+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fundstück ............................................

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard Fundstück ............................................

    .
    dieses "Fundstück" ist vollkommen zutreffend für etliche hier bekannte user.

    Der Integrationsfaschist

    Er will ein großes Weltdorf, Unterschiede nivellieren und sich Fremde einverleiben. Das Fremde wird von ihm nicht als Selbstwert begriffen, sondern hinsichtlich eigener Richtlinien geprüft. Er erträgt das Fremde nicht, schon gar nicht in seiner Nachbarschaft. Sein Argwohn begegnet allem, was seinem Gleichheits-, seinem Gerechtigkeitsempfinden und seiner Auffassung des Menschlichen zuwider läuft. Er hat die Menschenrechte definiert und glaubt, sich überall für sie starkmachen zu müssen, auch wenn die Betroffenen das nicht wollen. Denn die sind dumm oder unaufgeklärt und verdienen seine Behandlung, seinen Einsatz, sein Geld und seine Waffen, um in den Genuß seiner Wertvorstellungen, seiner Sozialsysteme und seiner Entwurzelung zu gelangen.

    Der Integrationsfaschist stellt Richtlinien auf, die jeder mutmaßliche Neubürger in seinem Land einhalten muß, stellt Fragebögen zur Überprüfung von Sprach- und Geschichtskenntnissen auf. Er gibt Geld dafür aus, Menschen aus aller Welt seinen Landsleuten an die Seite zu stellen, wobei er diese Neuen beckmessert und darauf insistiert, daß alle die gleichen Regeln und Chancen haben sollen. Er nivelliert Lebensleistungen, Erbe und das ältere Recht zugunsten einer alles aufhebenden Gleichmacherei, die nur seinen unmittelbaren Vorteil im Sinn hat und das Gefühl der Menschen zugunsten einer Mechanisierung bricht. Er verspricht alles und akzeptiert nur das Diktat des Marktes, er ist in allem ein Vertreter des Nützlichkeitsdenkens und fragt nicht nach den Bedürfnissen anderer. Seine sind vernünftig und haben sich als die vernünftigsten erwiesen; ergo müssen andere die unvernünftigeren sein, die es zu bekämpfen gilt.

    Der Integrationsfaschist glaubt an keine Traditionen, für ihn ist die Welt ein Dorf, eine zu nutzende Spielwiese, auf der er seine gleichmachenden Phantasien durchsetzen will. Er kann Unterschiede zwischen Menschen nicht akzeptieren und betrachtet sie als Krankheiten; er kann verschiedene Wertvorstellungen nicht verstehen und hält alles, was seinem Nutzdiktat und seiner egalitären Vorstellung widerspricht, für überaltert, nutzlos oder gar verbrecherisch. Er glaubt nicht an Überlieferung, Erbe und Boden, glaubt an keine Talente, es sei denn, sie sind nutzbar zu machen, hält alles für erlernbar, spricht der Religion ihre numinöse Funktion als schlechthinniges Gefühl des Uenendlichen ab, leugnet die Kraft der Worte, kann nicht wirklich jemandes Feind sein, ist aber dadurch jedermanns Feind, denn er kann niemanden als Selbstwert begreifen. Er klopft jedem auf den Rücken, der seine Regeln akzeptiert.

    Der Intergrationsfaschist glaubt an die Kraft der festlegung. Er glaubt daran, daß die Durchsetzung festgelegter Regeln im Menschen eine Gewöhnung verursacht, die dann zu neuen Gerechtigkeitsvorstellungen reift, die seinen ähneln. Er ist nicht offen, sondern versteckt gewalttätig und hat die neuesten Kommunikationsmittel zu seiner Verfügung, mit denen er die meisten Menschen malträtiert und ihnen fortgesetzt seine Vorstellungen ins Hirn hämmert.

    alsda wären: W.Hofer - Biskra - Gelehrte - FranzKonz - und der mit dem Nachtopf ................und ... und ... und weitere anwärter für den titel "Integrationsfaschist".
    .


  2. #2
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: Fundstück ............................................

    Du scheinst mir ein Fall fürs [Links nur für registrierte Nutzer] zu sein. :]

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fundstück der Woche: Broder über eine(n) Herrn/Frau K.
    Von Stephan im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 16:29
  2. Fundstück:Antisemitismus
    Von kotzfisch im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 16:58
  3. Ein Fundstück
    Von Don im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben