+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Putins Knecht

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    1.084

    Standard Putins Knecht

    Ex-Kanzler Schröder nervt schön langsam mit seiner Putin-Stiefelleckerei. Das sehen mittlerweile immer mehr Leute so.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: Putins Knecht

    Ich hab jetzt glatt gedacht, daß es um ein hier schreibendes Wesen gehen würde.

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  3. #3
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Putins Knecht

    Zitat Zitat von jogi Beitrag anzeigen
    Ex-Kanzler Schröder nervt schön langsam mit seiner Putin-Stiefelleckerei. Das sehen mittlerweile immer mehr Leute so.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Guter Mann, und Recht hat er!
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    1.084

    Standard AW: Putins Knecht

    Zitat Zitat von NITUP Beitrag anzeigen
    Guter Mann, und Recht hat er!

    Und wieso?

  5. #5
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Putins Knecht

    Zitat Zitat von jogi Beitrag anzeigen
    Und wieso?
    Deshalb:

    Schröder hielt eine Rede, in der es vor allem um die "Energie-Partnerschaft" zwischen Russland und Europa ging. Es gebe, sagte er, "kein verlässlicheres Energielieferland als Russland", jede Kritik an Russland müsse "immer die Rahmenbedingungen berücksichtigen", wer glaube, "Entwicklungen in Moskau kritisieren zu müssen", dürfe zu dem, was in Georgien passiere, "nicht schweigen". Und: "Europa sollte alles unterlassen, was als Eindämmungs- oder Einkreisungs-Politik missverstanden werden könnte."
    (...)
    Dafür leistete er sich gleich zu Anfang seiner Rede einen Fußtritt gegen die Kanzlerin, ohne sie beim Namen zu nennen. Man dürfe nicht "auf diejenigen hören, die wieder Mauern, diesmal rhetorische und ideologische, aufbauen" wollten. "Manche tun dies mit dem Verweis auf ihre Biografie, die Erfahrungen mit Systemen wie der DDR." Er habe Verständnis für solche "Emotionalität", aber man dürfe sich in der internationalen Politik davon nicht leiten lassen
    (...)
    Ausgerechnet in Peking hat Schröder die Kanzlerin dafür kritisiert, dass sie den Dalai Lama im Kanzleramt empfangen hatte. Das hätte er selbst nie gemacht. Er hat sich auch nie so wie Merkel demonstrativ mit russischen Dissidenten in Moskau getroffen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  6. #6
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: Putins Knecht

    Zitat Zitat von NITUP Beitrag anzeigen
    Guter Mann, und Recht hat er!
    Natürlich hat Broder Recht, daß wir da mal übereinstimmen...

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  7. #7
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Putins Knecht

    Ach herje, jetzt lese ich gerade, wer diese Hetztirade in den Spiegel gekotzt hat: Hendryk M. Broder.

    Nun ja, das spricht für sich. Er ist ja selbst ein Schakal!
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    1.084

    Standard AW: Putins Knecht

    Zitat Zitat von NITUP Beitrag anzeigen
    Ach herje, jetzt lese ich gerade, wer diese Hetztirade in den Spiegel gekotzt hat: Hendryk M. Broder.

    Nun ja, das spricht für sich. Er ist ja selbst ein Schakal!
    Lieber einen Schakal als einen Kojoten.

  9. #9
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Putins Knecht

    Zitat Zitat von jogi Beitrag anzeigen
    Lieber einen Schakal als einen Kojoten.
    Mir auch recht.

    Ihr könnt noch so viel jammern, zetern, schmollen und zürnen: Der Mann bleibt Rußland und der Welt erhalten - und das länger, als es Euch allen lieb ist. Ihr werdet nicht gefragt: gestern nicht, heute nicht und in Zukunft auch nicht.




    Наш выбор: Путин!
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Putins antipolnischer Propagandafilm
    Von stefanstefan im Forum Europa
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 13:52
  2. Putins Siegeszug...
    Von Bärwolf im Forum Europa
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 16:28
  3. Putins Rede in deutsch
    Von STAWKA im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 18:10
  4. Putins Versprecher
    Von Stechlin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 22:59
  5. Putins zweideutige Äusserungen
    Von Misteredd im Forum Europa
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 13:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben