+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 33 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 281 bis 290 von 324

Thema: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

  1. #281
    Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    1.900

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Hoi Heifüsch!

    Leider verschwinden auch die Hand- bzw. Schreibschriften zusehends. Hierzu [Links nur für registrierte Nutzer] aus dem Reich der Mitte.

    Bevor die E-Mail-Programme aufkamen, schrieb ich sämtliche Privatbriefe von Hand. Von meinen drei Handschriften, die ich damals beinahe täglich schrieb, verlernte ich die Schönschrift beinahe. Heute verwende ich nur noch meine Sudelschrift.

    Die folgende Abbildung zeigt einen Brief aus dem Jahr 1987, den ich in meiner Brotschrift schrieb (die Anrede und den Gruß habe ich weggeschnitten). Du kannst sehen, daß ich nebst dem Eszett, das lange s (ſ) und das Schluß-s bzw. das runde s verwende, so, wie in der Fraktur.

    Gruß von Leila
    Ich bin so frei und mitteilungsbedürftig, meine Handschrift zu offenbaren:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier hat sich mein Genie eine alte lateinische Handschriftschreibung des langen S, die altdeutsche Handschriftschreibung des kleinen U und die Verwendung des [Links nur für registrierte Nutzer] über dem kleinen N (und gegebenenfalls M), das dessen (bzw. deren) Verdopplung markiert, angeeignet.
    Zusätzlich sei erwähnt, daß ich stets einen in altdeutscher Schrift üblichen Doppelbindestrich statt eines einfachen Bindestrichs benutze.

  2. #282
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.927

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Warum? Egal. Hauptsache sie ist weg!

  3. #283
    amicalement Benutzerbild von pit a. goras
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    lateinamerikanische Lyrik
    Beiträge
    331

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Rheinlaender Beitrag anzeigen
    Nur: Man hatte damals auch mehr Zeit. Die kalligraphisch hochstehenden Schriften haben einen Nachteil bei den meisten Schreibern, dass sich mit der Entwicklung einer eigenen Handschrift die Schnoerkel "verselbstaendigen" oder Verschwinden. Das gibt zwar sehr individuelle Handschriften, die aber immer die Tendenz haben nicht lessbar zu sein.

    Fuer professionelle Schreiber gab es immer eine Art "Normschrift", die zumindest fuer wichtige Dokumente, wie Urkunden, Gesetze und Vertraege, peinlichst genau eingehalten wurde, da es hier auf jeden Buchstaben und jedes Komma ankommen konnte. es ist z. B. bei den Kaiserurkunden der ottonischen bis staufischen Epoche kaum moeglich einen einzlen Schreiber festzustellen, so normiert waren die verwendeten Buchstaben.
    Ein sehr guter Beitrag!

  4. #284
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.601

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Hoi Heifüsch!

    Leider verschwinden auch die Hand- bzw. Schreibschriften zusehends. Hierzu [Links nur für registrierte Nutzer] aus dem Reich der Mitte.

    Bevor die E-Mail-Programme aufkamen, schrieb ich sämtliche Privatbriefe von Hand. Von meinen drei Handschriften, die ich damals beinahe täglich schrieb, verlernte ich die Schönschrift beinahe. Heute verwende ich nur noch meine Sudelschrift.

    Die folgende Abbildung zeigt einen Brief aus dem Jahr 1987, den ich in meiner Brotschrift schrieb (die Anrede und den Gruß habe ich weggeschnitten). Du kannst sehen, daß ich nebst dem Eszett, das lange s (ſ) und das Schluß-s bzw. das runde s verwende, so, wie in der Fraktur.

    Gruß von Leila
    Nu isse wieder wech, die Abbildung :-( Bin ja auch etwas spät dran mit meiner Antwort, wie ich zugebe :-)
    Jedenfalls haste im Gegensatz zu mir ne leserliche und ordentliche Handschrift, da kann man nicht meckern. Diese wunderlichen langen "s" deuten allerdings darauf hin, daß deine Schulzeit schon etwas länger zurückliegt. Sagen wir, vor äh, ...1980. Stimmt´s? :-)
    Davon abgesehen isses heute schon gar nicht mehr nachvollziehbar, weshalb nicht bereits Gutenberg den Setzern ´n Dutzend Smileys mit in die Kästen legte. Schreiber und Illuminatoren hatten zuvor ja durchaus schon das eine oder andere Exemplar an den Rand gekritzelt :-)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  5. #285
    Rettungspackete Stoppen! Benutzerbild von Revoli Toni
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Freiwürden
    Beiträge
    3.008

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Warum? Egal. Hauptsache sie ist weg!


    Hoffentlich kommt sie wieder, dhie Frakturschrift.
    ODA die Kampforganisation gegen Netto-Kapital-Profiteure (Organisation Der Arbeiter_innen/Arbeitnehmer_innen)
    . . . . .der Befreiungskampf gegen Hierarchie, Gewinnmaximierung und Ausbeutung!
    . . . . .Beitreten! Mitkämpfen! Siegen!

  6. #286
    Rettungspackete Stoppen! Benutzerbild von Revoli Toni
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Freiwürden
    Beiträge
    3.008

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    "Kurrent", "Sütterlin", "Fraktur"...........warum verschwanden unsere schönen deutschen Schriften, warum wurden sie nicht mehr gelehrt?

    gern als nationalistisch oder gar Nazi-Schrift (Fraktur) verunglimpft, sind diese Schriften bis auf wenige Ausnahmen kaum noch zu sehen und werden gar nicht mehr gelehrt und gelernt!
    So verschwindet ein wichtiges Stück unserer Kultur und Geschichte! Nur noch wenige Menschen und einige Experten beherrschen die "Kunst" des Schreibens und Lesens alter deutscher Handschriften. Hier im Forum wurde auch schon der Ruf nach einem Frakturschriftsatz laut. Die Motive dafür mögen verschieden sein. Nur sollten gerade die "rechts aussen Kameraden" da etwas zurückhaltend sein, den gerade den Nationalsozialisten haben wir es zu verdanken das diese Schriften verschwunden sind!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    oder
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aber warum hat man das nach dem Krieg nicht wieder korrigiert? Warum beliess man es dabei und lehrte nur noch Lateinisches Schrifttum? War das schon die "Globalisierung" oder welche Gründe mögen es wirklich gewesen sein?
    Andere Länder haben mit ihren Sprachen und ihren Schriften erheblich weniger Probleme, sie zu Pflegen und zu erhalten ist dort selbstverständlich.

    Wer von unseren Usern kann noch eine der alten Schriften?
    Fraktur gibt es zum Glück immer noch als Schriftart zum DL. Ich habe da eine Runtergeladen Namens "Breitkopf Fraktur".

  7. #287
    Ultima Ratio Burgensis Benutzerbild von Apollyon
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.794

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Dabei haben die Nationalsozialisten damals die Schrift vereinfacht damit man in den besetzten Gebieten besser die deutsche Schrift und Sprache lernen konnte, also das angleichen der Schrift und Sprache an neuen Gegebenheiten ist eine Tradition.

  8. #288
    Mitglied Benutzerbild von Murr
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    mittendrin
    Beiträge
    249

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Hallo
    allem was der mensch tut, allem ist eine entwichklung eigen...aber auch alles was ohne menschliches zutun passiert, entwickelt sich...
    gott sei dank...die schrift ist eine sowohl alltägliche, als auch künstlerische form der kommunikation zwischen menschen...
    jeder von euch, der einmal einen stift, eine schreibfeder oder kleine drucktypen benutzt um sich auszudrücken, kann
    ermessen mit welchem hohen maß an konzentration, perfektion und liebe zum detail diese schriften geschrieben oder gesetzt wurden
    eine wundervolle arbeit...viele von diesen buchstaben sehen fast wie kleine bilder aus ...
    ich bin erst jetzt zu euren thema gestoßen...es wird eigentlich mit sachlichen argumenten bedacht...ja ...
    es ist ein wichtiges thema in meiner arbeit... die verbindung vom zeichen, zum symbol, zum buchstaben, zum wort...
    es war sehr anregend bei euch...
    Euer Murr


    und wieder sehe ich betroffen, der vorhang fällt und alle fragen offen ( mrr )

  9. #289
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.079

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Puhvogel Beitrag anzeigen
    wäre Scheiße wegen Tastatur und so
    Hat doch wohl mit der Tastatur nichts zu tun.

    Du schreibst unter WORD, kennzeichnest den Text und wandelst ihn in "Alt-Deutsch" um (wenn Du die Schrift installiert hast)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  10. #290
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    72.252

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Warum?

    Damit die Feindstaaten Deutschlands uns auch mit mittelmäßigen Spionen leichter lesen können.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD will die Deutsche Industrie und damit unsere Zukunft abschaffen
    Von SLOPPY im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 22:07
  2. Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 22:20
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 12:16
  4. Warum unsere Welt zu dem wurde was sie ist?
    Von elas im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 01:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben