Umfrageergebnis anzeigen: Haftstrafe angemessen?

Teilnehmer
98. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.Keine Gnade für Hetzer.

    15 15,31%
  • Nein.Zu niedrig.

    2 2,04%
  • Nein.Zu hoch.

    11 11,22%
  • Ich bin für schrankenlose Meinungsfreiheit!Lasst ihn frei!

    68 69,39%
  • Ich kenne ihn nicht

    2 2,04%
Thema geschlossen
Seite 4 von 215 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 104 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 2148

Thema: Michel Friedman und Horst Mahler

  1. #31
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Viewer Beitrag anzeigen
    ...und ich hätte gern das Gesicht des Juden Friedmann gesehen. :]
    War bestimmt enttäuscht, weil ihm in diesem Augenblick klar wurde, daß das Gespräch nicht komerziell zu nutzen sein würde. Hat Mahler doch gar nicht ungeschickt gemacht, sich so zu verhalten, daß eine Veröffentlichung strafrechtliche Konsequenzen haben würde. So wird niemand selbst anhören, wie er von Friedmann langgemacht wurde und es kann `Berichte´ geben, er sei als Sieger aus dem Gespräch hervorgegangen.
    Hätte Mahler sich wirklich dafür interessiert, im Gespräch zu punkten und sich das gegen Friedmann überhaupt zugetraut, dann hätte er sich derartige Albernheiten erspart.

    Es ist davon auszugehen, daß Mahler eine Veröffentlichung mit voller Absicht sabotiert hat. Andernfalls ist er einfach ein Idiot. Naja, vielleicht stimmt ja gar beides.

  2. #32
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.559

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Ich finde an der Sache sehr interessant, daß dieses Treffen überhaupt stattgefunden hat. Da wurde ein neutraler Konferenzraum gesucht, die gegnerischen Anwälte waren anwesend, eine Tonbandaufnahme wurde erstellt, die aber keiner hören darf.

    Warum eigentlich nicht?
    Wo denst Du hin? Das Recht auf die veröffentlichte Meinung bleibt den Linksradikalen vorbehalten. Mahler ist nicht Gysi.

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    6.537

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    Wo denst Du hin? Das Recht auf die veröffentlichte Meinung bleibt den Linksradikalen vorbehalten. Mahler ist nicht Gysi.
    Stimmt 100%ig
    Egal wie extrem die Linken sind, sie sind und bleiben laut der Politik immer besser als einer der nur ein bisschen rechts ist!

    Was stimmt nur mit der Welt nicht mehr ?

  4. #34
    ist nicht mehr online Benutzerbild von Unbelehrbar
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    1.525

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Kilgore Beitrag anzeigen
    Und für dieses beschissene Stück Scheiße Mahler zahlen wir auch noch das Essen.
    Soll er doch im Gefängnis verrotten.
    Enttäuschend, dass Friedmann sich überhaupt mit so etwas an einen Tisch setzt.
    Ich denke er hat mehr Steuern bezahlt als die paar Brötchen die er bekommen hat im Gegenteil zu den Leuten die sonst da rum sitzen

    Mahler ist nicht mein Fall und Friedmann wohl der widerlichste Mensch der hier in Deutschland rumwandelt.
    Aber intelligent sind sie Beide und reden können sie auch.
    Das Streitgespräch war sicherlich interessant :]
    Ich zweifle, also bin ich :lesma:
    Zitat: Rene Descartes
    Fahre die Welt lieber zum Teufel, als daß man den Teufel selbst nicht beim Namen nennen dürfe. Zitat: Ernst Moritz Arndt

  5. #35
    ist nicht mehr online Benutzerbild von Unbelehrbar
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    1.525

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Sollte der jetzt irgendwie witzig/schlagfertig/intellektuell wirken, dieser Hitlergruß?:rolleyes:
    Ich würde sagen, dass ist eine klare Ansage an einen den man hasst. Nicht mehr und nicht weniger
    Wie du das bewertest ist deine Sache. Ich frag mich allerdings wieviele Leute den Schneid hätten im vollen Bewussstsein möglicher Folgen diese Ansage zu machen :]
    Ich zweifle, also bin ich :lesma:
    Zitat: Rene Descartes
    Fahre die Welt lieber zum Teufel, als daß man den Teufel selbst nicht beim Namen nennen dürfe. Zitat: Ernst Moritz Arndt

  6. #36
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Unbelehrbar Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, dass ist eine klare Ansage an einen den man hasst. Nicht mehr und nicht weniger
    Ich wiederhole mich hier gern, aber das war eine klare Ansage an jemanden, den man fürchtet, daß es, egal wie das Gespräch enden wird, zu einer Veröffentlichung nicht kommen wird.

    Zitat Zitat von Unbelehrbar Beitrag anzeigen
    Wie du das bewertest ist deine Sache. Ich frag mich allerdings wieviele Leute den Schneid hätten im vollen Bewussstsein möglicher Folgen diese Ansage zu machen :]
    :nido: Das ist jetzt nicht Dein Ernst. Das ist das exakte Gegenteil von Schneid und somit nichts anderes als realexistierendes Schissertum. Der wußte, das Friedmann ihm rethorisch die Butter vom Brot nehmen wird, also hat er gar keine Butter und nur verschimmeltes Brot mitgebracht. Du fällst ja auf jeden Mist rein. :rolleyes:

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von Kilgore
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.298

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Bad Scooter Beitrag anzeigen
    Ich meine logischerweise Friedman...:rolleyes:
    Ups, falsch gedeutet.
    Ich wusste allerdings auch nicht, dass Friedman in der CDU ist *schäm*
    Mein Fehler.
    "I've notices that everyone who is for abortion has already been born."

    Ronald Reagan

  8. #38
    ist nicht mehr online Benutzerbild von Unbelehrbar
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    1.525

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Parker Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole mich hier gern, aber das war eine klare Ansage an jemanden, den man fürchtet, daß es, egal wie das Gespräch enden wird, zu einer Veröffentlichung nicht kommen wird.

    Wenn er sich fürchten würde wäre er nicht erschienen. Und er weiss auf wessen Seite Poltik, Justiz und Medien stehen.
    Deine Argumentation ist nicht nachvollziehbar!
    :flop:

    :nido: Das ist jetzt nicht Dein Ernst. Das ist das exakte Gegenteil von Schneid und somit nichts anderes als realexistierendes Schissertum. Der wußte, das Friedmann ihm rethorisch die Butter vom Brot nehmen wird, also hat er gar keine Butter und nur verschimmeltes Brot mitgebracht.

    Warst du dabei? Das ist eine genaus dämmliche Behauptung wie das Mahler ihn in Grund und Boden geredet hat und zum Thema Schneid s.o :]

    Du fällst ja auf jeden Mist rein.

    Und du schreibst grade Mist und zumindest auf den falle ich nicht rein
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich zweifle, also bin ich :lesma:
    Zitat: Rene Descartes
    Fahre die Welt lieber zum Teufel, als daß man den Teufel selbst nicht beim Namen nennen dürfe. Zitat: Ernst Moritz Arndt

  9. #39
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Zitat Zitat von Unbelehrbar Beitrag anzeigen
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erschienen ist er, damit Leute wie Du ihn für einen wackeren Recken halten. Wäre es das aber tatsächlich, hätte er nicht im Augenblick desGesprächsauftakts dafür gesorgt, daß die Dokumentation seines aufrechten Gefechts niemals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden wird.

    Mahler lutscht. Das kannst Du nur übersehen, wenn Dein Nick Programm ist.

  10. #40
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: Hitlergruß gegenüber Friedmann (edit Manfred_g)

    Dafür, daß weder Polizei und Justiz, noch die Medien das Band in die Hände bekommen, hat er mit seinen Sperenzchen doch selbst gesorgt. Wußte er das etwa nicht, der große Denker?

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Offener Brief von Horst Mahler
    Von Falkenau im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:12
  2. Horst Mahler & Vanity Fair
    Von sunbeam im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 12:45
  3. Michel Friedman im TV
    Von Nichtraucher im Forum Medien
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 10:45
  4. Leitartikel von Horst Mahler
    Von Horst H. im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 13:46
  5. Vorläufiges Berufsverbot für Horst Mahler
    Von kettnhnd im Forum Deutschland
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 08:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben