User in diesem Thread gebannt : juenger_fan, Swesda and ZwergenBowler


+ Auf Thema antworten
Seite 838 von 842 ErsteErste ... 338 738 788 828 834 835 836 837 838 839 840 841 842 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 8.371 bis 8.380 von 8419

Thema: Waffenthread

  1. #8371
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.434

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    In freiheitlichen Staaten können auch die besseren Waffen zur Selbstverteidigung geführt werden. Beispielsweise, um sicher zum Drive-In von McDonalds zu gelangen:
    Ok, bei uns in Costa Rica ist alles bis zu Maschinenpistolen käuflich, den Waffenschein macht man in zwei Tagen. Aber bei 50 Cal ist die Toleranz des Staates vorbei
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  2. #8372
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.303

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    In freiheitlichen Staaten können auch die besseren Waffen zur Selbstverteidigung geführt werden. Beispielsweise, um sicher zum Drive-In von McDonalds zu gelangen:
    Den gibt es doch schon lange nicht mehr bei youtube. Das war noch vor der Netzwerkdurchsetzung.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #8373
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.255

    Standard AW: Waffenthread

    Es ist ein vielleicht etwas esoterisches Thema, aber hattet ihr schon mal Probleme mit kommerzieller Munition? (Ich meine hier Munition, die nicht wiedergeladen wurde, und auch nicht aus zweifelhafen Beständen stammt.) Ich höre manchmal Gerüchte über schwer Fehlfunktionen in US-Foren, aber mit einigen wenigern Ausnahmen, bei denen es einen Rückruf vom Hersteller gab, bleibt es bei den Gerüchten, auch wenn sie sich hartnäckig halten.

    Oftmals verdächtige ich den Schützen selbst, d.h. er hat das falsche Kaliber verwendet (5.56mm in einem .223 Lauf), oder schlicht die Waffe heiss geschossen. Dagegen sind Fehler beim Hersteller durchaus drin, ich selbst musste meine Fiocchi 9mm durchsehen, ob sie vom Rückruf des Herstellers betroffen war. (War sie nicht.) Ich habe erlebt, wie sich eine 5.45x39mm in einem Sortiment von 5.56x45mm eines russischen Herstellers befand. Aber sowas ist selten und i.d.R. sehr eindeutig.

    Wie sieht es bei Euch aus?
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #8374
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.123

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Es ist ein vielleicht etwas esoterisches Thema, aber hattet ihr schon mal Probleme mit kommerzieller Munition? (Ich meine hier Munition, die nicht wiedergeladen wurde, und auch nicht aus zweifelhafen Beständen stammt.) Ich höre manchmal Gerüchte über schwer Fehlfunktionen in US-Foren, aber mit einigen wenigern Ausnahmen, bei denen es einen Rückruf vom Hersteller gab, bleibt es bei den Gerüchten, auch wenn sie sich hartnäckig halten.

    Oftmals verdächtige ich den Schützen selbst, d.h. er hat das falsche Kaliber verwendet (5.56mm in einem .223 Lauf), oder schlicht die Waffe heiss geschossen. Dagegen sind Fehler beim Hersteller durchaus drin, ich selbst musste meine Fiocchi 9mm durchsehen, ob sie vom Rückruf des Herstellers betroffen war. (War sie nicht.) Ich habe erlebt, wie sich eine 5.45x39mm in einem Sortiment von 5.56x45mm eines russischen Herstellers befand. Aber sowas ist selten und i.d.R. sehr eindeutig.

    Wie sieht es bei Euch aus?
    Einen Schützenkollegen von mir hat es mal bei einen .357 die Trommel gesprengt, mit Fiocchi Munition. Ist aber auch schon 20 Jahre her.
    Waffe und Restmunition gingen damals an die DEVA. Es wurden aber keine weiteren Patronen mit Überdruck gefunden, jedoch eine ohne Treibladung.

    Er bekam von Fiocchi ein Entschuldigungsschreiben, 10.000 Schuß Mun und einen neuen Revolver der eine Augenweide war. Respekt dafür.

    Mit was ich öfters Probleme habe ist Mun für das Schießkino, manche zünden bei meiner Waffe nicht, normale Jagdmun aber immer.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  5. #8375
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.255

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Einen Schützenkollegen von mir hat es mal bei einen .357 die Trommel gesprengt, mit Fiocchi Munition. Ist aber auch schon 20 Jahre her.
    Waffe und Restmunition gingen damals an die DEVA. Es wurden aber keine weiteren Patronen mit Überdruck gefunden, jedoch eine ohne Treibladung.
    Das macht unter den Umständen sogar Sinn. Ich hoffe, dem Kollegen ist nichts passiert.

    Er bekam von Fiocchi ein Entschuldigungsschreiben, 10.000 Schuß Mun und einen neuen Revolver der eine Augenweide war. Respekt dafür.
    Das sehe ich ähnlich. Obwohl für einen namhaften Hersteller wie Fiocchi die Situation auch peinlich ist.

    Mit was ich öfters Probleme habe ist Mun für das Schießkino, manche zünden bei meiner Waffe nicht, normale Jagdmun aber immer.
    Du meinst die schadstoffarme Munition, richtig? Wenn die Zünder anders sind, dann wundert nicht das nicht unbedingt.

    Hier drüben höre ich die Gerüchte um schlechte Munition von Leuten, denen ich ansonsten auch kaum traue. So eine Doppelladung erachtete ich bei kommerzieller Munition als die absolute Ausnahme.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #8376
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.541

    Standard AW: Waffenthread

    Außer den üblichen, gelegentlichen 22er-Aussetzern hatte ich ein einziges Mal eine 9x19 von Geco/Ungarn, die nicht gebummst hat.
    Leben in der Ochlokratie.

  7. #8377
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.255

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Außer den üblichen, gelegentlichen 22er-Aussetzern hatte ich ein einziges Mal eine 9x19 von Geco/Ungarn, die nicht gebummst hat.
    Ja, die 22er-Aussetzer sind typisch. Fehlte bei der 9x19 die Ladung, oder funktionierte der Zünder nicht? Ansonsten habe ich Aussetzer nur bei Munition aus der Mitte des letzten Jahrhunderts, aber sowas ist eine andere Kategorie.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  8. #8378
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.541

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, die 22er-Aussetzer sind typisch. Fehlte bei der 9x19 die Ladung, oder funktionierte der Zünder nicht? Ansonsten habe ich Aussetzer nur bei Munition aus der Mitte des letzten Jahrhunderts, aber sowas ist eine andere Kategorie.
    Das Zündhütchen funktionierte nicht, auch nicht mit einer anderen Knarre. Wie gesagt, das war ein "Einzelfall".
    Leben in der Ochlokratie.

  9. #8379
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.533

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Es ist ein vielleicht etwas esoterisches Thema, aber hattet ihr schon mal Probleme mit kommerzieller Munition? (Ich meine hier Munition, die nicht wiedergeladen wurde, und auch nicht aus zweifelhafen Beständen stammt.) Ich höre manchmal Gerüchte über schwer Fehlfunktionen in US-Foren, aber mit einigen wenigern Ausnahmen, bei denen es einen Rückruf vom Hersteller gab, bleibt es bei den Gerüchten, auch wenn sie sich hartnäckig halten.

    Oftmals verdächtige ich den Schützen selbst, d.h. er hat das falsche Kaliber verwendet (5.56mm in einem .223 Lauf), oder schlicht die Waffe heiss geschossen. Dagegen sind Fehler beim Hersteller durchaus drin, ich selbst musste meine Fiocchi 9mm durchsehen, ob sie vom Rückruf des Herstellers betroffen war. (War sie nicht.) Ich habe erlebt, wie sich eine 5.45x39mm in einem Sortiment von 5.56x45mm eines russischen Herstellers befand. Aber sowas ist selten und i.d.R. sehr eindeutig.

    Wie sieht es bei Euch aus?
    Mir hat einmal ein Händler überlagerte/falsch gelagerte Munition aus einem ganz berühmten Nachlass verkauft, nachdem es mir beim 3. Schuss das Zündhütchen rausgedrückt hat habe ich sie dem auf den Tisch gelegt, und anstandslos meine geliebte GECO 124 gr bekommen ohne den Aufpreis zahlen zu müssen.

    Und mir sind schon mehrere Stahlhülsen in 7.62x54R gerissen, seitdem nur noch Messinghülsen

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  10. #8380
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.255

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Mir hat einmal ein Händler überlagerte/falsch gelagerte Munition aus einem ganz berühmten Nachlass verkauft, nachdem es mir beim 3. Schuss das Zündhütchen rausgedrückt hat habe ich sie dem auf den Tisch gelegt, und anstandslos meine geliebte GECO 124 gr bekommen ohne den Aufpreis zahlen zu müssen.
    Gut, dass du so aufmerksam gewesen bist. Ein recht sicheres Indiz.

    Und mir sind schon mehrere Stahlhülsen in 7.62x54R gerissen, seitdem nur noch Messinghülsen
    Hmm, davon habe ich auch noch Unmengen, aber lange nicht mehr geschossen. Bisher hatte ich mit der Russenmunition noch kein Problem.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben