+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schweizer Unternehmer kämpft gegen Managementabzocke

  1. #1
    GOTT MIT UNS Benutzerbild von McDuff
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    11.556

    Standard Schweizer Unternehmer kämpft gegen Managementabzocke

    Sehr interessant! Ein schweizer Unternehmer bezeichnet die hohen Managementgehälter als Diebstahl am Unternehmen und will ihre Offenlegung durchsetzen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Bund der Kaisertreuen"

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Schweizer Unternehmer kämpft gegen Managementabzocke

    User value ist vollwertige Marktteilnahme betriebsloser Anbieter. Es erfordert keinerlei menschl. Inhaber, und das ist gut so. Damit moderieren Managements vernetzte Gruppenintelligenz, der betriebl. Renditeobjekte als Profitkatalysatoren zur Verfügung stehen.
    Kein Betriebsloser hat es nötig, sich auf Interessen menschl. Inhaber reduzieren zu lassen. Alle dies bezweckenden Gesetze, Behörden und öffentl. Mittel sind grundrechtswidrig.
    Wir sollten endlich damit aufhören, eignerfixiert zu denken und zu agieren.
    Es geht um den Profit aus den Taschen möglichst kaufkräftiger Nachfrager, also um Rationalisierungs- und Vernetzungseffizienz.
    Menschl. Inhaber sind dazu nicht erforderlich, dürfen niemandem per Gesetz zugewiesen werden.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    54.953

    Standard AW: Schweizer Unternehmer kämpft gegen Managementabzocke

    Nichts Neues.
    Unternehmer und angestellte Manager waren stets zwei Paar Stiefel.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Schweizer Unternehmer kämpft gegen Managementabzocke

    Wir benötigen eben für Betriebsnutzung bezahlende Managements, die sich für den Profit ebenfalls bezahlender Mitnutzer regelmäßig entlasten zu lassen haben.
    Das ist frei vernetzbar. Nur dort erübrigt immer bessere high tech immer mehr herkömml. menschl. Tätigkeiten zum Segen ihrer Nutzer.
    Nur das ist grundrechtskonform zumutbar, nur so wird kein menschl. Kostenfaktor marginalisiert, erst derartige Betriebe bezwecken die vollwertige Marktteilnahme betriebsloser Anbieter.
    Menschl. Inhaber sind damit keineswegs unterbunden. Zudem kann sich jeder Betriebslose aus freien Stücken mit ihnen vertraglich arrangieren.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. eine frau kämpft gegen den islam!
    Von Bakunin im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 17:16
  2. Schweizer gegen Deutsche?NEIN!!
    Von Viktor Baranoff im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 01:24
  3. Was haben viele Schweizer gegen Deutsche?
    Von futuere im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 15:57
  4. General kämpft gegen Windmühlen
    Von Frank Bürger im Forum Deutschland
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 07:12
  5. Britischer Moslem-Verband kämpft gegen Holocaust-Gedenkfeier
    Von Jolly Joker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 13:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben