+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 143

Thema: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

  1. #11
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.450

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Was bei der Gelegenheit noch nicht gefragt wurde ist, warum die praktisch staatliche deutsche IKB-Bank in die Häuser der Amerikaner investierte.

    Merkel redet doch laufend davon, dass man "Investoren und damit Kapital ins Land holen" müsse. Sehr sinnig, wenn unsere Politiker gleichzeitig unser Geld ins Ausland schaffen, damit dort die Wirtschaft brummt.

    Warum werden deutsche Steuergelder nicht in die Häuser deutscher Familienväter für günstige Zinsen -oder noch besser zinsfrei- investiert?

    Kann es sein, dass unsere Politiker gerade im Ausland unsere Steuergelder verzockt haben?
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  2. #12
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Kleiner Gruß aus den USA:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  3. #13
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.933

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    .....warnt jetzt Finanzminister Steinbrück vor den Folgen der "größten Finanzkrise der letzten Jahrzehnte"....


    Dieser Seftel......das wissen wir selbst.

    Was hat die Politik getan?.......sie hat das Rad selbst mitgedreht.......Milliarden Verluste der staatlichen Landesbanken....

    Steinbrück ist nicht die Lösung des Problems ....er ist das Problem.
    Er sollte zuersteinmal seine Mimik besser unter Kontrolle bringen - seine krampfartigen Lachanfaelle, begleitet von animalischen Grimassen sind einfach nur widerlich ! X(
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #14
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Finanzkrise: Ackermann fordert Eingreifen

    Angesichts der internationalen Turbulenzen glaubt Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann nicht mehr an die Selbstheilungskraft der Finanzmärkte.

    Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann richtet ein Appell an den Staat.

    Die Versorgung mit Liquidität reiche als Maßnahme nicht aus, sagte Ackermann am Montagabend in Frankfurt. Die Regierungen müssten Einfluss nehmen auf die Märkte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    .................und ich dachte immer die Wirtschaft und die Märkte, funktionieren besser ohne Staat.....haben das die Unternehmen nicht immer gefordert, der Staat solle sich besser raushalten? :rolleyes:

  5. #15
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.450

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Nachdem der Kapitalist Ackermann angesichts seines letzten Rekordgewinnes Tausende Mitarbeiter "aus betriebswirtschaftlichen Überlegungen" in die Armut von Hartz4 geschickt hat, will er jetzt offenbar, dass diese auch noch über Steuern seine Gewinnschmälerung ausgleichen. Ganz im Stile seines Kollegen Bernarke in New York. Der forderte das Gleiche.

    Tja, die charakterliche Verkommenheit der Kapitalisten kennt nunmal weder
    ethische noch moralisch Grenzen.

    Schlage vor, die Bevölkerung lehnt es "aus volkswirtschaftlichen Gründen" ab, auch nur einen Cent für Ackermann auszugeben.

    Man könnte allerdings darüber nachdenken, Ackermann aus "volkswirtschaftlichen Gründen" demnächst stärker zu besteuern - die nun arbeitslosen Banker müssen ja irgendwie alimentiert werden.
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  6. #16
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.709

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Zitat Zitat von Frei-denker Beitrag anzeigen
    Was bei der Gelegenheit noch nicht gefragt wurde ist, warum die praktisch staatliche deutsche IKB-Bank in die Häuser der Amerikaner investierte.

    Merkel redet doch laufend davon, dass man "Investoren und damit Kapital ins Land holen" müsse. Sehr sinnig, wenn unsere Politiker gleichzeitig unser Geld ins Ausland schaffen, damit dort die Wirtschaft brummt.
    Dies war ja auch der eigentliche Zweck der IKB:

    Die IKB Deutsche Industriebank ist ein Kreditinstitut, das sich auf langfristige Finanzierung von Unternehmen in Deutschland spezialisiert hat. Mit einer Bilanzsumme von über 40 Mrd. € und 1700 Mitarbeitern an 12 nationalen und internationalen Standorten besitzt die Bank selbst mittelständische Strukturen. Die IKB ist im MDAX gelistet, größter Aktionär ist mit 38 % die staatliche KfW Bankengruppe.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer Deutschland den Heuschrecken zum Fraß vorwirft von Grohe bis zu Häuslebauern runter, dem traue ich auch zu, über die Landesbanken und andere halbstaatlichen Institute das Geld direkt bei den Auftraggebern abzuliefernX(

    kd

  7. #17
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.450

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Es ist einfach nur noch abartig, wie die Unternehmerverbände und ihre Strohfiguren in der Politik unsere Gesellschaft für ihre niederen Motive mißbrauchen.

    Ich denke, jetzt wird umso deutlicher, wie sehr der Satz seine Berechtigung hat:

    "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!"

    Wir brauchen ein unabhängiges Kontrollorgan über den Politikern, oder noch besser, eine direkte Kontrolle der Politiker durch die Bevölkerung.

    So kann es aber nicht weiter gehen.
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Ohne von seinen Opfern umfassend zwangsfinanzierten Sozialstaat, ohne grundrechtswidrige Arbeitsgesetzgebung, ohne massiv in Privatvermögen und Wertschöpfungsabschottung gepumpte öffentl. Mittel ist der moderne Feudalismus nicht darstellbar. Er benötigt marginalisierte menschl. Kostenfaktoren, die ihn erwirtschaften.
    Also ist die Marktwirtschaft von ihm zu entlasten. Die betriebslosen Anbieter benötigen vollwertige Marktteilnahme, wozu sie elastisch diversif vernetzte high tech Konglomerate investiv nutzen, was durch wiss. flankierte aktive Wertschöpfungspolitik zu bewirken ist.
    Der Rechtsraum hat also grundrechtskonform zu werden, womit wir zu einer Leistungsgesellschaft kommen, wozu Sozialstaat und ÖD um mind. 90 % abzubauen sind.
    Die politische Verfolgung ist endlich zu beenden, Zwangsarbeit, Enteignung, Lehnswesen und Berufsverbot müssen weg.
    Geändert von politisch Verfolgter (18.03.2008 um 16:13 Uhr)
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  9. #19
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.709

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Zitat Zitat von Bernhard44 Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Finanzkrise: Ackermann fordert Eingreifen

    Angesichts der internationalen Turbulenzen glaubt Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann nicht mehr an die Selbstheilungskraft der Finanzmärkte.

    Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann richtet ein Appell an den Staat.

    Die Versorgung mit Liquidität reiche als Maßnahme nicht aus, sagte Ackermann am Montagabend in Frankfurt. Die Regierungen müssten Einfluss nehmen auf die Märkte. [Links nur für registrierte Nutzer]

    .................und ich dachte immer die Wirtschaft und die Märkte, funktionieren besser ohne Staat.....haben das die Unternehmen nicht immer gefordert, der Staat solle sich besser raushalten? :rolleyes:

    Die Landesbanken haben doch bereits mit ca. 30Mrd." Einfluss auf die Märkte" genommen...

    kd
    Geändert von Esreicht! (18.03.2008 um 16:14 Uhr)

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Steinbrück: Größte Krise der letzten Jahrzehnte

    Ui, danebengepinkelt ;-)
    Oh, jetzt hater sauber gemacht.
    Geändert von politisch Verfolgter (18.03.2008 um 16:40 Uhr)
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ISLAM: Warum der Kampf der Kulturen noch Jahrzehnte dauert.
    Von Madday im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 11:17
  2. Steinbrück will den Sozialstaat unterpflügen
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 18:55
  3. Steinbrück will Heizkohle besteuern
    Von Baxter im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 11:26
  4. Finanzminister Steinbrück - erwägt Verkauf der Autobahnen
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 18:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben