+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deutsche Elitesoldaten
    Langeweile in 4000 Metern Höhe


    Brisante Enthüllung des Untersuchungsausschusses: Die KSK-Soldaten gaben 2002 in Afghanistan keinen einzigen Schuss ab.



    Die Elitetruppe Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr hat bei ihrem geheimnisumwitterten Einsatz in Afghanistan im Jahre 2002 keinen einzigen Schuss abgegeben. Vielmehr fühlten sich die Soldaten weitgehend unterfordert. Der Einsatz im Rahmen der US-geführten Anti-Terror-Operation Enduring Freedom (OEF) war vor allem politisch motiviert.

    Zu diesem Ergebnis kommt der Verteidigungsausschuss des Bundestags, der sich am 8.November 2006 als Untersuchungsausschuss eingesetzt hat, um den KSK-Einsatz zu durchleuchten. Anlass waren Vorwürfe des ehemaligen Guantanamo-Häftlings Murat Kurnaz aus Bremen, er sei in Afghanistan von KSK-Soldaten misshandelt worden. Diese Anschuldigung wurde in langwierigen Vernehmungen von allen Soldaten bestritten. Am heutigen Donnerstag will der Ausschuss seine Arbeit offiziell beenden und einen Bericht vorlegen.




    Große Unsicherheit herrschte unter den KSK-Soldaten über den Umgang mit möglichen Gefangenen.
    Dafür gab es trotz mehrfacher Nachfragen keine klaren Regeln. Im Ministerium wurde dies als "theoretische Frage" abgetan.

    ......................... Widersprüchliche Aussagen gab es zu angeblichen Alkoholexzessen. Während einige Soldaten übermäßigen Alkoholgenuss kritisierten und dabei auch den Einsatzführer nannten, bestritten die Verantwortlichen jeden Missbrauch. Dessen ungeachtet waren die Deutschen bei den Verbündeten wegen ihrer Biervorräte gern gesehen. Häufig diente Alkohol auch als Tauschware gegen Ausrüstung wie etwa warme Fleecejacken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es bleibt wohl dabei, der Zausel behauptet gefoltert worden zu sein. Die KSK streiten dies ab.

    Dass aber Gammeldienst angesagt war stimmt.
    X(

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    On the edge
    Beiträge
    30.809

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Von wem wurde der eigentlich nicht gefoltert?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Zitat Zitat von Thauris Beitrag anzeigen
    Von wem wurde der eigentlich nicht gefoltert?
    Ich hatte leider keine Möglichkeit.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    On the edge
    Beiträge
    30.809

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Ich hatte leider keine Möglichkeit.

    Bedauerlich

  5. #5
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.042

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen

    Große Unsicherheit herrschte unter den KSK-Soldaten über den Umgang mit möglichen Gefangenen.
    Dann bietet es sich doch an, selbige zu vermeiden.
    Leben in der Ochlokratie.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    622

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Verdient hätte es dieser kriminelle Schmarotzer mittlerweile allemal.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Da wo die Zitronen blühen
    Beiträge
    18.847

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Es scheint keine Beweise für eine Folter zu geben, von daher wird man das auch unter "ungelöste Fälle" ablegen müssen.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    24.859

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Zitat Zitat von silberfennek Beitrag anzeigen
    Verdient hätte es dieser kriminelle Schmarotzer mittlerweile allemal.
    Wieso ???
    Geändert von JensVandeBeek (18.09.2008 um 12:14 Uhr) Grund: Unt...

  9. #9
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.058

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Folter verdient im Prinzip niemand- so ein kleiner Billigwicht,wie Kurnaz auch nicht.
    Ausnahme:Gäfgenfall/Daschner in Frankfurt.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  10. #10
    PRO USA - I HATE ISLAM Benutzerbild von Kumusta
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Davao City (Philippines)
    Beiträge
    4.548

    Standard AW: Wurde Kurnaz ein bisserl aus Langeweile gefoltert ?

    Zitat Zitat von JensVandeBeek Beitrag anzeigen
    Wieso ???
    Lies die Vita dieses Terroristen, dann weißt du es.

    Kurnaz kam wohlgenährt und übergewichtig aus dem Guantanamo-Camp zurück. Dort ging es ihm augenscheinlich besser als im pakistanischen Terrorcamp.

    Bis heute ist nicht verständlich, daß Deutschland diesen Islamisten aufgenommen hat.

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 18:51
  2. 90 Minuten Langeweile
    Von Sterntaler im Forum Sportschau
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 14:56
  3. bisserl wirtschaftlicher Nationalismus gefällig?
    Von glad im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 15:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben