User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Fragezeichen Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida


    Jeder Muslim hat laut al-Qaida die Pflicht, Andalusien zurückzuerobern. Das Land gilt seit dem 15. Jahrhundert als gestohlener islamischer Boden. Aber nicht nur Südspanien, fast ganz Südeuropa steht auf der Wunschliste der Dschihadisten.



    Andalusien ist ein wahres Paradies. Man kann Ski fahren, surfen, golfen, jagen, fischen, wandern – von den historischen Sehenswürdigkeiten gar nicht zu sprechen. Städte wie Málaga, Sevilla, Granada und Córdoba lassen viele sehnsuchtsvoll in Richtung Südspanien blicken.
    Dies gilt auch für al-Qaida, die palästinensische Hamas und andere Dschihadisten, denn Andalusien ist für sie das verloren gegangene Paradies. Knapp 800 Jahre herrschten dort die Mauren, bis sie 1492 vertrieben wurden. Für Dschihadisten gehört Al Ándalus – wie Jerusalem - zum Kalifat, das sie wiederherstellen wollen.

    .......................... Für Dschihadisten ist Al Ándalus nicht nur wesentlicher Bestandteil des vergangenen „goldenen Zeitalters“, als Kalifen von Andalusien bis Indien herrschten. Vielmehr wird jeder Quadratmeter Land, der jemals von Muslimen erobert wurde, als göttliches Geschenk betrachtet. Und über Allahs Geschenke können Heilige Krieger nicht mit Ungläubigen verhandeln.
    Da zum historischen Al Ándalus auch Südfrankreich und Portugal gehören und Sardinien, Sizilien, Süditalien, Griechenland, Ungarn und große Teile des Balkans teils für Jahrhunderte unter muslimischer Herrschaft standen, steht fast ganz Südeuropa auf der Wunschliste der Dschihadisten.
    Die Eroberung von Al Ándalus ist fester Bestandteil der salafistischen Ideologie, hat aber keine Eile. Al-Qaidas aktueller Aufruf hat eher das Ziel, neue Rekruten zu werben. Noch also ist dieses Paradies für uns nicht verloren.
    __________________________________________________ _____________

    Genau aus diesem Grunde sollten wir die Anhänger der "Friedensreligion" wieder aus Europa rauswerfen.

    Die Eroberung von Al Ándalus ist fester Bestandteil der salafistischen Ideologie, hat aber keine Eile. Al-Qaidas aktueller Aufruf hat eher das Ziel, neue Rekruten zu werben. Noch also ist dieses Paradies für uns nicht verloren.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Da wo die Zitronen blühen
    Beiträge
    18.847

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Genau aus diesem Grunde sollten wir die Anhänger der "Friedensreligion" wieder aus Europa rauswerfen.

    Die Eroberung von Al Ándalus ist fester Bestandteil der salafistischen Ideologie, hat aber keine Eile. Al-Qaidas aktueller Aufruf hat eher das Ziel, neue Rekruten zu werben. Noch also ist dieses Paradies für uns nicht verloren.
    Vielleicht sollten wir besser den Spieß mit dem Dhimmitum umdrehen: Die Muslime dürfen bleiben, wenn ihre Führer einen Vertrag mit den europäischen Staaten unterzeichnen, in dem sie sich dem Primat der Menschenrechte vor dem Islam, der grundlegenden demokratischen Staatsordnung, und insbesondere dem Vorrecht der europäischen Kultur unterwerfen und damit zu "geschützten Ungläubigen" werden, die ihre Religion zwar ausüben dürfen, aber dafür eine jährliche Abgabe zahlen müssen und keinerlei öffentlichen Ämter ausüben dürfen.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Wir haben auch Ansichten und Werte, wie unsere Welt auszusehen habe. Wie wäre es mit einem Gegenangriff?

  4. #4
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.379

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Die können sich ihre "Wunschliste" in den Arsch schieben.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Wir haben auch Ansichten und Werte, wie unsere Welt auszusehen habe. Wie wäre es mit einem Gegenangriff?
    Guckst DU hier: Eine Kampfansage [Links nur für registrierte Nutzer]

    ......................... Muslime haben Großes Vertrauen auf Allahs Weisheit. Wir denken nicht einmal daran den Islam zu reformieren, wir nehmen uns nicht das Recht heraus uns über Gott zu stellen. (Muslimwelt)

  6. #6
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.379

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Dem ganzen Islam-Klamauk gehört ein Ende gesetzt. Verbot und Ächtung. Es reicht.

  7. #7
    Ungläubiger Benutzerbild von Atheist
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Bürlün
    Beiträge
    8.361

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Zitat Zitat von Schlumpfling Beitrag anzeigen
    Nein. Der Islam ist immer noch eine Religion und es gibt viele gute Menschen, die Moslems sind.
    Allerdings sollte man ihnen endlich einmal ihre Grenzen aufzeigen. Der fundamentalistische Islam muß unter Kontrolle gebracht werden.


    der war gut

    der Islam "die missbrauchte" Religion

    mir kommen gleich die Tränchen Junge
    Mein Bruder, es gibt eine ganze Sure, die „Die Kriegsbeute“ heißt. Es gibt keine Sure, die „Frieden“ heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam, wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam.
    Der Gelehrte Omar Abdel Rahman von der Al-Azhar Universität in Kairo http://s1.directupload.net/images/07...p/kym8zfxy.jpg

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Zitat Zitat von Skaramanga Beitrag anzeigen
    Dem ganzen Islam-Klamauk gehört ein Ende gesetzt. Verbot und Ächtung. Es reicht.
    Dann musst DU die Politiker gleich mit rauswerfen. Das sind die Drahtzieher.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Da wo die Zitronen blühen
    Beiträge
    18.847

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Zitat Zitat von Schlumpfling Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich nicht. Ich habe gesagt, daß man nicht alle in einen Topf werfen kann. Oder ist jeder Moslem für dich ein potentieller Bombenbauer. Es gibt sehr viele herzensgute Menschen die dem Islam angehören, genauso gibt es viele säkulare Moslems.

    Der Islam ist keine missbrauchte Religion. Ich sehe ihn durchaus kritisch. Nur definiere ich jemanden nicht über seine Religion.
    Ich kenne nur eine einzige Muslimin, die herzensgut ist. Eine sehr gute Freundin, die mir nach dem Tode meines Vaters sehr beigestanden hat und auch auf seiner Beerdigung war. Die dämpft mein sonst sehr hartes Urteil über den Islam auch ab.

  10. #10
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.379

    Standard AW: Südeuropa - Das verlorene Paradies von al-Qaida

    Zitat Zitat von Adora Beitrag anzeigen
    Ich kenne nur eine einzige Muslimin, die herzensgut ist. Eine sehr gute Freundin, die mir nach dem Tode meines Vaters sehr beigestanden hat und auch auf seiner Beerdigung war. Die dämpft mein sonst sehr hartes Urteil über den Islam auch ab.
    Gerade jetzt im Herbst fällt mir dazu nur das Sprichwort mit der Schwalbe und dem Sommer ein.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel.....die verlorene Kanzlerin
    Von elas im Forum Deutschland
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 19:30
  2. Feuerhölle in Südeuropa!
    Von Geronimo im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 14:34
  3. Al Qaida des Maghreb
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 01:24
  4. Verlorene Gebiete Deutschlands
    Von prinzregent im Forum Deutschland
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 21:54
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2004, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben