+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.038

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Zitat Zitat von hermann Beitrag anzeigen
    ...........Es geht um eine positive Identität." Da besonders viele afrodeutsche Kinder in alleinerziehenden Haushalten mit weißen Müttern aufwüchsen, sei dies oft besonders schwer.

    Diesen Satz aus dem Spiegel sollte jeder mit Genuß lesen.
    Tja, hätte frau sich mal vorher besser informieren sollen; z.B. daß die Schwarzen zwar gern schnackseln und sich auch gern fortpflanzen, aber es nicht so erquicklich finden, sich um den eigenen Nachwuchs zu kümmern oder gar für ihn zu sorgen; hätte man sich vorher vielleicht auch mal fragen sollen, was man dem Kind antut, daß hier als Mischling aufwachsen muß.

    Die weißen Mütter tun mir nicht leid; leid tut mir der deutsche Steuerzahler und der deutsche Erwerbstätige, das bin ich z.B., der mal wieder für alle Fehltritte blechen darf und Mutter mit Kind ein angenehmes Leben in Deutschland bescheren darf und für eine "positive Identität" sorgt.

    Mal ganz nebenbei, was ist denn ein afrodeutsches Kind? Die Wortschöpfung höre ich das erste Mal.

    Laurin
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  2. #22
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.014

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Unsere schwarze Kultur in Form eines schwarzen Ordens existiert seit dem 8. Mai 1945 offiziell nicht mehr!
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    Mein Blog: gutmenschitis.blog.de

  3. #23
    in memoriam Benutzerbild von Rheinlaender
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    London - UK
    Beiträge
    14.696

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Zitat Zitat von Aldebaran Beitrag anzeigen
    Ein "Black history month" (man beachte die Sprache!) ist so überflüssig wie überhaupt die Anwesenheit von Schwarzen in Deutschland.
    Dann ist auch jede andere Hautfarbe in D-Land ueberfluessig. Die Zugehoerigkeit zur dt. nation regelt sich nunmal ueber die Staatsbuegerschaft. Im Uebrigen gibt es auch etliche Briten dunkler Hautfarbe, die ueber EU-Recht in Deutschland leben und arbeiten koennen.

    Die Idee, dass die hautfarbe von irgenteiner Bedeutung fuer die Zugehoerigkeit zu einer Nation sei ist schlicht absurt.

  4. #24
    in memoriam Benutzerbild von Rheinlaender
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    London - UK
    Beiträge
    14.696

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Tja, hätte frau sich mal vorher besser informieren sollen; z.B. daß die Schwarzen zwar gern schnackseln und sich auch gern fortpflanzen, aber es nicht so erquicklich finden, sich um den eigenen Nachwuchs zu kümmern oder gar für ihn zu sorgen; hätte man sich vorher vielleicht auch mal fragen sollen, was man dem Kind antut, daß hier als Mischling aufwachsen muß.

    Wenn ein land damit Probleme hat, dann hat sich das Land zu aendern - und zwar schnell. Wer Menschen aus rassistischen gruendne benachteiligt hat den Grundkonsenz der demokratischen Staaten nicht verstanden.

    In solchen Faellen muss die Staatsgewalt eingreifen, auch mit den Mitteln des Strafsrechts, alleine um den sozialen Frieden eines multikulturellen Europas zu sichern.

  5. #25
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Zitat Zitat von Rheinlaender Beitrag anzeigen
    Wenn ein land damit Probleme hat, dann hat sich das Land zu aendern - und zwar schnell. Wer Menschen aus rassistischen gruendne benachteiligt hat den Grundkonsenz der demokratischen Staaten nicht verstanden.

    In solchen Faellen muss die Staatsgewalt eingreifen, auch mit den Mitteln des Strafsrechts, alleine um den sozialen Frieden eines multikulturellen Europas zu sichern.
    Na, war der Akku vom Brumm-Dildo wieder leer? Oder warum stöhnst du so rum?
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  6. #26
    Hail to the King, baby! Benutzerbild von Hexenhammer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    7.541

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Was verdammt soll denn bitte ein "Afro-Deutscher" sein???

    Eimy

    Requiem aeternam dona ei, Domine.
    Et lux perpetua luceat ei.
    Requiescat in pace.

  7. #27
    in memoriam Benutzerbild von Rheinlaender
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    London - UK
    Beiträge
    14.696

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Zitat Zitat von Hexenhammer Beitrag anzeigen
    Was verdammt soll denn bitte ein "Afro-Deutscher" sein???

    Ein Deutscher afrikanischer Herkunft. Wo ist das Problem?

  8. #28
    Hail to the King, baby! Benutzerbild von Hexenhammer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    7.541

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Achso, Du meinst einen dunkelhäutigen Staatsbürger der BRD. Das ist aber ein deutscher Staatsbürger und kein Deutscher, wenn ich mich nicht irre.

    Eimy

    Requiem aeternam dona ei, Domine.
    Et lux perpetua luceat ei.
    Requiescat in pace.

  9. #29
    in memoriam Benutzerbild von Rheinlaender
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    London - UK
    Beiträge
    14.696

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Zitat Zitat von Hexenhammer Beitrag anzeigen
    Achso, Du meinst einen dunkelhäutigen Staatsbürger der BRD. Das ist aber ein deutscher Staatsbürger und kein Deutscher, wenn ich mich nicht irre.
    Das GG verwendet diese Begriffe synonym - und dieses ist nunmal die Geschaeftsgrundlage.

  10. #30
    Hail to the King, baby! Benutzerbild von Hexenhammer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    7.541

    Standard AW: "Black history month" - ein Monat schwarzer deutscher Kultur

    Zitat Zitat von Rheinlaender Beitrag anzeigen
    Das GG verwendet diese Begriffe synonym - und dieses ist nunmal die Geschaeftsgrundlage.
    Soso, das Grundgesetz...

    Eimy

    Requiem aeternam dona ei, Domine.
    Et lux perpetua luceat ei.
    Requiescat in pace.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Filmempfehlungen an Fremdenfeindliche. "American History X" und "L.A. Crash"
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 13:50
  2. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 15:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben