+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

  1. #1
    Österreich zuerst Benutzerbild von WIENER
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.470

    Standard Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Die Deutsche Bank muss der Stadt Würzburg fast eine Million Euro zahlen, weil sie die Kommune nicht ausreichend über riskante Geschäfte aufklärte. Die Bank will das Urteil anfechten



    © ZEIT online Grafik
    Die Deutsche Bank muss der Würzburger Stadtverwaltung Schadenersatz in Höhe von rund einer Million Euro - 958.000 Euro plus Zinsen - leisten. Dazu verurteilte sie am Montag das Landgericht Würzburg. Das Geldhaus habe mit der Kommune sogenannte Zinsswap-Geschäfte abgeschlossen, ohne ihr Gegenüber in ausreichendem Maße über die damit verbundenen Risiken aufzuklären, sagte die zuständige Richterin zur Begründung.


    Damit folgte das Gericht grundsätzlich den Argumenten der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV), die gegen die Deutsche Bank geklagt hatte. Das städtische Unternehmen hatte durch die Zinsgeschäfte hohe Verluste erlitten und verlangte deshalb von dem Finanzinstitut 2,6 Millionen Euro oder die Rückabwicklung aller Verträge. Die Richterin stellte allerdings fest, dass die Gesellschaft eine erhebliche Mitschuld an ihren Einbußen trüge. Deshalb blieb sie mit ihrem Urteil deutlich unter der Forderung der Kläger.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Lassen wir einmal das Verhalten der Banken außen vor, und wenden uns den Regierenden der Stadt Würzburg zu.

    Diese selbsternannten Eliten haben also mit der Klageschrift, ihre eigene Unfähigkeit eingestanden, Verträge, die sie eingehen, zu verstehen und zu durchschauen. Es sind genau dieselben Politiker die uns, größenwahnsinnig wie sie sind, vorschreiben wollen wie wir uns zu verhalten haben, was gut und böse ist , (Rauchverbot, Muslkritik usw.) Und dieser Fall ist ja kein Einzelfall. Dutzende Komunen haben ebenfalls eingestanden, zu blöd für solche Geschäfte gewesen zu sein und wollen nun auch klagen. Und ganz ehrlich, sind unsere Spitzenpolitiker und die Politiker der EU wesentlich gescheiter? Ich glaube nicht.

    Sind unsere Politiker nur deshalb Politiker geworden, weil sie sonst nichts können?
    Geändert von WIENER (02.04.2008 um 02:21 Uhr)
    „ Wer in einem gewissen Alter nicht merkt , daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist , merkt es aus einem "gewissen" Grunde nicht .“

  2. #2
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    76.499

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Zitat Zitat von WIENER Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Lassen wir einmal das Verhalten der Banken außen vor, und widmen uns den Regierenden der Stadt Würzburg zu.

    Diese selbsternannten Eliten haben also mit der Klageschrift, ihre eigene Unfähigkeit eingestanden, Verträge die sie eingehen zu verstehen und zu durchschauen. Es sind genau dieselben Politiker die uns, größenwahnsinnig wie sie sind, vorschreiben wollen wie wir uns zu verhalten haben, was gut und böse ist , (Rauchverbot, Muslkritik usw.) Und dieser Fall ist ja kein Einzelfall. Dutzende Komunen haben ebenfalls eingestanden zu blöd für solche Geschäfte gewesen zu sein und wollen nun auch klagen. Und ganz ehrlich, sind unsere Spitzenpolitiker und die Politiker der EU wesentlich gescheiter? Ich glaube nicht.

    Sind unsere Politiker nur deshalb Politiker geworden, weil sie sonst nichts können?
    Wenn ich mich recht erinnere ist die Bürgermeisterin von Würzburg Germanistin.

    Ich weiß nicht, wie sich das in Österreich verhält, bei uns beobachte ich seit längerem eine überproportionale Zunahme von Oberlehrern und Juristen in der Politik. Das ist fast noch schlimmer als Pisa.
    „Die Windflügel sind Sakralbauten für ein neues Glaubensbekenntnis.“ (Hans-Werner Sinn)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere ist die Bürgermeisterin von Würzburg Germanistin.

    Ich weiß nicht, wie sich das in Österreich verhält, bei uns beobachte ich seit längerem eine überproportionale Zunahme von Oberlehrern und Juristen in der Politik. Das ist fast noch schlimmer als Pisa.
    Politische Ämter werden nach politischen Vorgaben vergeben. Deshalb agieren meist Leute, die in ihrem Leben unter den Bedingungen des freien Marktes noch nie einen ehrlichen Handschlag getan haben. Grundsystem ist learning by doing.
    Wir werden von Amateuren regiert, geannnt Berufspolitiker, nichts Neues also.

  4. #4
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    45.287

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere ist die Bürgermeisterin von Würzburg Germanistin.

    Ich weiß nicht, wie sich das in Österreich verhält, bei uns beobachte ich seit längerem eine überproportionale Zunahme von Oberlehrern und Juristen in der Politik. Das ist fast noch schlimmer als Pisa.
    Das Problem sind nicht die Stammberufe der Politiker. Wenn im Parlament vorwiegend Ärzte, Ingenieure oder was auch immer sitzen würden, wäre es deswegen auch nicht per se besser.
    Das Problem ist das "Auswahlverfahren" im Parteiensystem. Da kommen überzufällig Speichellecker und unterbelichtete Lemminge nach oben, die gerade dumm genug sind, um von den Leuten im Hintergrund nach Strich und Faden instrumentalisiert werden zu können. Das ist die eigentliche Krankheit in der korrupten parlamentarischen Demokratie.

    Es gibt im Grunde zwei Lösungsmöglichkeiten, die auch miteinander kombiniert werden können:
    a) Direkte Demokratie
    b) Berufspolitiker. Die sollen dann von mir aus gerne hoch bezahlt werden, aber die müssen dann auch eine für ihr Ressort hohe Qualifikation nachweisen. Meinetwegen auch in Form von dafür zu schaffenden eigenen Ausbildungsberufen. Ich möchte dann aber auch keine Dumpfschädel wie Glos oder Roth mehr da sehen. Oder Leute, die maximal manipulierbar und korrumpierbar sind. Auch mit der Pöstchenschieberei in Aufsichtsräten oder dergleichen muss Schluss sein.
    Teilen ist das neue Haben.

  5. #5
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    45.287

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Politische Ämter werden nach politischen Vorgaben vergeben. Deshalb agieren meist Leute, die in ihrem Leben unter den Bedingungen des freien Marktes noch nie einen ehrlichen Handschlag getan haben. Grundsystem ist learning by doing.
    Wir werden von Amateuren regiert, geannnt Berufspolitiker, nichts Neues also.
    Politiker ist kein Beruf. Daher sind es auch keine Berufspolitiker. Sie müssen dafür keine spezielle Ausbildung oder Quali nachweisen.
    Teilen ist das neue Haben.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Politiker ist kein Beruf. Daher sind es auch keine Berufspolitiker. Sie müssen dafür keine spezielle Ausbildung oder Quali nachweisen.
    Die Bezeichnung Berufspolitiker definiert Leute, die seit ihrem Erwachsenenalter von der Politk leben und ausserhalb der Politik kaum überleben könnten.
    Politik ist kein Beruf, aber viele machen in gleichwohl dazu und sichern sich damit ien Einkommen, das weder ihrer Ausbildung noch ihren Fähigkeiten entspricht. Die Linke ist voll davon.

  7. #7
    Dran! Drauf! Drüber! Benutzerbild von SLOPPY
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    5.569

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere ist die Bürgermeisterin von Würzburg Germanistin.


    ... diese unfähige und ewig dummlächelnde CSU-Tante wurde abgewählt.


    Als Reichsdeutscher distanziere ich mich ausdrücklich von allen Entscheidungen der brd-Regierung!

  8. #8
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    45.287

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Die Bezeichnung Berufspolitiker definiert Leute, die seit ihrem Erwachsenenalter von der Politk leben und ausserhalb der Politik kaum überleben könnten.
    Das wären Erwerbspolitiker. Berufspolitiker impliziert, dass Politiker ein Beruf wäre, mit eingeschlossener eigener Ausbildung.
    Teilen ist das neue Haben.

  9. #9
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.451

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Ist schon ganz schön haarsträubend, was die Politiker da eingestehen: Sie setzen Steuergelder in Anlagen, von denen sie das Risiko überhaupt nicht kennen.

    Ein weiterer Beweis, dass ein Staatssystem ohne Kontrolle der Politiker durch die Bevölkerung einfach nicht funktioniert.
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  10. #10
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    97.999

    Standard AW: Sind Deutschlands Politiker Pisa geschädigt?

    Die meisten deutsche Politiker verbergen ihre "Intelligenz" hinter feinem Zwirn und ausgetueftelter Rhetorik. Nur selten werden sie als Nichtskoenner oder Blendgranaten enttarnt....
    Ich wähle die AfD, weil ich das meinem Land schuldig bin,
    und weil ich nicht tatenlos zusehen möchte, wie die Altparteien unser Land zugrunde richten !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bayern sind dieses Jahr Pisa-Sieger
    Von Mondgoettin im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 14:46
  2. Politiker warnen vor Spaltung Deutschlands
    Von gothmania im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 13:15
  3. Wer sind eure Lieblings-Politiker?
    Von Roter Prolet im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 16:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben