+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 58

Thema: Schindlers Lüge

  1. #11
    Bereut nichts Benutzerbild von Kaiser
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.499

    Standard

    Zitat Zitat von ichbrauchedrogen
    ich denke da nur mal dran, wie sich vor wenigen jahren unsere demokratische bundesregierung höchstpersönlich dabei hervorgetan hat...
    sie haben nie KZs auf dem balkan gesehen, aber sie rechtfertigen einen angriffskrieg damit....
    so läuft das geschäft halt.
    Ja, ich erinnere mich noch gut an die Greuelmeldungen wie z.B. das das Fußballstadion von Pristina von den Serben zum KZ umfunktioniert wurde.
    Siegen heißt Leben

  2. #12
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.289

    Standard

    auch grade im interesse der NS-opfer....
    die können solche erfundenen geschichten nicht wirklich gebrauchen und sollten sich dagegen eigentlich auch wehren (um weiterhin ernstgenommen zu werden wie sie es verdienen...die überlebenden meine ich, die toten können sich ja leider nicht mehr dazu äußern)

    ich gebe allerdings nochmal zu bedenken, dass erfundene greueltaten zu jedem krieg und jeder kriegerischen auseinandersetzung dazu gehören....
    kriege leben u.a. auch von popaganda.
    Da sich viele Juden bezüglich Schindler geäußert hatten ( kürzlich zu sehen in einem Spiegel TV Spezial bei Vox ) kann man von der Echtheit der Geschichte ausgehen.

  3. #13
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Das Hauptthemen des Filmes Hitlerjunge Salomon sind richtig. Es stimmt, dass es einen jüdischen Salomon Perel gab, der den ganzen NS-Staat lächerlich gemacht hat!
    Zwei Links:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Weiter Folgen.

    Also gibt es Filme, die sehr nahe an der Realität kommen!
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  4. #14
    Eiskalter Engel Benutzerbild von Roter engel
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    4.832

    Standard

    Also sind alle Deutschen böse Nazis gewesen???!!!
    mfg, roter engel

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Zitat Zitat von Parabellum
    Da sich viele Juden bezüglich Schindler geäußert hatten ( kürzlich zu sehen in einem Spiegel TV Spezial bei Vox ) kann man von der Echtheit der Geschichte ausgehen.
    Die Geschichte mit der Liste ist komplett erlogen und das wissen die juden auch, wußten sie zwar auch schon davor aber wie der Wind weht...

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Alerion
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    268

    Standard

    Blödsinn. Schindler mag die Liste nicht so schön diktiert und übergeben haben, wie das im Film dargestellt wurde, ist bei 1000 Namen mit Geburtsdatum und Beruf vielleicht auch ein bissel viel Arbeit, aber die Liste hat es selbstverständlich gegeben.

    Eigentlich ist mir aber nicht klar, warum du darauf rumreitest. Dass ein Spielfilm manche Sache abändert, um der Dramaturgie zu helfen, ist nu wirklich kein Geheimnis.

  7. #17
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von Roter engel
    Also sind alle Deutschen böse Nazis gewesen???!!!
    mfg, roter engel
    Nein. Es gab auch Freidenkende wie Ernst Niekisch. Ernst Thälmann, Weiße Rose etc.
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Zitat Zitat von Alerion
    Blödsinn. Schindler mag die Liste nicht so schön diktiert und übergeben haben, wie das im Film dargestellt wurde, ist bei 1000 Namen mit Geburtsdatum und Beruf vielleicht auch ein bissel viel Arbeit, aber die Liste hat es selbstverständlich gegeben.

    Eigentlich ist mir aber nicht klar, warum du darauf rumreitest. Dass ein Spielfilm manche Sache abändert, um der Dramaturgie zu helfen, ist nu wirklich kein Geheimnis.
    Die Liste hat es mit nichten gegeben, das geht klar aus dem Buch hervor und wird sogar von den ganzen Juden, die den Film gefeiert haben anerkannt.

    Relevant ist daran, dass der Film eines der Hauptwerkzeuge im Propagandakampf war, der den Deutschen einredete, was für ein brutales Vorgehen dort geherscht haben sollte.

    Der Film ist inklusive Titel komplett erlogen. Ich finde das wichtig.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Alerion
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    268

    Standard

    Die Liste ist sogar im Orginal erhalten:





    Die befinden sich im Jad Waschem Museum in Jerusalem und falls dich das tatsächlich interessieren sollte, kannst du dir im Bundesarchiv Fotos davon ankucken, die sind nämlich der Öffentlichkeit frei zugänglich.


  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Tja.. das mußt du mit dem Author abmachen, nicht mit mir.

    Aber die ham noch viel wichtigere Dinge gefälscht... z.B.... ach nein.. das darf man ja nicht sagen, sonst holt einen die politische Polizei.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 22

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben