User in diesem Thread gebannt : MANFREDM and Doppelagent


+ Auf Thema antworten
Seite 1009 von 1028 ErsteErste ... 9 509 909 959 999 1005 1006 1007 1008 1009 1010 1011 1012 1013 1019 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 10.081 bis 10.090 von 10278

Thema: Die Anschläge vom 11.9.2001

  1. #10081
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    969

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Hört sich auf jeden Fall spannend an.
    In der Tat; das Problem mit den Themen aus der physikalischen Physik ist, dass man nicht einfach mal Annahmen treffen kann, die einem das Leben erleichtern, wie man das bei einem vollkommen von der Realität losgelösten Problem mal machen kann, einfach um mal weiter zukommen. Die Gleichungen sind so, da kann ich nichts machen

  2. #10082
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.332

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Das war fast zeitgleich, man kann zeitgleich sprengen, während die Flugzeuge reinfliegen.

    Es war auffällig viel Bohrstaub und auffällig wenig Leute im Haus.
    Wo der Sprengmeister sich wohl versteckt hat und wusste das die Flugzeuge jetzt in die Türme reinfliegen

  3. #10083
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    12.363

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Wo der Sprengmeister sich wohl versteckt hat und wusste das die Flugzeuge jetzt in die Türme reinfliegen
    Komische Frage. Dort wo sich der Sprengmeister immer versteckt - neben der Sprengladung. Heute sind offensichtlich lauter kleine Einsteins unterwegs
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  4. #10084
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.889

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen

    Äh, nee, die Analysten der CIA haben dem amerikanischen Präsidenten gesagt, dass der Irak als stabilstes arabisches Land als erstes weg muss, dort 'Demokratie' herrschen muss, so daß dann auch die Nachbarstaaten fallen; Domino Prinzip. Hat halt so semi-gut funktioniert.
    ...
    höhö, also die Koinzidenz ist verblüffend, oder? Hier fehlen Milliarden von Dollar und urplötzlich interessiert sich keiner mehr dafür, weil man ja sowieso aufrüsten muss?! Nicht Dein Ernst.
    1) Beim Irak ging es das erste Mal um den Einfall in Kuweit und das zweite Mal um (angebliche) Massenvernichtungswaffen, aber es bedurfte eben keiner WTC-Attentate dafür.

    2) Es ist eine ganz natürliche "Koinzidenz" wenn ich aufrüste, nachdem ich angegriffen wurde und einen Gegenangriff, oder eben ein langanhaltenden Angriff starten will.
    War mit den USA im WKI und WKII nicht viel anders, und nun sag mir bitte nicht das sie deswegen vorher beide Weltkriege initiert hätten..


    Fryheit für Agesilaos Megas

  5. #10085
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    969

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    1) Beim Irak ging es das erste Mal um den Einfall in Kuweit und das zweite Mal um (angebliche) Massenvernichtungswaffen, aber es bedurfte eben keiner WTC-Attentate dafür.

    2) Es ist eine ganz natürliche "Koinzidenz" wenn ich aufrüste, nachdem ich angegriffen wurde und einen Gegenangriff, oder eben ein langanhaltenden Angriff starten will.
    War mit den USA im WKI und WKII nicht viel anders, und nun sag mir bitte nicht das sie deswegen vorher beide Weltkriege initiert hätten..
    Oh Mann, du checkst auch nichts, ne? Die WMD passten ja gut in eine hysterische Zeit, in der man aus einem laizistischen Diktator einen Gehilfen Osama bin Ladens machen konnte. Die Waffen wurden ja auch aufgebauscht, das hatten auch vorher deren Analysten gesagt. Man wollte es aber unbedingt durchdrücken; Grund steht oben (Domino).

    Und nochmal: Das Geld war VORHER weg. Vorher. Da sprach offiziell zumindest noch niemand von Irak oder Afghanistan; genaugenommen hat Clinton bin Laden nicht mal als Risiko wahrgenommen.

  6. #10086
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    7.945

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Wo der Sprengmeister sich wohl versteckt hat und wusste das die Flugzeuge jetzt in die Türme reinfliegen
    Larry Silverstein wusste offenbar auch, wann die Flugzeuge reinfliegen, hat er doch kurz vor dem Anschlag die Türme bei den tumben Deutschen (Allianz und Münchener Rück) gegen Terroranschläge mit Flugzeugen versichern lassen und hinterher 5 Milliarden von den krauts kassiert.

  7. #10087
    Antisemit Benutzerbild von Bushmaster
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    379

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen


    In der Tat; das Problem mit den Themen aus der physikalischen Physik ist, dass man nicht einfach mal Annahmen treffen kann, die einem das Leben erleichtern, wie man das bei einem vollkommen von der Realität losgelösten Problem mal machen kann, einfach um mal weiter zukommen. Die Gleichungen sind so, da kann ich nichts machen
    So Physik-Sachen kann man aber doch gut mit dem Computer simulieren. Das kann einem vielleicht weiter helfen.

    Es gibt doch bestimmt Programme, mit denen man idealisierte Flüssigkeiten nachbilden kann, oder sogar Flugzeuge die mit Hochhäusern zusammenkrachen.

    Ein Freund von mir ist Physiker. Er hat gesagt, dass man dank moderner Computer inzwischen Verfahren anwenden kann, die sich Leute seiner Zunft vor 100 Jahren mal ausgedacht haben. Damals waren sie nur theoretisch interessant, aber sie funktionieren tatsächlich auch in der Praxis.

  8. #10088
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    969

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    So Physik-Sachen kann man aber doch gut mit dem Computer simulieren. Das kann einem vielleicht weiter helfen.

    Es gibt doch bestimmt Programme, mit denen man idealisierte Flüssigkeiten nachbilden kann, oder sogar Flugzeuge die mit Hochhäusern zusammenkrachen.

    Ein Freund von mir ist Physiker. Er hat gesagt, dass man dank moderner Computer inzwischen Verfahren anwenden kann, die sich Leute seiner Zunft vor 100 Jahren mal ausgedacht haben. Damals waren sie nur theoretisch interessant, aber sie funktionieren tatsächlich auch in der Praxis.
    Für einfache Gebiete (Kreisscheibe, Dumbbells) habe ich mir ja so etwas schon in Python geschrieben. Problem ist nur, dass ich bspw. in einem Fall in der Lösung eine wunderschöne periodische Lösung sehe, ich kann es aber nicht strikt beweisen; das Programm könnte mir ja alles vorgaukeln (Numerische Fehler, Programmierfehler etc....)

    Programme gibt es zuhauf, mein Thema ist ja nur ein kleiner Ausschnitt aus der Fluiddynamik (--> Lösungen der Navier-Stokes-Gleichung, Milleniumsprize winkt); das ist noch nicht so kompliziert.

  9. #10089
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.052

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Wo der Sprengmeister sich wohl versteckt hat und wusste das die Flugzeuge jetzt in die Türme reinfliegen
    Geht per Signal. Funk, Datenleitung etc
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  10. #10090
    Antisemit Benutzerbild von Bushmaster
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    379

    Standard AW: Die Anschläge vom 11.9.2001

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen


    Für einfache Gebiete (Kreisscheibe, Dumbbells) habe ich mir ja so etwas schon in Python geschrieben. Problem ist nur, dass ich bspw. in einem Fall in der Lösung eine wunderschöne periodische Lösung sehe, ich kann es aber nicht strikt beweisen; das Programm könnte mir ja alles vorgaukeln (Numerische Fehler, Programmierfehler etc....)
    Die Simulation soll dir ja nur helfen, das Problem aus einem weiteren Blickwinkel zu sehen. Die Intuition eines Mathematikers kann es natürlich nicht ersetzen. Ich bin der Meinung, es kann nur gut sein, je mehr verschiedene Hebel man ansetzt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensationelles zum 11.09.2001
    Von Esreicht! im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 15:18
  2. 2001: Odyssee im Weltraum
    Von Leila im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 06:02
  3. Die Linksextreme militante gruppe (mg) und ihre Anschläge von 2001-2007
    Von Vril im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 14:12
  4. Zum Gedenken an den 11.09.2001
    Von senchi im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 459
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 04:09
  5. 11. September 2001
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 19:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 167

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben