Umfrageergebnis anzeigen: Wer sollte neuer bayrischer Ministerpräsident werden?

Teilnehmer
34. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Horst Seehofer

    5 14,71%
  • Joachim Hermann

    2 5,88%
  • Thomas Goppel

    6 17,65%
  • Georg Schmid

    0 0%
  • Keiner davon

    21 61,76%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

  1. #1
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Wer ist der geeignetste Kandidat für den Posten des bayrischen Ministerpräsidenten?

  2. #2
    CDU nur ohne Merkel! Benutzerbild von haihunter
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    21.697

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Stoiber!
    "Was wir hier in diesem Land brauchen sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher"


    FJS in der "Welt" vom 23.09.1974

  3. #3
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.473

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Beckstein hätte es bleiben sollen. Seehofer ist zwar beliebt, aber ist schon Minister in der Regierung und Parteivorsitzender.

  4. #4
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Ich hab offen gestanden auch Probleme mich auf einen der Herren festzulegen. Irgendwie würde ich mir einen charismatischeren Ministerpräsidenten für Bayern wünschen, aber woher nehmen....

  5. #5
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.610

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Zitat Zitat von Freikorps Beitrag anzeigen
    Ich hab offen gestanden auch Probleme mich auf einen der Herren festzulegen. Irgendwie würde ich mir einen charismatischeren Ministerpräsidenten für Bayern wünschen, aber woher nehmen....
    das problem seid fjs ist, daß streibl,stoiber eine one-man-show machten. es fehlen ziehsöhne/nachwuchs....zu fjs zeiten war das anders..es war zwar auch eine one-man-show aber er hatte ziehsöhne wie tandler, stoiber, waigel, etc....

    am ehesten würde ich noch goppel nehmen....für schmid ists zu früh....und herman, ich weis nicht...seehofer ist mir gänzlich falsch an diesem ort, der wäre bei der cdu besser aufgehoben.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Edmund
    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    6.793

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Beckstein hätte es bleiben sollen. Seehofer ist zwar beliebt, aber ist schon Minister in der Regierung und Parteivorsitzender.
    Dir ist schon klar, daß Seehofer ganz nach Bayern wechselt, falls er Ministerpräsident wird? :rolleyes:

  7. #7
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.473

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Zitat Zitat von Edmund Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, daß Seehofer ganz nach Bayern wechselt, falls er Ministerpräsident wird? :rolleyes:
    Womit der CSU-Vorsitzende nicht mehr in der Regierung vertreten wäre.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von lobentanz
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.777

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Seehofer ist ein egomanischer Schaumschläger. In keinem seiner bisherigen Ämtern hat er etwas brauchbares zustande gebracht.
    Levelcode 7 290..... Qualität und Innovation.

  9. #9
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Dazu habe ich eine klare Haltung: Na den hier...



    Ich gönne von Herzen!

    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  10. #10
    Gnadenloser Darwinist Benutzerbild von The_Darwinist
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    So ziemlich in der Mitte von Deutschland
    Beiträge
    1.851

    Standard AW: Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?

    Jo, mei!
    Koan Hois ned, A Stiergnack, a Ledahos'n, A Trumm von ahm Kerl, a recht's Mannsbuild ehm!
    Des brauchans! Mid a Goschn, un an Schneid muas er ah hom!
    "Wer grobe Klötze setzt, der muß auch grobe Keile ertragen können!" (Wehner an Strauß im Bundetag, vor leider viel zu vielen Jahren! Keile dabei im Sinn von Dresche) Seufz!!!! Der Beckstein, der Huber, der wie heisst die farblose Gestalt der SPD in Bayern nochmal, dieser Lafontaine für Arme ? - schaugt aus wiara Zwetschenmandl, fast koa Hoar am Kopf, scho wiader vagesn!
    Der OB von München geht ja grad noch! Den kann man sich noch merken! Schnauz, a Toupet, a Wampen, a getürkte Tracht, so sans hoit!
    Auch wenn mir zum OB vo Minga immer nur Schorsch Kronawitter oifallt!
    Kann man da kein Menschenopfer darbingen?
    Diese Versagerbagage, die so tut, als würde sie uns regieren, wird allesamt geopfert, und wir kriegen den FJS, den Wehner, den Brandt, der SChmidt ist ja immer noch da, den Adenauer, etc. wieder zurück?
    Wär das nicht mal ein Tausch, der sich auch lohnt!
    Das waren Politiker, die wenigstens noch wussten, dass Demokratie nur die billigste Form von Volksbelustigung ist. Da wurde in der verrauchten Eckkneipe entschieden, dann umgesetzt, nicht besser als unter Adolf, aber viel populärer!
    Hitler war Antialkoholiker, Veganer, Tierschützer etc. ein Gründer halt! Mit so was konnte man hier noch nie viel anfangen, ein sympatischer Verbrecher wie der Göhring, der könnte heute noch in Köln OB werden!
    Ich bin Darwinist, und das ist gut so.
    Religionen sind für den Mülleimer, aber Wissenschaft ist immer korrekt.
    Wenigstens bemüht sie sich so korrekt wie möglich zu sein.
    "Ich habe einen schlechten Geschmack im Mund, das muß die Wahrheit sein"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie soll mit der NPD umgegangen werden?
    Von Irmingsul im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 07:06
  2. Bayrischer Linker, wer ist das?
    Von Biskra im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 17:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben