Umfrageergebnis anzeigen: Haftstrafe angemessen?

Teilnehmer
98. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.Keine Gnade für Hetzer.

    15 15,31%
  • Nein.Zu niedrig.

    2 2,04%
  • Nein.Zu hoch.

    11 11,22%
  • Ich bin für schrankenlose Meinungsfreiheit!Lasst ihn frei!

    68 69,39%
  • Ich kenne ihn nicht

    2 2,04%
Thema geschlossen
Seite 3 von 215 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 2148

Thema: Michel Friedman und Horst Mahler

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Kilgore
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.298

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Bad Scooter Beitrag anzeigen
    Typisch CDU halt...:]
    Was ist das schon wieder für ein Dummgeschwätz?
    Was hat Mahler mit der CDU gemein?
    "I've notices that everyone who is for abortion has already been born."

    Ronald Reagan

  2. #22
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Mönkeberg-City
    Beiträge
    1.622

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Kilgore Beitrag anzeigen
    Was ist das schon wieder für ein Dummgeschwätz?
    Was hat Mahler mit der CDU gemein?
    Ich meine logischerweise Friedman...:rolleyes:

  3. #23
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: "Heil Hitler, Herr Friedmann"

    Zitat Zitat von praktisch Beitrag anzeigen
    Diese Bandaufnahme wird wohl niemand zu hören kriegen,
    denn der Herr Mahler hat , Berichten zufolge , den Herrn Friedmann argumentativ in Grund und Boden geredet !
    Und wenn der jüdische Bordell- und Zwangsprostituierten-Liebhaber eins nicht verträgt, dann ja wohl das, das ein anderer als er Sieger im Rededuell bleibt.
    Aber dafür bleibt uns der ehem. Zentral´rats-Jude als der bessere Lügner auf ewig im Gedächtnis !
    Amen..........
    Du bist Schreinemakers.

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    6.537

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Bärwolf Beitrag anzeigen
    Friedmann hat ja schon keine gute Figur bei dem Gespräch mit Udo Voigt gemacht. Warum macht er sowas also. Weil er Aufmerksamkeit braucht.
    Genau, bezeichne ich selbst gern als Mediengeilheit

  5. #25
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.464

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Ich finde an der Sache sehr interessant, daß dieses Treffen überhaupt stattgefunden hat. Da wurde ein neutraler Konferenzraum gesucht, die gegnerischen Anwälte waren anwesend, eine Tonbandaufnahme wurde erstellt, die aber keiner hören darf.

    Warum eigentlich nicht?

  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.225

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Ich finde an der Sache sehr interessant, daß dieses Treffen überhaupt stattgefunden hat. Da wurde ein neutraler Konferenzraum gesucht, die gegnerischen Anwälte waren anwesend, eine Tonbandaufnahme wurde erstellt, die aber keiner hören darf.

    Warum eigentlich nicht?

    Die muss ordentlich vermarktet werden.

  7. #27
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Bad Scooter Beitrag anzeigen
    Typisch CDU halt...:]
    Wieso widerlege ich dich dann hier ständig?

    Zitat Zitat von erwin r analyst Beitrag anzeigen
    Schwache Kamelle. Bayern hat das Vielfache zurückgezahlt.



    Stimmt definitiv nicht, da B-W ein Agrarstaat war und nur durch viel Arbeit und gute Politik zu dem wurde, was es heute ist.



    Strukturwandel hatte Bayern und B-W auch zu bewerkstelligen. Früher war jedes Dorf voll mit Bauernhöfen, heute ist eine eine Seltenheit.
    CDU/CSU-Länder schaffen es, SPD-Länder nicht. Warum wohl?

    Zitat Zitat von Bad Scooter Beitrag anzeigen
    Keine Kamelle. Die Wahrheit. Tja die Milliarden flossen nur so nach Bayern. Die Industrie hat sich in B-W nicht erst in den letzten 50 Jahren angesiedelt. Im übrigen wage ich doch sehr zu behaupten das früher jedes Dorf in Deutschland voll mit Bauernhöfen war. Mein Heimatort war in den 20ern ein richtiges Bauerndorf. Heute gibt es nur noch einen Hof.

    Zitat Zitat von erwin r analyst Beitrag anzeigen
    Es ist sinnlos mit dir zu diskutieren. Du ignorierst einfach alle Fakten und bist verbohrt.

    Du stellst lediglich Behauptungen auf, ohne die Situation zu kennen.
    Ich kann dir sagen, dass selbst in den 80ern noch in jedem Dort min. 5 Bauernhöfe in Takt waren. In jedem kleinen Dorf. Heute vll noch einer. Da die Bauern aber nicht ausgestorben sind, sondern Nachfahren haben, brauchen die einen anderen Arbeitsplatz. Ergo, muss man eine Wirtschaftspolitik fahren, die Arbeitsplätze schafft, woran die SPD immer kläglich scheitert.

    Und noch was: Seit 1990 sind zu uns eine Million Mensch gezogen. Ohne dass wir wesentlich mehr Arbeitslose haben. Also müssen auch die einen Job haben, der geschaffen werden musste.

    Lieber BS, dies sind Fakten. Nicht dein Gebrappel.

    Sch-Hol ist mit B-W zu vergleichen, nur es wurde eben in den 90ern und bis 2005 kaputt regiert: Von der SPD. Unter ´Carstensen kommt es jetzt wieder.
    Zitat Zitat von Bad Scooter Beitrag anzeigen
    Carstensen ist ne Lachnummer. Niemand nimmt ihn ansatzweise ernst!
    Fällt eigentlich nur mir auf, dass du völlig unwissend, unterlegen und faktenlos bist?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #28
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    "Am 4. Oktober 2007 kam es auf Einladung von Friedman im Kempinski München zu einem Gespräch zwischen Friedmann und dem wohl berühmtesten lebenden Antisemiten Deutschlands. Dieser begrüßte Friedmann denn auch prompt mit "Heil Hitler". Wie Mahlers Lebensgefährtin Sylvia Stolz gegenüber altermedia bekannt gab, hat Mahler Friedmann einmal richtig sein antisemitisches Weltbild erklärt. Von dem Gespräch wurde offenbar auch eine Tonbandaufnahme angefertigt."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Tonbandaufnahme würde ich gerne hören.

    Hier ein Foto der Begegnung:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ...und ich hätte gern das Gesicht des Juden Friedmann gesehen. :]
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  9. #29
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.324

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Sollte der jetzt irgendwie witzig/schlagfertig/intellektuell wirken, dieser Hitlergruß?:rolleyes:

  10. #30
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    wollte Friedmann seine Zukunft in der brD abklären?
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Offener Brief von Horst Mahler
    Von Falkenau im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:12
  2. Horst Mahler & Vanity Fair
    Von sunbeam im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 12:45
  3. Michel Friedman im TV
    Von Nichtraucher im Forum Medien
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 10:45
  4. Leitartikel von Horst Mahler
    Von Horst H. im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 13:46
  5. Vorläufiges Berufsverbot für Horst Mahler
    Von kettnhnd im Forum Deutschland
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 08:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben