyson
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Istanbul
    Beiträge
    3.748

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Die Seele Japans -von Inazo Nitobe.

  8. #4448
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.459

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Die Pest, von Camus. Paßt gerade perfekt.
    Gehört auch zur Top Ten Corona-Lektüre.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich selber möchte in diesen Zeiten etwas fröhliches und lustiges lesen.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  9. #4449
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    8.675

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Gehört auch zur Top Ten Corona-Lektüre.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich selber möchte in diesen Zeiten etwas fröhliches und lustiges lesen.
    Naja, manche Leute richten sich nach dem Zeitgeist und lesen Bücher (an, nach paar Seiten wird dann kapituliert...), mit denen sie nix anfangen können, nur, weil es gerade angesagt ist. Beispiel "Der Name der Rose", ein Buch, welches zwar Bestseller war, aber meist in den Bücherregalen verstaubte weil schwer zu lesen.

    Camus hat was, da kann man etliche Stellen finden, die den aktuellen Zustand perfekt treffen, z.B.:
    ...andererseits befanden sie sich in einer außergewöhnlichen Verfassung, in der sie, ohne die überraschenden Ereignisse, die über sie hereingebrochen waren, innerlich akzeptiert zu haben, natürlich genau spürten, daß etwas anders geworden war. Viele hofften immer noch, die Epidemie werde aufhören und sie und ihre Familie verschonen. Infolgedessen fühlten sie sich noch zu nichts verpflichtet. Die Pest war für sie nur ein unangenehmer Besuch, der eines Tages gehen mußte, wie er gekommen war. Erschreckt, aber nicht verzweifelt, war für sie der Augenblick noch nicht gekommen, in dem die Pest ihnen als ihre Lebensform schlechthin erscheinen sollte und sie das Leben vergessen würden, das sie bis dahin geführt hatten. Genaugenommen warteten sie ab.
    Zur Erholung zwischendurch lese ich gerade ( neben div. Fachliteratur) von Hans Hass, Vorstoß in die Tiefe. Bin bereits nach dem Anlesen begeistert.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  10. #4450
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.517

    Standard AW: Was lest Ihr gerade?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen

    Camus hat was, da kann man etliche Stellen finden, die den aktuellen Zustand perfekt treffen, z.B.:
    Und Cormac McCarthy (sein Buch- No Country for Old Men, oder die kongeniale Verfilmung dürften viele von uns kennen) hat dann vielleicht das, was irgendwann einmal "danach" folgen könnte:




    Eine radikale Reduzierung auf Verdüsterung und Hoffnungslosigkeit in einer völlig zerstörten Welt, in der die letzte Nahrung der Mensch selbst ist.
    Und die ewige Frage des Sohnes, ob sie noch zu den Guten gehören, diese kann in so einer deprimierenden Welt wohl keiner mehr beantworten.
    (Können wir ja nicht einmal mehr in unserer Zeit.)

    Dieser
    Cormac McCarthy ist ein eisenharter Hund, bei ihm gibt es kaum Hoffnung und in seinen brutal schonungslosen Romanen selten einmal das, was man ein Happyend nennt. Ein abgründiges und beklemmendes Buch von schon alttestamentarischer Sprachgewalt, Cormac McCarthy bekam dafür den Pulitzer, mehr als verdient.



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 125

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben