+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 66

Thema: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    z.Z. Sydney / NSW - Australia
    Beiträge
    1.782

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Zitat Zitat von Brimborium Beitrag anzeigen
    Gegen jede populistische Strömung reagiert Bayern mit einem ersten Schritt in die richtige Richtung.


    ICH muss Bayern loben - unglaublich.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Genau richtig - denn eines sollten wir nicht vergessen ...
    Die heutigen Jugendstraftäter sind die Ganoven ... und Killer von morgen !!!

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von JWalker
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.518

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Hier eine nt-v Umfrage:

    Sollen Kinder unter 14 Jahren nach dem Jugendstrafrecht verurteilt werden?

    A: Ja........62%

    B: Nein......38%

    Abgegebene Stimmen: 8337

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ich war auch dabei

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Hier eine nt-v Umfrage:

    Sollen Kinder unter 14 Jahren nach dem Jugendstrafrecht verurteilt werden?

    A: Ja........62%

    B: Nein......38%

    Abgegebene Stimmen: 8337

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was soll man mit einem Umfrageergebnis anfangen, wenn schon die Fragestellung falsch ist. Es geht nicht darum, Kinder einfach in den Knast zu stecken, sondern um sie durch Ergänzung des Jugendstrafrechts in geschlossene Heime unterbringen zu können, um sie vor weiterer sozilaen Verwahrlosung zu schützen.

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Wirklich wichtig sind Villa&Porsche und alles, was dem entgegensteht.
    Politgangster bewirken Jugendkriminalität, indem sie deren Eltern per Affenschieberei sozio-ökonomisch zusammenschlagen.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  5. #15
    Tastaturdesinfizierer
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    7.418

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    ... Es geht nicht darum, Kinder einfach in den Knast zu stecken, sondern um sie durch Ergänzung des Jugendstrafrechts in geschlossene Heime unterbringen zu können, um sie vor weiterer sozilaen Verwahrlosung zu schützen.
    Soviel Differenziertheit lieben die Links- Populisten aber gar nicht!

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Statt geschlossener Heime Villa&Porsche deren Eltern!
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  7. #17
    nicht ganz menschlich! Benutzerbild von Aldebaran
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.850

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Zitat Zitat von Brimborium Beitrag anzeigen
    Gegen jede populistische Strömung reagiert Bayern mit einem ersten Schritt in die richtige Richtung.


    ICH muss Bayern loben - unglaublich.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nun, Bayern hat in der Vergangenheit weniger Geld für Gleichstellungsbeauftragte, gender mainstreaming, interkulturelle Straßenfeste und den Kampf gegen Rechts ausgegeben. Es ist noch etwas für mehr oder weniger Sinnvolles da.

    Das wirkt aber nur, wenn auch die Strafandrohung glaubwürdig ist - das alte Prinzip von Zuckerbrot und Peitsche.

    Bayer betreibt ja auch eine viel bessere Bildungspolitik als links regierte Länder. Die Kriminalitätsrate ist auch niedriger. Und die Arbeitslosigkeit.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    3.459

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Was soll man mit einem Umfrageergebnis anfangen, wenn schon die Fragestellung falsch ist. Es geht nicht darum, Kinder einfach in den Knast zu stecken, sondern um sie durch Ergänzung des Jugendstrafrechts in geschlossene Heime unterbringen zu können, um sie vor weiterer sozilaen Verwahrlosung zu schützen.
    Jugendstrafrecht bedeutet ja nicht gleich Knast. Nur dass man Jugendliche unter 14 J. überhaupt nicht bestrafen kann, ist doch auch nicht richtig.

  9. #19
    Tastaturdesinfizierer
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    7.418

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Zitat Zitat von politisch Verfolgter Beitrag anzeigen
    Statt geschlossener Heime Villa&Porsche deren Eltern!
    DU zahlst!

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.

    Jugendförderung heißt Vermögensförderung deren Eltern samt damit komfortabler Entwicklungsumgebung.
    Die Eltern benötigen Userprofit für ihren Wohlstand, womit der Jugendkriminalität der Boden entzogen wird.
    Sich dem verweigernde Politiker müssen hinter Gitter, die Arbeitsgesetzgebung muß weg.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ben Becker macht sich wichtig!
    Von kotzfisch im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 11:52
  2. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 21:47
  3. Wer regiert die Welt (bald) wirklich - Alle Macht den Netzwerken
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 15:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben