User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thema: Ein schöner Text über Toleranz...

  1. #21
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    Nehmen wir mal den Begriff "Volksverhetzung", das deutsche Volk setzt sich nach brd Sprech aktuell aus vielen Ethnien zusammen--verhetzend richtet sich nach dem Toleranzbegriff also gegen zunächst eine Minderethnie, weil man sie mutmaßlich nicht toleriert.Verhetzen kann man aber auch die Hauptethnie, weil man dieser mutmaßlich den politisch festgelegten Toleranzbegriff madig machen, bzw. ausreden will......Wie man an den letzten komischen Urteilen gesehen hat "Deutsche vergasen" "Deutschland verrecke", fällt die Hauptethnie selber aber nicht in den schützenswerten Toleranzbereich.....
    Die Aussprüche: „Deutschland verrecke“ und „alle Deutschen vergasen“ sollten meiner Meinung nach sehr hohe Straftatbestände beinhalten die durch Toleranz nicht mehr abgedeckt werden können. Das ist ja auch eine Beleidigung. Toleranz bedeutet für mich, den anderen soweit gewähren zu lassen wie er meine Privatsphäre und/oder die Gefühle anderer nicht negativ berührt. Wenn jemand sagt: „alle Deutschen vergasen“, berührt der viele Gefühle negativ. Das ist dann auch kein Kavaliersdelikt mehr. Eine Strafe sollte empfindlich sein, mit anschließender Ausweisung wenn möglich.

    Wenn jedoch die Gefühle einer verschwindend geringen Minderheit berührt werden weil ich mir ein Spanferkel zum Mittag grille, sehe ich das als übliche Handlung in diesem Land an die nicht zu diskutiert werden braucht. Es hat ich ja auch nicht zu stören, wenn sich die Minderheit einen Hammel grillt, sofern der vorher gesetzesmäßig vom Leben zum Tod gebracht wurde.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  2. #22
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    Was für ein nichtssagender Satz von dir.So kann man "wie schütze ich eine Demokratur/Eurokratur" natürlich auch umschreiben.....Junge--was ist "der Wille, seinen Willen"?--es geht um Machtpolitik, nichts anderes.......
    Die Verfechter einer multiethnischen/kulturellen Gesellschaft wollen national denkenden Menschen permanent ihren Willen aufdrücken und sie ächten.........Ich frage dich jetzt mal ganz konkret--willst du die Gesellschaft deutschnational, oder multikulturell/kriminell International, nicht von Wirtschaftsbeziehungen her, sondern von der Zusammensetzung?
    Warum multikulturell/kriminell? Das ist einfach Unsinn. Nur weil jemand aus einer anderen Kultur stammt, ist der doch nicht kriminell.

    Die Frage ob deutschnational oder multikulturell/kriminell ist sowas von bescheuert, dass es schon weh tut. Da kann ich auch anders herum fragen: Was willst Du für eine Gesellschaft? Deutschnational/Nazi-Idioten oder kulturell interessante Farbtupfer? Das ist genauso beknackt.

    Um es ganz klar zu sagen: Ich will, wie jeder andere normale Mensch auch, eine Gesellschaft mit moralischen Werten, Toleranz und möglichst wenig Kriminalität. Ich will der Tatsache, dass die Welt kleiner geworden ist, insofern begegnen, dass ich andere Kulturen hier als meine Nachbarn und Mitbewohner akzeptiere und mich mit denen auseinandersetze. Ich werde aber keine Kultur tolerieren, die meine Toleranz ausnutzen und beschneiden will. Auch werde ich gegen jede Gesellschaft sein, die den Wohlstand meines Volkes auf Dauer mindert.

    Mit anderen Worten: Ich will keine Moslems weil die jede Bildung und jeden Fortschritt verweigern. Aber ich will sehr wohl ausländische Mitbürger mit hoher Qualifikation.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  3. #23
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Die Aussprüche: „Deutschland verrecke“ und „alle Deutschen vergasen“ sollten meiner Meinung nach sehr hohe Straftatbestände beinhalten die durch Toleranz nicht mehr abgedeckt werden können. Das ist ja auch eine Beleidigung. Toleranz bedeutet für mich, den anderen soweit gewähren zu lassen wie er meine Privatsphäre und/oder die Gefühle anderer nicht negativ berührt. Wenn jemand sagt: „alle Deutschen vergasen“, berührt der viele Gefühle negativ. Das ist dann auch kein Kavaliersdelikt mehr. Eine Strafe sollte empfindlich sein, mit anschließender Ausweisung wenn möglich.

    Wenn jedoch die Gefühle einer verschwindend geringen Minderheit berührt werden weil ich mir ein Spanferkel zum Mittag grille, sehe ich das als übliche Handlung in diesem Land an die nicht zu diskutiert werden braucht. Es hat ich ja auch nicht zu stören, wenn sich die Minderheit einen Hammel grillt, sofern der vorher gesetzesmäßig vom Leben zum Tod gebracht wurde.

    Das ist alles richtig was du schreibst.Mit dem "sich stören" oder "beleidigt sein" usw. ist übrigens die Basis.Diese funktioniert in Deutschland weitestgehend nach dem famililär-segregativem Prinzip, d.h. du kannst die Tür hinter dir zumachen und zu Hause bei deinen Lieben sanktions und pc-frei sagen, "jetzt ist wieder neue Muselbrut in unsere Straße gezogen--das ist wie die Pest"
    Wenn dich Muselzuzug stört, hast du aber außerhalb deiner 4 Wände auf keinerlei gesellschaftspolitischer Resonanz zu hoffen--du kannst zwar im kleinen Kreis erzählen, was die wahren Gründe für deinen Wegzug sind, aber für die Staatsführung und "die Gesellschaft" siehts so aus als würde Felixhenn aus beruflichen Gründen etc. wegziehen, aber doch nicht, weil um ihn herum die neue Unkultur um sich greift.Sehs mal bischen so wie der Kassandraruf........
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  4. #24
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen

    Mit anderen Worten: Ich will keine Moslems weil die jede Bildung und jeden Fortschritt verweigern. Aber ich will sehr wohl ausländische Mitbürger mit hoher Qualifikation.
    Du wirst nach Brd Toleranzdefinition aber größtenteils nur Moslems bekommen, weil Deutschland für Ausländer mit hoher Qualifikation uninteressant ist.Zudem darfst du nicht den Fakt unterschätzen, dass "die Deutschen" sukzessive auf kurz oder lang, wenn wir Urdeutschen, die sich noch untereinander bis auf´s Blut über den richtigen Kurs zerfleischt haben, längst darniedergesunken sind, auch im Ausland zunehmend als Türkei II, oder Orient II wahrgenommen werden--das ist eine ganz normale gesellschaftspolitische Entwicklung.
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  5. #25
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    Das ist alles richtig was du schreibst.Mit dem "sich stören" oder "beleidigt sein" usw. ist übrigens die Basis.Diese funktioniert in Deutschland weitestgehend nach dem famililär-segregativem Prinzip, d.h. du kannst die Tür hinter dir zumachen und zu Hause bei deinen Lieben sanktions und pc-frei sagen, "jetzt ist wieder neue Muselbrut in unsere Straße gezogen--das ist wie die Pest"
    Wenn dich Muselzuzug stört, hast du aber außerhalb deiner 4 Wände auf keinerlei gesellschaftspolitischer Resonanz zu hoffen--du kannst zwar im kleinen Kreis erzählen, was die wahren Gründe für deinen Wegzug sind, aber für die Staatsführung und "die Gesellschaft" siehts so aus als würde Felixhenn aus beruflichen Gründen etc. wegziehen, aber doch nicht, weil um ihn herum die neue Unkultur um sich greift.Sehs mal bischen so wie der Kassandraruf........
    Es sei Dir versichert: Wenn ich irgendwo wegen Moslems wegziehen würde, würde ich das auch sagen. Und zwar jedem der es hören oder auch nicht hören möchte.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  6. #26
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    Du wirst nach Brd Toleranzdefinition aber größtenteils nur Moslems bekommen, weil Deutschland für Ausländer mit hoher Qualifikation uninteressant ist.Zudem darfst du nicht den Fakt unterschätzen, dass "die Deutschen" sukzessive auf kurz oder lang, wenn wir Urdeutschen, die sich noch untereinander bis auf´s Blut über den richtigen Kurs zerfleischt haben, längst darniedergesunken sind, auch im Ausland zunehmend als Türkei II, oder Orient II wahrgenommen werden--das ist eine ganz normale gesellschaftspolitische Entwicklung.
    Dass wir uns mit dem Wehren etwas schwertun, haben wir den Deutschnationalen zu verdanken, die hier von 1933 bis 1945 das sagen hatte.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  7. #27
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Es sei Dir versichert: Wenn ich irgendwo wegen Moslems wegziehen würde, würde ich das auch sagen. Und zwar jedem der es hören oder auch nicht hören möchte.

    ja Felixhenn, die Karawane zieht trotzdem weiter, du wirst an deinem ehemaligen Wohnort schnell vergessen sein, an Ungläubige erinnert sich die neue Moslem-Community generell nicht, da ist man ganz intolerant......
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  8. #28
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Dass wir uns mit dem Wehren etwas schwertun, haben wir den Deutschnationalen zu verdanken, die hier von 1933 bis 1945 das sagen hatte.
    Billige Ausrede--Benelux, Frankreich und England sind keine Deutschnationalen und obendrauf noch Kriegsgewinner und dennoch drückt die moslemische Bevölkerung prozentual noch viel Stärker als bei uns dort rein......es wird wohl eher am Liberalismus liegen, an Toleranzapostel in Brüssel.....wer weiß, wer weiß......
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  9. #29
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    ja Felixhenn, die Karawane zieht trotzdem weiter, du wirst an deinem ehemaligen Wohnort schnell vergessen sein, an Ungläubige erinnert sich die neue Moslem-Community generell nicht, da ist man ganz intolerant......
    Deswegen arbeite ich aktiv daran unsere Zukunft in sinnvolle Bahnen zu lenken. Dazu muss man nur wissen, „deutschnational“ denken ist nicht der richtige Weg, weil der zur Isolierung führt. Wichtig ist, dass wir aktiv dafür sorgen, dass der Anteil der Moslems nicht mehr zunimmt.

    Unter Umständen müssen wir auch in den sauren Apfel beißen und die Sozialleistungen für unsere Bürger reduzieren. Vielleicht sollte man in dem Zusammenhang mal an private Hilfen denken. Ich würde sehr gerne an eine private Institution jeden Monat 200 Euro spenden, wenn ich wüsste, dass a) das Geld nicht versickert und b) das Geld z.B. deutschen Trümmerfrauen zugute käme. Ich würde gerne Sozialhilfe im Rahmen meiner Möglichkeiten leisten, wenn sie Nichtmoslems aus Deutschland, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland aufgebaut haben, zugute käme.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  10. #30
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Ein schöner Text über Toleranz...

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    Billige Ausrede--Benelux, Frankreich und England sind keine Deutschnationalen und obendrauf noch Kriegsgewinner und dennoch drückt die moslemische Bevölkerung prozentual noch viel Stärker als bei uns dort rein......es wird wohl eher am Liberalismus liegen, an Toleranzapostel in Brüssel.....wer weiß, wer weiß......
    Was bei uns die Deutschnationalen waren, sind bei denen die ehemaligen Kolonien.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anekdote von der Senkung der Arbeitsmoral- Bitte eure Kommentare zum Text
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 15:06
  2. linker text zur diskussion
    Von Breiti05 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 16:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 16

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben