+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: GEZ-Gebühr abschaffen!

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    708

    Standard

    Die sind mir noch allemal lieber als die Privaten die nur die Nachrichten senden die Geld bringen.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2003
    Ort
    Delmenhorst/USA
    Beiträge
    104

    Standard

    Klar braucht man ZDF.... Schließlich läuft dort ja auch ab und zu mal Fußball bzw. lief... Hab schon länger nicht mehr drauf geachtet..

    Flitzi
    Bla Bla bla...

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    708

    Standard

    Objektive Informationen müßen aber jedem zugänglich sein.
    Sie sind zwar nicht ganz objektiv aber was besseres haben wir nicht.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    Kein Kreuz für's Hakenkreuz
    Beiträge
    3.366

    Standard

    Man kann sich übrigens per Antrag von der Gebühr befreien lassen. Was soll dann der Strang?

  5. #5
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.162

    Standard

    Zitat Zitat von Modena 360
    Dann hättest Du doch sicher nichts dagegen, den Gebührenfunk mittels eines Verschlüsselungsgerätes nur noch für die zugänglich zu machen, die ihn wollen und auch bereit sind, entsprechend dafür zu zahlen. Bei Premiere funktioniert so etwas ja auch.
    "Bingo!" schrie teufelchen, zustimmend auf die Tastatur klopfend....

    Genau! ansonsten ist ja die Logik von der Gebührenerhebung echt umwerfend - ich zahle ja auch nicht für den Cosmopolitan, obwohl der Fakt des bloßen Vorhandenseins meines Briefkastens mich zu dem Bezug der Zeitschrift überaus befähigt... :]

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    708

    Standard

    Zitat Zitat von teufelchen
    "Bingo!" schrie teufelchen, zustimmend auf die Tastatur klopfend....

    Genau! ansonsten ist ja die Logik von der Gebührenerhebung echt umwerfend - ich zahle ja auch nicht für den Cosmopolitan, obwohl der Fakt des bloßen Vorhandenseins meines Briefkastens mich zu dem Bezug der Zeitschrift überaus befähigt... :]
    Lies doch mal was andere schreiben, du kannst dich problemlos von dieser Grundlage der Demokratie befreien lassen.

  7. #7
    Bewohner der Erde Benutzerbild von Touchdown
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    1.593

    Standard

    Die GEZ-Gebühren sind nichts anderes als staatlich verordnetes Pay-TV. Deswegen wäre ich auch dafür, sie abzuschaffen.
    Warum können sich denn ARD und ZDF nicht auch durch Werbung finanzieren?
    "So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die Idioten!"
    Die beste Band der Welt!

    Keine Angst vor Terroristenschweinen!!!

    Du bist die Menschheit!!!

  8. #8
    Realist Benutzerbild von Chester
    Registriert seit
    02.04.2004
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Zitat Zitat von Modena 360
    Heute wird gemeldet, die GEZ-Gebühr solle auf 17,01 Euro steigen, also 204,12 Euro oder rund 400 DM pro Jahr! Und wofür? Für einen Regierungs- und Rotfunk, den niemand vermissen würde, wenn es ihn nicht mehr gäbe.
    Einige würden ihn durchaus vermissen....

    Ich fände es schon angenehm, wenn die GEZ ihre an die Illegalität grenzenden Praktiken der Gebührenerhebung einstellen würde, sowie Leute wie mich, die schlichtweg keinen Fernseher und kein Radio nutzen, in Ruhe lassen (drei Anschreiben in einem halben Jahr!)

    mfg,

    Chester :-:
    "Common sense and a sense of humor are the same thing, moving at different speeds. A sense of humor is just common sense, dancing." -- Clive James

    "You can have your theories, because you never had the clearance to know the facts."

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    708

    Standard

    Zitat Zitat von Modena 360
    Im nächsten Jahr wirst Du gebührenpflichtig, wenn Du einen Computer besitzt. :flop: Also fang schon mal an zu sparen...
    Wenn man sich dafür die Kosten der Flatrate spaart... super Idee!

  10. #10
    mike
    Gast

    Standard

    Heute in der "Welt Kompakt"

    Computer werden gebührenpflichtig!

    Die Erhöhung der Rundfunkgebühr wirkt sich auch auf Besitzer von Computern mit einem Internetanschluß aus.
    Diese Computer würden vom 1. Januar 2007 an gebührenpflichtig, meldet die Frankfurter Allg. Zeitung.
    wer kein Radio oder keinen Fernseher habe, werde von diesem Zeitpunkt an die volle Rundfunkgebühr bezahlen müssen, selbst wenn der PC über keinen Anschluß für einen Rundfunkempfang verfügt.
    Das werde vor allen die Betriebe treffen, von denen so gut wie keiner mehr ohnen Internetanschluß sei.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben