+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

  1. #1
    Ungläubiger Benutzerbild von Atheist
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Bürlün
    Beiträge
    8.361

    Standard Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    Im Gespräch mit Neco Çelik
    Ich bin bestimmt nicht deutschenfeindlich

    Die Äußerung Neco Çeliks, es gebe zu viele Deutsche in Berlin, sorgt für Irritation. Der türkischstämmige Medienpädagoge und Regisseur erläutert, warum er sich eine andere Hauptstadt wünscht und warum es kein Wir-Gefühl mit den Deutschen gibt.
    30. März 2008 Herr Çelik, Sie haben kürzlich in einem Interview gesagt, dass es in Berlin zu viele Deutsche gebe. Angesichts der Tatsache, dass Sie in Kreuzberg wohnen, zuckt man ein wenig zusammen. Wie war das bitte schön gemeint?

    Bestimmt nicht so dramatisch, wie das offensichtlich in Ihren Ohren klingt - ich bin bestimmt nicht deutschenfeindlich. Es gibt in Berlin aber einfach Stadtteile, in denen nur sehr wenige Ausländer leben. Ich wünsche mir natürlich nicht weniger Deutsche hier, sondern ein qualitativ ausgeglichenes Verhältnis.
    Mit anderen Worten mehr Ausländer - türkische Landsleute - müssen nach Berlin bzw ^einwandern^ oder ^umwandern^


    FAZ:Was fehlt Ihnen denn?

    Viele Deutsche haben kaum Möglichkeiten, Ausländer kennenzulernen. Das schafft Berührungsängste und Vorurteile.

    FAZas gilt doch auch für die andere Seite. Gerade in manchen Cliquen türkischstämmiger Jugendlicher ist eine gewisse Deutschenfeindlichkeit nicht zu leugnen.

    Das stimmt, hat aber auch gute Gründe: Die Jugendlichen merken, dass man sie nicht akzeptiert. Sie sagen: „Wenn die uns nicht mögen, dann mögen wir sie ganz einfach auch nicht - und dieses Nichtmögen können wir sogar noch besser als die.“ Oft ist das eine Trotzreaktion, manchmal eine grundsätzliche Antipathie. Auf vielen Schulhöfen ist es unter türkischen Jugendlichen - aber auch unter deutschen - geradezu eine Mode geworden. Sie sagen: „Mein Freund mag keine Ausländer beziehungsweise keine Deutschen, also mag ich sie auch nicht.“ Das ist ein Teufelskreis: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch heraus.....
    ganzer Artikel hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Atheist (30.03.2008 um 12:55 Uhr)
    Mein Bruder, es gibt eine ganze Sure, die „Die Kriegsbeute“ heißt. Es gibt keine Sure, die „Frieden“ heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam, wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam.
    Der Gelehrte Omar Abdel Rahman von der Al-Azhar Universität in Kairo http://s1.directupload.net/images/07...p/kym8zfxy.jpg

  2. #2
    Möchtegernmoslemkommunis t Benutzerbild von Puhvogel
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    393

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    In Ihrer Logik würde daraus ja folgen: mehr Deutsche nach Kreuzberg und Neukölln, mehr Türken nach Spandau.

    Vergessen wir mal Spandau. Lichtenrade im Osten ist noch wichtiger (lacht). Nehmen wir als Beispiel das Schlesische Tor in Kreuzberg. Das war früher ein richtiges Türkengetto. Nun sind in den vergangenen Jahren immer mehr deutsche Studenten dorthin gezogen, auch die Szene aus Mitte und Prenzlauer Berg verlagert sich immer mehr hierher. Für die türkischen Jugendlichen ist das großartig: Sie werden mit Lebensweisen konfrontiert, mit denen sie bisher nie Kontakt hatten, und lernen ganz neue Leute kennen. Das erweitert ihren Horizont. Zwar können sie sich die schicken Läden und Cafés nicht leisten, da die meisten von ihnen arbeitslos sind - aber auch das kann motivieren, endlich etwas aus dem eigenen Leben zu machen.
    .......
    Ich habe meine Schwester geschwängert und jetzt denkt mein Vater das Kind wär von ihm. :hihi:

  3. #3
    Admiral v. Tirpitz Benutzerbild von Freiherr
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    Mein Gott - was für ein Schwachsinn!
    Solange wir das Volk mit dem schwächsten Nationalgefühl sind, das jeden Länderraub oder sonstige Schmach, die uns angetan wird, mit Versöhnungsreden erwidert, damit straflos macht und zu neuem Raub einlädt, solange wir ohne den erforderlichen Nationalstolz den Sitten und Formen anderer Völker nachlaufen und solange uns das Bekämpfen anderer Deutscher wichtiger ist als das Zusammenhalten gegen außen, solange kann Deutschland nur sinken, nicht gesunden. - Großadmiral Alfred v. Tirpitz, 1919

  4. #4
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    30.712

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    solche Klagen gibts auch in Frankfurt.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    209

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    erdokan ist froh, wenn seine zu alimentirerenden Unterschichten abwandern, was soll er auch mit dem Bodensatz? Wowereit freut sich sicherlich schon, das er diese mitverpflegen kann.

  6. #6
    Monarchistin + Patriotin Benutzerbild von Prokne
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hansestadt Hamburg Süd
    Beiträge
    1.232

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    Zitat Zitat von Atheist Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten mehr Ausländer - türkische Landsleute - müssen nach Berlin bzw ^einwandern^ oder ^umwandern^




    ganzer Artikel hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Berlin liegt in Deutschland im "Land der Deutschen", da ist es normal das dort Deutsche wohnen, das hat man vielleicht diesen vor dummheit strotzenden Kultur-Bereicherer vergessen zu sagen.
    Er kann gerne zurück nach Hause, ich freue mich über jeden Musel der das christliche Naziterrorland verlässt.

    :rolleyes: germane :hihi:
    Ich kann es nicht lassen, ich muß mich sorgen um das arme, elende, verlassene, verachtete, verratene und verkaufte Deutschland, dem ich ja kein Arges, sondern alles Gute wünsche, als ich schuldig bin meinem lieben Vaterland. -Martin Luther

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Da wo die Zitronen blühen
    Beiträge
    18.847

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    Gegen türkische Deutschenfeindlichkeit gibt es ein einfaches Mittel: Ausweisungsbescheid wegen Integrationsunwilligkeit, ein Monat Ausreisefrist, danach Schnellabschiebung in 24 h.

  8. #8
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    wohnen in Istanbul nicht auch zu viele Türken......sollten da nicht mehr Griechen, Juden und Armenier wohnen? Ach die hatten sie ja erschlagen oder weggejagt...........sch....

  9. #9
    Ungläubiger Benutzerbild von Atheist
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Bürlün
    Beiträge
    8.361

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    Zitat Zitat von Bernhard44 Beitrag anzeigen
    wohnen in Istanbul nicht auch zu viele Türken......sollten da nicht mehr Griechen, Juden und Armenier wohnen? Ach die hatten sie ja erschlagen oder weggejagt...........sch....
    Die Türkei den Türken!!!!!!

    Türkye!!!!!
    Mein Bruder, es gibt eine ganze Sure, die „Die Kriegsbeute“ heißt. Es gibt keine Sure, die „Frieden“ heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam, wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam.
    Der Gelehrte Omar Abdel Rahman von der Al-Azhar Universität in Kairo http://s1.directupload.net/images/07...p/kym8zfxy.jpg

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    209

    Standard AW: Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel

    ..man kann dem Mann nur empfehlen sich entsprechende Städte zu suchen, da er naturgemäß besonders auf türkische Stadtviertel steht, bietet sich logischerweise die Türkei an.

    Gute Heimreise.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türke klagt gegen Sprachtest.
    Von Orakel im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 21:51
  2. Deutsche wollen sich nicht in Berlin integrieren
    Von Zersetzer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 11:22
  3. Berlin: Schüler dürfen nur noch einzeln in den Supermarkt wg. Überfällen
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 18:11
  4. Berlin, Berlin, wir fahren... bestimmt nicht in dieses Moloch
    Von -SG- im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 22:12
  5. Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben