+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 268

Thema: HRE: 35 Milliarden nicht genug

  1. #41
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Zum 31.09. kannst du kein Konto kündigen !
    Du bist ein Korrintenkacker.

  2. #42
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.746

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von Zimbelstern Beitrag anzeigen
    Wenn die Bürgschaft platzt, steht damit der Staat mit seinem Anteil und so letztlich der Steuerzahler in der Pflicht.

    Was regen wir uns über die 700 MRD $ der Staaten auf? Rechnen wir erstmal zusammen, was auf uns insgesamt zukommt. Der Witz für mich an den staatlichen Stützen ist der: Wenn freie Wirtschaft gepredigt wird, wieso greift dann Staatsdirigismus, wenn diese Wirtschaft zumindest partiell völlig versagt hat?
    Wer sitzt in den Aufsichtsräten und hat ein Interesse daran, daß die Gewinne in den eigenen Taschen, die Verluste aber beim Steuerzahler landen? Richtig, unsere "Volksvertreter".

    Und es werden noch immer keine Steine geworfen, es brennen keine Barrikaden. Wer will es also nicht anders? Richtig, die Steuerzahler.

    Wozu also jammern? Wir brauchen Aktion, um zu zeigen, daß es so nicht weitergeht. Wir brauchen Konzepte, um zu zeigen, wie es besser laufen könnte. Wir brauchen nicht noch mehr Threads, in denen wir davon träumen, wie schön es doch wäre, wenn .....

  3. #43
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Reich der Mitte
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Blöderweise war der 3. Kalender- sowie Werktag ein Feiertag, heute ist Samstag da passiert überhaupt nix und morgen ist Sonntag, da sitzt der brave Sysop von der Sparkasse im Keller und poliert das Rechnergehäuse.
    Es wird also Montagabend werden bis sich irgendwas bewegt, und die Sparkasse wird die Wertstellung zum 1. vornehmen wenn Du da die Zahlung veranlaßt hast obwohl sie erst am 6. bezahlen wird.
    Warum sollte ein Bankangestellter denn manuell den Vorgang durchführen, wo doch die Computer dieses automatisch erledigen können?
    Haben die Bankcomputer an Feiertagen und Wochenende etwa frei?
    Kannst du deine Behauptungen belegen?

  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    6.865

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von Marathon Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Meine persönliche Meinung: Konkurs gehen lassen.

  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.357

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von Fiel Beitrag anzeigen
    Du bist ein Korrintenkacker.
    Nein, aber zu dem Tag können auch keine Buchungen vorgenommen werden. Also ist dein Geld noch nicht da !

  6. #46
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von Marathon Beitrag anzeigen
    Warum sollte ein Bankangestellter denn manuell den Vorgang durchführen, wo doch die Computer dieses automatisch erledigen können?
    Haben die Bankcomputer an Feiertagen und Wochenende etwa frei?
    Kannst du deine Behauptungen belegen?
    Kann er natürlich nicht. Wenn der entsprechende Tag ein Feiertag oder WE ist, dann werden von der Bank die Abbuchungen immer an dem Buchungstag vorher vorgenommen. Im übrigen gibt es in der heutigen Welt keine Bankfeiertage mehr. Die Banken arbeiten weltweit jeden Tag. Weltweite einheitliche Bankfeiertage sind nur noch der 1. Mai und der 1. Weihnachtstag. Alle anderen Tage werden gleichermaßen als Buchungstage gehandelt - auch die Börse hat gestern an dem Feiertag gearbeitet. Aber dies ist jetzt bei dieser Weltwirtschaftskrise bei einigen pleiten Banken, wie meiner Sparkasse, ausser Kraft gesetzt, jetzt halten sie ihre Überweisungen zurück.
    Geändert von Fiel (04.10.2008 um 20:28 Uhr)

  7. #47
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.450

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Mich macht die angeblich plötzliche Erhöhung des Geldbedarfs der HRE mißtrauisch.

    Angenommen, ein Banker checkt, dass die Politiker bereit sind, der Bevölkerung Geld weg zu nehmen, um es ihm zu schenken - zwecks Pleite zu verhindern.

    Was bewirkt das bei solchen Raffges?

    Richtig, Geldhunger. Die Möglichkeit, sich an der Bevölkerung zu bereichern treibt doch diesen Zinswucherern die Dollarzeichen in die Augen. Warum nicht einfach behaupten, dass man mehr Geld benötigt?

    Und welch Zufall - genau das erzählt uns der Raffge grad.

    Da kann man den Betrug doch förmlich riechen.
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  8. #48
    Backpfeifen-Picasso Benutzerbild von Tonsetzer
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Rotationsdiktatur
    Beiträge
    2.854

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von Fiel Beitrag anzeigen
    Kann er natürlich nicht. Wenn der entsprechende Tag ein Feiertag oder WE ist, dann werden von der Bank die Abbuchungen immer an dem Buchungstag vorher vorgenommen. Im übrigen gibt es in der heutigen Welt keine Bankfeiertage mehr. Die Banken arbeiten weltweit jeden Tag. Weltweite einheitliche Bankfeiertage sind nur noch der 1. Mai und der 1. Weihnachtstag. Alle anderen Tage werden gleichermaßen als Buchungstage gehandelt - auch die Börse hat gestern an dem Feiertag gearbeitet. Aber dies ist jetzt bei dieser Weltwirtschaftskrise bei einigen pleiten Banken, wie meiner Sparkasse, ausser Kraft gesetzt, jetzt halten sie ihre Überweisungen zurück.
    Also ich will ja nicht kleinlich sein, aber Du bewegst Dich hier auf gefährlichem Parkett. Du schreibt in einem öffentlichen Forum dass deine Sparkasse, die Du hier auch namentlich genannt hast, pleite ist. Angenommen sie ist es nicht und am Montag hat dein Vermieter deine Miete und es kommt trotzdem zu einem Run auf deine Sparkasse, weil die Leute um ihr Geld fürchten, dann hoffe ich sehr für Dich, dass man nicht auf deine Aussagen hier im Internet aufmerksam wird, denn die könnten Dich dann teuer zu stehen kommen.

    Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.

    Wahlen ändern nichts - sonst wären sie verboten.

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    1.608

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Hypo Real Estate

    Rettungspaket ist geplatzt

    Schwerer Rückschlag für die Hypo Real Estate: Der Plan, den angeschlagenen Hypothekenfinanzierer mit einem 35-Milliarden-Euro-Rettungsplan aus der finanziellen Schieflage zu befreien ist gescheitert. Offenbar braucht die Bank deutlich mehr Geld als bisher bekannt.[...]"


    Es werden noch Wetten angenommen, welche Bank als nächstes fällt. Am Ende werden vermutlich nur die Deutsche Bank und ein oder zwei andere Große übrig bleiben.

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.204

    Standard AW: HRE: 35 Milliarden nicht genug

    Zitat Zitat von Marathon Beitrag anzeigen
    Warum sollte ein Bankangestellter denn manuell den Vorgang durchführen, wo doch die Computer dieses automatisch erledigen können?
    Haben die Bankcomputer an Feiertagen und Wochenende etwa frei?
    Kannst du deine Behauptungen belegen?
    Wieso manuell? Wo lebst Du denn? Gott was laufen hier für Spasten rum.
    An Feiertagen und an Wochenenden wird eine Kundenüberweisung nicht durchgeführt. Es gibt auch für diese Tage keine Wertstellung wenn du Geld bekommen solltest.
    Brauchst Du Belege gucke Deine Kontenauszüge nach und überprüfe die Buchungen auf Wochentage.
    Selbst der vielbelachte Zahlungslauf der KfW erfolgte, na wann?, am Montagvormittag obwohl die Zahlungsanweisung am Freitag zuvor fertig war.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutschlandbild nicht holocaust-konform genug
    Von Klopperhorst im Forum Deutschland
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 09:52
  2. nicht genug Aufmerksamkeit
    Von Frank3 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 02:51
  3. 10.000 Beiträge und noch nicht genug.
    Von Biskra im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 13:25
  4. Union nicht neoliberal genug?!
    Von politi_m im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 17:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben