+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Der Comics Strang

  1. #31
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.504

    Standard AW: Der Comics Strang

    Als Kind natürlich Micky Maus und die lustigen Taschenbücher.
    Den Charakter "Micky" hab ich nie gemocht. Ein Zinker erster Güte.
    Ich hätte mir mal gern ein letztes Heft gewünscht in dem Kater Karlo Micky endlich
    mal erfolgreich den Hals umdreht. Fix und Foxi, Asterirx.

    Als Jugendlicher und junger Erwachsener dann Moebius, John Difool wäre zu erwähnen,
    oder die im Eingangsbeitrag erwähnten "Druuna" Comics von Paolo Eeuteri Serpieri
    (ich weiß, da fehlt ein L im zweiten Namen, das ist bewußt weggelassen, wer Druuna kennt,
    weiß warum:-). Heavy Metal, U-Comix, "Slaine" und anderes meist sexistisches und blutiges
    Zeug für Erwachsene.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #32
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.229

    Standard AW: Der Comics Strang

    Eine wahre Geschichte in Bildern:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  3. #33
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.045

    Standard AW: Der Comics Strang

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Als Kind natürlich Micky Maus und die lustigen Taschenbücher.
    Habe jetzt einen Mickey-Mouse von 1986 entdeckt.
    Ich habe Mickey Mouse als Kind so Ende der 80er, Anfang 90er gelesen, also war nach der Übersetzungstätigkeit von Erika Fuchs.
    Sie hat in ihren Übersetzungen, anders als im englischen Original, versteckte Zitate und literarische Anspielungen eingebaut.

    Zum Beispiel aus Schillers "Rütlischwur": „Wir wollen sein ein einig Volk von Brüdern, in keiner Not uns waschen und Gefahr“ oder „Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  4. #34
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.776

    Standard AW: Der Comics Strang

    Als Kind habe ich gerne Fix und Foxi gelesen. Wer kennt noch Lupo, Oma Eusebia, Onkel Fax und Lupinchen?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  5. #35
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.504

    Standard AW: Der Comics Strang

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Habe jetzt einen Mickey-Mouse von 1986 entdeckt.
    Ich habe Mickey Mouse als Kind so Ende der 80er, Anfang 90er gelesen, also war nach der Übersetzungstätigkeit von Erika Fuchs.
    Sie hat in ihren Übersetzungen, anders als im englischen Original, versteckte Zitate und literarische Anspielungen eingebaut.

    Zum Beispiel aus Schillers "Rütlischwur": „Wir wollen sein ein einig Volk von Brüdern, in keiner Not uns waschen und Gefahr“ oder „Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ !
    Schluck, Gulp, Hechel, Räusper....ich bin mit den Erika Fuchs Übersetzungen aufgewachsen.
    Die hat so einiges da eingebaut und zitiert.
    Meine Disney Leserschaft muß aber so um 1981 zu Ende gegangen sein. Wenn ich aber irgendwo bin
    wo ein lustiges Taschenbuch rumfliegt, les ich das aber auch. Bevorzugt aber die alten
    Ausgaben. Wobei ich die Ducks aber immer gegenüber Mickey bevorzugt habe.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 15

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben