+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

  1. #1
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Gottfried
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    8.388

    Standard Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Pistolenschützin Munkhbayar Dorjsuren hat die Bronzemedaille mit der Sportpistole gewonnen. Die gebürtige Mongolin ist seit 2002 deutsche Staatsbürgerin. Ihr Heimatland warf ihr vor, sie habe sich kaufen lassen. Sie wollte nur ein geregelteres Leben leben, begründete Dorjsuren ihren Schritt.

    Nach drei Olympia-Starts für ihr Geburtsland hatte sie sich nach 2000 um einen deutschen Pass bemüht. „Das war meine freiwillige Entscheidung. Das Leben hier ist geregelter als zu Hause. Dort ist es sehr schwer“, erzählte die Schützin. Dass sie dafür in der Mongolei viel Kritik einstecken musste, schmerzt noch immer. „Ich wurde beleidigt. Mir wurde unterstellt, dass ich mich hätte kaufen lassen. Das war deprimierend“, erinnert sie sich.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die BRD bereichert sich auf Kosten ärmerer Länder und raubt deren Athleten. Eine Frechheit. Die Mongolen sind zu Recht empört. Eine Medaille, die die BRD nicht braucht.
    Deutschland ist scheiße - und ihr seid die Beweise.


  2. #2
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.511

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Die ist mir aber immer noch viel lieber als mohammedanische Parallelgesellschaftler.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Weiter_Himmel
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    7.239

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die BRD bereichert sich auf Kosten ärmerer Länder und raubt deren Athleten. Eine Frechheit. Die Mongolen sind zu Recht empört. Eine Medaille, die die BRD nicht braucht.
    So wie ich das verstanden habe kam sie bereits 1995 nach Deutschland um zu studieren . Sie trainierte demzufolge auch in Deutschland mit Deutschen und hat wohl ( wenn ich das Gestern richtig verstanden habe einen Deutschen Schießtrainer als Freund .)

    Ich denke die Zeit die sie in Deutschland verbracht hat , die persönlichen Bindungen die sie zu diesem land aufgebaut hat und die Erfolge die sie hier vorzuweisen hatte rechtferigen eine Einbürgerung .Auch wenn es mir für die Mongolei sehr Leid tut .

    Der Vorwurf das sie gekauft wurden ist ist in keinster Weise belegt .... .

    Wesentlich bedenklicher finde ich da die Einbürgerung von Xu Huaiwen einer Badmintonspielerin.Die wurde in China nicht mehr aufgestellt und hat sich anderen Ländern dann Regelrecht angebiedert um für sie starten zu können (unter anderem der USA) .(Hat im Achtelfinale knapp gegen die Weltranglistenerste verloren) .

    Auch der Einbürgerung von den Amerikanischen Basketballspieler Christopher Kaman (den nach einen Spiel Deutsche Journalisten in Englisch interviewen mussten stehe ich extrem kritisch gegenüber .

    Beide haben eigentlich keinerlei Beziehungen zu Deutschland gehabt .

  4. #4
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    30.862

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Zitat Zitat von tommy3333 Beitrag anzeigen
    Die ist mir aber immer noch viel lieber als mohammedanische Parallelgesellschaftler.
    Mir auch.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von krupunder
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    998

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Räudig , dieses Kaufen und Einbürgern von Sportlern.Man sollte sportpolitisch dem einen Riegel vorschieben.
    Seit diesen Tagen interessiert mich hierzulande auch kein Fußball mehr.
    Diese Castingteams.
    Damals kommte man noch Stolz und Lokalpatriotismus für sportliche Leistungen empfinden.

  6. #6
    CDU nur ohne Merkel! Benutzerbild von haihunter
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    21.697

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Zitat Zitat von tommy3333 Beitrag anzeigen
    Die ist mir aber immer noch viel lieber als mohammedanische Parallelgesellschaftler.
    Ja, mir auch. Ich freue mich über die Medaille unserer Bundeswehrsoldatin!
    "Was wir hier in diesem Land brauchen sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher"


    FJS in der "Welt" vom 23.09.1974

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Weiter_Himmel
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    7.239

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Zitat Zitat von haihunter Beitrag anzeigen
    Ja, mir auch. Ich freue mich über die Medaille unserer Bundeswehrsoldatin!
    Ich bin mal gespannt wie Meridith Michaels-Beerbaum abschneidet . Das lief irgenwie ziemlich schlecht für die Amerikaner . Da hatten sie nach Jahren mal eine Frau die die Springreiter Dominanz der Deutschen durchbechen konnte und die heiratet nen Deutschen und wechselt die Seiten xD .

  8. #8
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    gekauft wurde diese Frau bestimmt nicht! Die Mongolen zahlen ihren Olympiasiegern
    80.000,- $! ob sie hier mehr bekommt.........ich glaub eher nicht.
    Eine Frau die hier Studiert, sich hier verliebt und hier bleibt, sich integriert und als Sportsoldatin für sich aber auch für Deutschland sorgt, sollte uns doch willkommen sein!
    Hier hat billiger Rassismus nun wirklich nichts zu suchen! Uns überschwemmen keine Mongolenhorden, es sind ganz andere die hier fehl am Platze sind!

  9. #9
    CDU nur ohne Merkel! Benutzerbild von haihunter
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    21.697

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    gekauft wurde diese Frau bestimmt nicht! Die Mongolen zahlen ihren Olympiasiegern
    80.000,- $! ob sie hier mehr bekommt.........ich glaub eher nicht.
    Eine Frau die hier Studiert, sich hier verliebt und hier bleibt, sich integriert und als Sportsoldatin für sich aber auch für Deutschland sorgt, sollte uns doch willkommen sein!
    Hier hat billiger Rassismus nun wirklich nichts zu suchen! Uns überschwemmen keine Mongolenhorden, es sind ganz andere die hier fehl am Platze sind!
    So ist es!
    "Was wir hier in diesem Land brauchen sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher"


    FJS in der "Welt" vom 23.09.1974

  10. #10
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.549

    Standard AW: Industriemetall für den Arsch - Gekaufte Athletin holt Bronze für Deutschland

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die BRD bereichert sich auf Kosten ärmerer Länder und raubt deren Athleten. Eine Frechheit. Die Mongolen sind zu Recht empört. Eine Medaille, die die BRD nicht braucht.
    Kopf zu, Gehirn an. Die Frau ist freiwillig und gern nach Deutschland gekommen und wurde keineswegs "gekauft", wie dein in übrigens recht pöbelhafter Diktion gehaltener Strangtitel insinuiert.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Steiff holt Teddy-Produktion nach Deutschland zurück
    Von Bruddler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 22:40
  2. Die gekaufte Revolution
    Von Bieleboh im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 13:22
  3. Deutschland holt auf und keiner merkt es (?)
    Von Aldebaran im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 19:05
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 14:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben