+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    2.234

    Standard EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    EU verabschiedet Abschieberegel

    Das Europaparlament hat die umstrittene
    EU-Richtlinie zur Abschiebung illegaler
    Einwanderer verabschiedet.

    Die von den EU-Innenministern vorgeleg-
    ten Pläne sehen vor, dass Einwanderer
    ohne Aufenthaltserlaubnis in der gesam-
    ten EU bis zu 18 Monate in Abschiebe-
    haft kommen können. Länder mit niedri-
    geren Haftzeiten dürfen bestehende Re-
    gelungen behalten.

    Bei der Parlamentsdebatte sprachen sich
    Europaabgeordnete der Grünen, der Sozi-
    aldemokraten und der Sozialisten gegen
    den Richtlinienentwurf aus.
    Quelle: ARD-Videotext Seite 124.


    Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, jedoch wird wieder deutlich, dass die linken Parteien nicht für die europäischen Völker da sind, sondern für die Massenzuwanderer.

  2. #2
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.863

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Zitat Zitat von hardStyler Beitrag anzeigen
    Quelle: ARD-Videotext Seite 124.


    Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, jedoch wird wieder deutlich, dass die linken Parteien nicht für die europäischen Völker da sind, sondern für die Massenzuwanderer.
    Und was bitte soll denn dieser lächerliche Augenwischerei-Schritt real bewirken:rolleyes:

    Mann oh Mann, es waren nicht die Linken, sondern CDU-Schäuble, der letztes Jahr die 189 000 Geduldeten, also betrügerische Asylbewerber, nicht abschieben ließ, sondern die Frist um 2 Jahre verlängerte.

    Es sind nicht nur die Linken, sondern ALLE so genannten "demokratischen" Parteien, die diesen Wahnsinn zugunsten entmenschter Globalisierung mitmachenX(

    kd

    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    2.234

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Mann oh Mann, es waren nicht die Linken, sondern CDU-Schäuble, der letztes Jahr die 189 000 Geduldeten, also betrügerische Asylbewerber, nicht abschieben ließ, sondern die Frist um 2 Jahre verlängerte.
    Mann oh Mann, dies ist linke Ideologie und linke Politik, die von der linksgerutschten CDU mitgetragen wird. :rolleyes:

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Und was bitte soll denn dieser lächerliche Augenwischerei-Schritt real bewirken:rolleyes:

    Mann oh Mann, es waren nicht die Linken, sondern CDU-Schäuble, der letztes Jahr die 189 000 Geduldeten, also betrügerische Asylbewerber, nicht abschieben ließ, sondern die Frist um 2 Jahre verlängerte.

    Es sind nicht nur die Linken, sondern ALLE so genannten "demokratischen" Parteien, die diesen Wahnsinn zugunsten entmenschter Globalisierung mitmachenX(

    kd

    Dir scheinen die Abläufe in unserem Staat unbekannt zu sein.
    Schäuble erlässt keine Gesetze und kann auch derartiges nicht erlassen.
    Gesetze, auch dieses, werden grundsätzlich vom Kabinett dem Bundestag zur Verabscheidung vorgelegt. Noch nicht gewusst ?

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    z.Z. Sydney / NSW - Australia
    Beiträge
    1.782

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Zitat Zitat von hardStyler Beitrag anzeigen
    Quelle: ARD-Videotext Seite 124.


    Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, jedoch wird wieder deutlich, dass die linken Parteien nicht für die europäischen Völker da sind, sondern für die Massenzuwanderer.

    Ein Wort ... BRAVO !!!

  6. #6
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.450

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Das Gesetz ist reine Volksverdummung.

    Für die dumme Bevölkerung wird so getan, als würden die Einwanderungsbestimmungen verschärft, in dem man Illegale härter behandelt.

    Tatsächlich werden mit dem Gesetz mehr Illegale zu Legalen umetikettiert, so dass es ein Einwanderung förderndes Gesetz ist.

    Wen wunderts, hat doch Schäuble vor kurzem erst mit den anderen EU-Ministern beschlossen, dass demnächst Zeitarbeiter aus Nicht-EU-Staaten auf den hiesigen Arbeitsmarkt drängen dürfen. So leitet man weitere Einwanderung ein.
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  7. #7
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.064

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Illegal bei offenen Grenzen zu finden, wird ein Heidenspass. Dann ist der Illegale lange genug in der EU und wird zum Schluss doch geduldet.


    Deshalb Grenzen zu !!!
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  8. #8
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    ............Die von den EU-Innenministern vorgeleg-
    ten Pläne sehen vor, dass Einwanderer
    ohne Aufenthaltserlaubnis in der gesam-
    ten EU bis zu 18 Monate in Abschiebe-
    haft kommen können.
    können....könnten wir das schon lange! Nur tun, tun wir es nicht!

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Die Frage, was nach 18 Monaten passiert, wenn das Herkunftsland immer noch unbekannt ist, bleibt unbeantwortet.
    Was fehlt, ist ein EU-Sammellager, in denen diese Überflüsslinge solange kaserniert bleiben, bis ihnen einfällt, woher sie gekommen sind. Nur das hilft dem Gedächtnis dieser Problemfälle auf die Sprünge.

  10. #10
    PRO USA - I HATE ISLAM Benutzerbild von Kumusta
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Davao City (Philippines)
    Beiträge
    4.548

    Standard AW: EU-Parlament verabschiedet Abschieberegelung

    Zitat Zitat von hardStyler Beitrag anzeigen
    Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, ...
    Was soll denn daran ein "kleiner Schritt in die richtige Richtung" sein?
    Das ist nichts anderes als Wisch-waschi bzw. eine Bestätigung längst durchgeführter Praxis.

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Italiens Parlament verabschiedet sehr hartes Drogengesetz
    Von melamarcia75 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 18:40
  2. Großbritannien verabschiedet sich von Europa
    Von Schwartzer Rab im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 15:20
  3. Baden-Würrtemberg verabschiedet Kopftuchgesetz
    Von Siran im Forum Deutschland
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 17:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben