Umfrageergebnis anzeigen: Soll das KPD-Verbot von 1956 aufgehoben werden?

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, sofort!

    42 47,19%
  • Nein, auf gar keinen Fall!

    41 46,07%
  • Ich peil das irgendwie nicht. / Keine Ahnung!

    1 1,12%
  • KPD-Verbot?

    2 2,25%
  • Wer zum Henker ist die KPD?

    3 3,37%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 169

Thema: Das KPD-Verbot von 1956

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Roberto Blanko
    Das hat sie nicht wirklich...

    Gruß
    Roberto

    öööhhhm.....Otto Wels (SPD) hat z.B eine Rede gegen das Ermächtigungsgesetz
    gehalten:[Links nur für registrierte Nutzer]

    und man muss sich mal vor Augen führen, dass ein Ermächtigungsgesetz ohne die Zustimmung des Zentrums und der Bayerischen Volkspartei gescheitert wäre!
    (zumindest in der Abstimmung, man weiß ja nicht wie's dann gelaufen wäre)

  2. #12
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von Roter engel
    Welche Partei hat denn sonst einstimmig gegen das Ermächtigungsgesetz gestimmt?
    Welche Parteifunktionäre saßen denn größtenteils mit Kommunisten in KZs?
    Das war vor der Nazi-Diktatur! Die KPD hat während die NSDAP autokratische Mächte hatte, widerstand geleistet!
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  3. #13
    Eiskalter Engel Benutzerbild von Roter engel
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    4.832

    Standard

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Das war vor der Nazi-Diktatur! Die KPD hat während die NSDAP autokratische Mächte hatte, widerstand geleistet!
    Die Diktatur hat mit dem Reichstagsbrand begonnen, denn dort wurden die Grundgesetze außer Kraft gesetzt!

    Hast du in Geschichte nicht aufgepasst, du widersprichst dir selbst *auslach*

  4. #14
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von Roter engel
    Die Diktatur hat mit dem Reichstagsbrand begonnen, denn dort wurden die Grundgesetze außer Kraft gesetzt!

    Hast du in Geschichte nicht aufgepasst, du widersprichst dir selbst *auslach*
    P.S. Hindenburg konnte noch Hitler stürzen! Erst nach dem Ermächtigungsgesetz begann die Nazi-Diktatur
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Ermächtigungsgesetz Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich vom 23. März 1933 sollte ein Instrument sein, um die nationalsozialistische Diktatur in Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus zu verfestigen.
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    8.861

    großes Grinsen alle verbieten?

    Zitat Zitat von ospreu
    Parteien die eine Ideologie haben die nicht funktioniert [...] gehören verboten und ihre Mitglieder hinter Gitter.
    so gesehen könnte man alle Parteien verbieten, weil bei allen die Ideologie nicht mehr richtig funktioniert :P

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    12

    Standard

    jedoch war der alte Hindenburg doch beileibe kein Freund der Demokratie, auf ihn konnte man wenig bauen. Ihm war es doch recht, dass wieder ein Mann als Kopf des Staates dastand.

  7. #17

    Standard Sozialdemokratisch-kommunistischer Bund

    Auch wenn sich die KPD und die SPD mit mit unsinnigen Beschimpfungen wie "Rotlackierte Faschisten" oder "Sozialfaschisten" zankten, so war die KPD als auch wie die SPD gegen diese "Ermächtigungsgesetze".
    Und genau so wie die Kommunisten kämpften auch Sozialdemokraten gegen Hitlers Regime.
    Geändert von Roter Prolet (22.12.2004 um 22:56 Uhr)
    Die herrschende Politik ist nicht Sachzwang-geleitet, sondern Interessen-diktiert. Sie hat Profiteure. Deren Einfluss allerdings begründet sich nicht in Wählerstimmen, sondern in wirtschaftlicher Macht.

  8. #18
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Amboss
    Ich glaub nicht, dass Hindenburg Hitler stürzen wollte.
    Sonst hätte er Hitler schon Januar 1933 gestürzt.
    Aber er könnte es theoretisch gemacht haben! Ein Diktator kann nur durch Staatsstreich oder äußere Intervention gestürzt werden! Erst nach dem Ermächtigungsgesetz begann die Nazi Terrordikatur!
    Geändert von WladimirLenin (22.12.2004 um 22:56 Uhr)
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    12

    Standard

    Aber er könnte er theoretisch gemacht haben!
    also das verstehe ich nicht....

  10. #20
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von dannaldo
    also das verstehe ich nicht....
    Hindenburg hatte das Recht, den Reichstag aufzulösen, ist das so schwer zu kapieren?
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben