+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

  1. #1
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Stuttgart

    Betrifft US-Finanzkrise Städte im Land?

    Die US-Finanzkrise im Land könnte auch baden-württembergische Kommunen betreffen, die in den 90-Jahren Cross-Border-Leasing-Verträge in den USA geschlossen haben. Die Landeswasserversorgung kündigte an, ihren Vertrag umstrukturieren zu wollen.
    ......
    Umstrittenes Finanzmodell brachte Zusatzeinnahmen

    Bei entsprechenden Geschäften verkauften zahlreiche Kommunen ihre Abwassernetze, Kläranlagen oder Straßenbahnnetze an amerikanische Finanzinvestoren. Diese konnten damals ihre Investitionen im Ausland steuerlich abschreiben und reichten einen Teil dieses Steuervorteils an ihre deutschen Vertragspartner weiter. Zahlreiche Kommunen in Baden-Württemberg nutzten das umstrittene Finanzmodell, um sich auf einen Schlag zusätzliche Einnahmen in Millionenhöhe zu verschaffen.
    Finanzexperten halten es für möglich, dass die Städte nun im Rahmen dieser Verträge als Bürgen für insolvente Banken oder Versicherungsunternehmen herangezogen werden können. Viele Städte halten sich derzeit mit Aussagen zurück, zum Teil auch, weil die entsprechenden Verträge derzeit geprüft werden.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt wirds "lustig".

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  2. #2
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Hehe, interessiert euch wohl nicht besonders?
    Klar, es geht ja nur um Deutschland!

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  3. #3
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.906

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Hehe, interessiert euch wohl nicht besonders?
    Klar, es geht ja nur um Deutschland!
    Interessant ist es schon. Es macht es halt in der Diskussion nur schwieriger, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen, wenn letztendlich alle betroffen sind.

    Ich kann mich noch in Kalifornien daran erinnern, wie es aussieht, wenn sowas den Bach runtergeht. Ein Heidenspass.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #4
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Hehe, interessiert euch wohl nicht besonders?
    Klar, es geht ja nur um Deutschland!
    Das weniger, aber dieses Land ist sowieso im Ars..., warum sich also noch über die Dummheit der Politiker hier noch großartig aufregen. Das Ziel ist der Ausverkauf Deutschland und der Ersatz von Intelligenzbolzen durch vollkommene Volltrottel. Es ist also alles in Butter!
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  5. #5
    Österreich zuerst Benutzerbild von WIENER
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.305

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Stuttgart

    Betrifft US-Finanzkrise Städte im Land?

    Die US-Finanzkrise im Land könnte auch baden-württembergische Kommunen betreffen, die in den 90-Jahren Cross-Border-Leasing-Verträge in den USA geschlossen haben. Die Landeswasserversorgung kündigte an, ihren Vertrag umstrukturieren zu wollen.
    ......
    Umstrittenes Finanzmodell brachte Zusatzeinnahmen

    Bei entsprechenden Geschäften verkauften zahlreiche Kommunen ihre Abwassernetze, Kläranlagen oder Straßenbahnnetze an amerikanische Finanzinvestoren. Diese konnten damals ihre Investitionen im Ausland steuerlich abschreiben und reichten einen Teil dieses Steuervorteils an ihre deutschen Vertragspartner weiter. Zahlreiche Kommunen in Baden-Württemberg nutzten das umstrittene Finanzmodell, um sich auf einen Schlag zusätzliche Einnahmen in Millionenhöhe zu verschaffen.
    Finanzexperten halten es für möglich, dass die Städte nun im Rahmen dieser Verträge als Bürgen für insolvente Banken oder Versicherungsunternehmen herangezogen werden können. Viele Städte halten sich derzeit mit Aussagen zurück, zum Teil auch, weil die entsprechenden Verträge derzeit geprüft werden.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt wirds "lustig".
    Nicht nur in Deutschland. Wien hat nicht nur die Kanalisation verkauft und least diese nun, sondern auch die ganzen öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus, Strassenbahn- und Ubahnzüge. Und jeder der das damals kritisierte wurde als Dummkopf beschimpft der keine Ahnung hat wie Wirtschaft funktioniert. Es ist wirklich eine saudumme Genmasse die uns da regiert.
    „ Wer in einem gewissen Alter nicht merkt , daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist , merkt es aus einem "gewissen" Grunde nicht .“

  6. #6
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.647

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Interessant ist es schon. Es macht es halt in der Diskussion nur schwieriger, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen, wenn letztendlich alle betroffen sind.

    Ich kann mich noch in Kalifornien daran erinnern, wie es aussieht, wenn sowas den Bach runtergeht. Ein Heidenspass.

    @Haspelbein,

    naja - wieso wurden die Geschäfte in Deutschland nicht verboten wie das aufkam? Ich kann mich noch erinnern wie - ich glaube es war Leipzig, ihr Strassenbahnnetz nach Amerika "verkaufte", weil auf diese Weise Leipzig etwas Geld sparen konnte.
    Schon die Idee war doch totalsuperbeknackt und nur in Hirnen kranker Spekulanten etwas wert.
    Danach folgten Entwässerungskanäle, Mülentsorgung, kommunale Wohnungsbestände usw. Ich freue mich zu lesen dass das die nächste Blase ist die langsam platzt.

  7. #7
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.647

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von WIENER Beitrag anzeigen
    Nicht nur in Deutschland. Wien hat nicht nur die Kanalisation verkauft und least diese nun, sondern auch die ganzen öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus, Strassenbahn- und Ubahnzüge. Und jeder der das damals kritisierte wurde als Dummkopf beschimpft der keine Ahnung hat wie Wirtschaft funktioniert. Es ist wirklich eine saudumme Genmasse die uns da regiert.



    @Wiener,
    wir müssen uns beide als OB Kandidaten in unseren Städten aufstellen lassen.
    Aber gleich kommen die "Experten" in diesen Strang um uns zu erzählen wie gut Cross-Border-Leasing-Verträge für die Wirtschaft, Banken und Kommunen sind.

  8. #8
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.906

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    @Haspelbein,

    naja - wieso wurden die Geschäfte in Deutschland nicht verboten wie das aufkam? Ich kann mich noch erinnern wie - ich glaube es war Leipzig, ihr Strassenbahnnetz nach Amerika "verkaufte", weil auf diese Weise Leipzig etwas Geld sparen konnte.
    Schon die Idee war doch totalsuperbeknackt und nur in Hirnen kranker Spekulanten etwas wert.
    Danach folgten Entwässerungskanäle, Mülentsorgung, kommunale Wohnungsbestände usw. Ich freue mich zu lesen dass das die nächste Blase ist die langsam platzt.
    Hier hat man mittlerweile daraus gelernt, und zumindest in meiner Gegend ist die Infrastruktur in regionaler Hand. Das Problem wird wie in den USA nach dem Enron Krise sein, dass der Steuerzahler dies auffaengt.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  9. #9
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Interessant ist es schon. Es macht es halt in der Diskussion nur schwieriger, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen, wenn letztendlich alle betroffen sind.

    Ich kann mich noch in Kalifornien daran erinnern, wie es aussieht, wenn sowas den Bach runtergeht. Ein Heidenspass.
    Ich finde es überhaupt nicht lustig, wenn unsere mit Steuern geschaffene Infrastruktur an die Amis verscherbelt wird.
    Bush hatte schon 2006 oder 2007 die Steuerabschreibung für derartige "Geschäfte" abgeschafft. Spätestens dort hätten bei den "Marktschreiern" die Alarmglocken schrillen müssen.
    Sie haben nicht reagiert und nun haben wir den Salat. Wenn wir Pech haben, bezahlen wir den Amis ihre Schulden.

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.990

    Standard AW: Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    @Haspelbein,

    naja - wieso wurden die Geschäfte in Deutschland nicht verboten wie das aufkam? Ich kann mich noch erinnern wie - ich glaube es war Leipzig, ihr Strassenbahnnetz nach Amerika "verkaufte", weil auf diese Weise Leipzig etwas Geld sparen konnte.
    Schon die Idee war doch totalsuperbeknackt und nur in Hirnen kranker Spekulanten etwas wert.
    Danach folgten Entwässerungskanäle, Mülentsorgung, kommunale Wohnungsbestände usw. Ich freue mich zu lesen dass das die nächste Blase ist die langsam platzt.

    Sie können überhaupt nichts sparen. Das System sale & lease back funktioniert nur in der steuerzahlenden Privatwirtschaft, da Leasingraten steuerwirksame Betriebsausgaben sind.
    Nicht hingegen bei Betrieben der öffentlichen Hand. Es wäre allerdings wünschenswert, wenn die Kommunen die sich damit über den Tisch ziehen ließen und das auch noch als tolle Wirtschaftspolitik verkauften so richtig in die Grütze riitten.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich Leasing
    Von Humanismus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 17:55
  2. Der Leasing Vertrag
    Von Verrari im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 17:48
  3. Sittenwidrige Verträge ?
    Von Eridani im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 18:32
  4. Der Ausverkauf Deutschlands
    Von papageno im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 23:33
  5. "Erfolg" 7jähriger Tätigkeit von rot-grün: Der Ausverkauf Deutschlands
    Von Rikimer im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 11:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben