+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: "Türkentum"-Paragraph 301

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Akinci_Turk
    Registriert seit
    13.07.2007
    Beiträge
    76

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von Alevi_Playa Beitrag anzeigen
    Orhan Pamuk war kein Verräter. Er ist Autor und hat zu den Massakern an den Armeniern eben eine bestimmte Meinung. Wenn er glaubt es war Völkermord kann er es glauben. Dafür ist er noch lange kein Verräter. Wenn du wirklich so denkst, bist du nicht besser als die rechten hier im Forum die dasselbe auch fordern, nur andersherum.
    Ein Autor nennst du ihn???
    Ein Autor der von der Geschichte keine ahnung hat,sollte lieber Bücher schreiben anstatt sich in Politik einzumischen.
    Sicherlich hat er ein Nobel Preis bekommen.Aber das auch nur weil er die meinung hat,das die Türken ein völkermord bekannen hätten.Hätte er eine andere meinung gehabt,glaube ich nicht das er den Nobel Preis bekommen hätte.
    Der westen vergibt immer gute Preise.Man muß nur gegen sein Land sein

  2. #12
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von Akinci_Turk Beitrag anzeigen
    Ein Autor nennst du ihn???
    Ein Autor der von der Geschichte keine ahnung hat,sollte lieber Bücher schreiben anstatt sich in Politik einzumischen.
    Sicherlich hat er ein Nobel Preis bekommen.Aber das auch nur weil er die meinung hat,das die Türken ein völkermord bekannen hätten.Hätte er eine andere meinung gehabt,glaube ich nicht das er den Nobel Preis bekommen hätte.
    Der westen vergibt immer gute Preise.Man muß nur gegen sein Land sein
    dann hätten hier viele diesen Preis!
    Pamuk bekam als letzten Preis eine Kugel von türkischen Nationalisten und Geschichtsfälschern!

  3. #13
    Legendärer Antiker Vogel Benutzerbild von leuchtender Phönix
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Auf dem göttlichen Berg
    Beiträge
    8.853

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von Akinci_Turk Beitrag anzeigen
    Dieser Paragraph schütz das land vor verätern wie Orhan Pamuk
    "Meinungsfreihait ja".Aber nicht in dem man sein eigenes Land verät.
    Für Veräter gibt es überhaupt keine Freiheit.Sie müssten eher eingesperrt werden
    Dieser Paragrapgh schützt ausschlieslich das übertriebene nationalistische Ego der Türkei. Jede kleiner Kritik ist dafür so gefährlich wie eine Nadel für einen Luftballon.

  4. #14

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von leuchtender Phönix Beitrag anzeigen
    Dieser Paragrapgh schützt ausschlieslich das übertriebene nationalistische Ego der Türkei. Jede kleiner Kritik ist dafür so gefährlich wie eine Nadel für einen Luftballon.

    Das Türkentum, Gift für alle Minderheiten in der Türkei.

  5. #15
    Legendärer Antiker Vogel Benutzerbild von leuchtender Phönix
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Auf dem göttlichen Berg
    Beiträge
    8.853

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von L a Z u r i S Beitrag anzeigen
    Das Türkentum, Gift für alle Minderheiten in der Türkei.
    Aber beileibe nicht nur für die.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Fuchs
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.827

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von Akinci_Turk Beitrag anzeigen
    Dieser Paragraph schütz das land vor verätern wie Orhan Pamuk
    "Meinungsfreihait ja".Aber nicht in dem man sein eigenes Land verät.
    Für Veräter gibt es überhaupt keine Freiheit.Sie müssten eher eingesperrt werden
    du weißt überhaupt nicht was meinungsfreiheit ist
    wenn du solche sachen behauptest. ich glaube das
    land müsste eher vor leuten wie dir beschützt werden.
    "Man darf niemals 'zu spät' sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang."

    Konrad Adenauer

  7. #17
    ~gerecht~
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    276

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von basti
    wenn es etwas ähnliches in deutschland gäbe, müsste man wohl die hälfte aller deutschen politiker wegsperren und die komplette grüne partei.
    im gegenteil, hier wird das "türkentum" gefördert.
    Niemand hasst sein eigenes Volk so sehr wie die Deutschen. Der Deutsche kommt nicht einmal mit seinem Nachbarn aus und zeigt sich gegenseitig wegen Nichtigkeiten an, was will man dann von den Politikern erwarten.

  8. #18

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von leuchtender Phönix Beitrag anzeigen
    Aber beileibe nicht nur für die.
    Tja, wenn Türken nicht human regieren können, muss halt der andere ran, zur Zeit tut es ja mein "Rassengenosse" Erdogan für die Türken.

  9. #19
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von Akinci_Turk Beitrag anzeigen
    Ein Autor nennst du ihn???
    Ein Autor der von der Geschichte keine ahnung hat,sollte lieber Bücher schreiben anstatt sich in Politik einzumischen.
    Sicherlich hat er ein Nobel Preis bekommen.Aber das auch nur weil er die meinung hat,das die Türken ein völkermord bekannen hätten.Hätte er eine andere meinung gehabt,glaube ich nicht das er den Nobel Preis bekommen hätte.
    Der westen vergibt immer gute Preise.Man muß nur gegen sein Land sein
    Die Gefahr, dass Du den Nobelpreis für Literatur bekommst, besteht bei Dir zumindest nicht.

    Wenn man den Paragrafen gegen das Türkentum genauso in Deutschland gegen das Deutschtum hätte und wie in der Türkei anwenden würde, wären die meisten Türken und Türkischstämmige Deutsche hier im Knast. So einen Mistparagrafen brauchen wir aber nicht, wir kennen auch so die Qualität unseres freiheitlichen Landes.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.353

    Standard AW: "Türkentum"-Paragraph 301

    Zitat Zitat von basti Beitrag anzeigen
    wenn es etwas ähnliches in deutschland gäbe, müsste man wohl die hälfte aller deutschen politiker wegsperren und die komplette grüne partei.
    im gegenteil, hier wird das "türkentum" gefördert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Genau so ist es in der BRD wird das "türkentum" gefördert und die "lieben" Türken in Deutschland geniessen "Narrenfreiheit"

    die schwarze Liste ist lang genug (Messerstecherei, Ehrenmorde, Zwangsehen, verprügeln der Ehefrau, Gammel-Fleisch-Döner, Völkermorde straffreileugnen oder gar rechtfertigen etc. etc. etc.

    Schweine dürfen kein Schweinefleisch essen ---> es ist haram verboten!!!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 11:50
  2. POLITISCH KORREKT , "Happy Holidays" statt "Merry Christmas"
    Von Hofer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 00:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 28

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben