+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

  1. #1
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.612

    Standard Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    In letzter zeit ist es ja wieder soweit...höhere strafen für zu schnelles fahren, höher strafen hierfür....höhere strafen dafür.....
    wo soll das enden? irgendwann todesstrafe für ein missachtetes rotlicht?

    wie kann man diesen staat in seiner grenzenlosen gier bremsen, normale bürger auszurauben.....

    evtl. als gegenmaßnahme, mit zerstörung öffentlichen eigentums in höhe der strafe!?

    ein begrenzungspfosten an der strasse kostet mit aufstellung etwa 150 euro....
    ich jedenfalls werde dies ab jetzt tun, insbesondere dann, wenn man in sinnlos30iger zonen mitten im wald geblitzt wird.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  2. #2
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.331

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    In letzter zeit ist es ja wieder soweit...höhere strafen für zu schnelles fahren, höher strafen hierfür....höhere strafen dafür.....
    wo soll das enden? irgendwann todesstrafe für ein missachtetes rotlicht?

    wie kann man diesen staat in seiner grenzenlosen gier bremsen, normale bürger auszurauben.....

    evtl. als gegenmaßnahme, mit zerstörung öffentlichen eigentums in höhe der strafe!?

    ein begrenzungspfosten an der strasse kostet mit aufstellung etwa 150 euro....
    ich jedenfalls werde dies ab jetzt tun, insbesondere dann, wenn man in sinnlos30iger zonen mitten im wald geblitzt wird.
    Bist Du narrisch? Da müssen die Geier die Bußgelder ja schon wieder erhöhen!
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  3. #3
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.107

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Bist Du narrisch? Da müssen die Geier die Bußgelder ja schon wieder erhöhen!
    Ja, diese passive Aggressivitaet ist nicht sonderlich effektiv. Dann schon lieber oeffentlich protestieren, und die Methoden anklagen.

    Ich stelle mir sowas wie die friedliche Besetzung einer Radarfalle duch normale Buerger vor: Man kettet sich an die Radarfalle und wird von der Polizei mti dem Bolzenschneider von dem Geraet geloest. Es sollte medienwirksam sein, und Franze wird sich vielleicht sogar bereiterklaeren, im Hintergrund ein Transparent hochzuhalten, oder die Faust gen Himmel zu recken.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #4
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.331

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, diese passive Aggressivitaet ist nicht sonderlich effektiv. Dann schon lieber oeffentlich protestieren, und die Methoden anklagen.

    Ich stelle mir sowas wie die friedliche Besetzung einer Radarfalle duch normale Buerger vor: Man kettet sich an die Radarfalle und wird von der Polizei mti dem Bolzenschneider von dem Geraet geloest. Es sollte medienwirksam sein, und Franze wird sich vielleicht sogar bereiterklaeren, im Hintergrund ein Transparent hochzuhalten, oder die Faust gen Himmel zu recken.
    Schon früher fand ich den Spruch "Macht kaputt, was Euch kaputt macht" ziemlich dämlich. Man macht nichts kaputt, das man anderweitig verwerten könnte. Andererseits neige ich nicht zu Dramatisierung oder Schaustellerei.

    Folglich würde ich eher einen Rohrabschneider nehmen und klammheimlich die Radaranlage mitsamt der Kamera mopsen und auf dem Schwarzmarkt verhökern.

    Anschließend kann ich von den Erlösen meine Bußgelder zahlen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.107

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Schon früher fand ich den Spruch "Macht kaputt, was Euch kaputt macht" ziemlich dämlich. [...]
    Der Spruch ist auch noch heute kaum an Dummheit zu ueberbieten.

    Andererseits neige ich nicht zu Dramatisierung oder Schaustellerei.
    Dazu neige ich auch nicht, muss mich aber ihrer Effektivitaet beugen. Es ist erstaunlich, was eine einfache Buergerkampagne und eine Reporterin mit betroffenem Blick ausrichten koennen.

    Folglich würde ich eher einen Rohrabschneider nehmen und klammheimlich die Radaranlage mitsamt der Kamera mopsen und auf dem Schwarzmarkt verhökern.

    Anschließend kann ich von den Erlösen meine Bußgelder zahlen.
    Dafuer gibt es einen Schwarzmarkt? Ich hatte mal eine Geschichte von einem Menschen gehoert, der mit einem Jagdgewehr im kraeftigem Kaliber Radaranlagen in Tennessee zerschossen hat. (Die anlagen befanden sich hinter "kugelsicherem" Glas.) Leider haben sie ihn auch bekommen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #6
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.612

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, diese passive Aggressivitaet ist nicht sonderlich effektiv. Dann schon lieber oeffentlich protestieren, und die Methoden anklagen. .
    das blöde ist blos, daß sich nix aber auch gar nix mit der demonstrationsmethode ändern wird. erfolgsaussichten gleich null.....strafen gehen über den geldbeutel.....wie du mir, so ich dir....dürfte, wenns viele machen, wesentlich effektiver sein ausserdem ist da noch das innere zufriedenheitsgefühl.....das ist mit nix zu bezahlen


    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir sowas wie die friedliche Besetzung einer Radarfalle duch normale Buerger vor: Man kettet sich an die Radarfalle und wird von der Polizei mti dem Bolzenschneider von dem Geraet geloest. Es sollte medienwirksam sein, und Franze wird sich vielleicht sogar bereiterklaeren, im Hintergrund ein Transparent hochzuhalten, oder die Faust gen Himmel zu recken.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  7. #7
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.107

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    das blöde ist blos, daß sich nix aber auch gar nix mit der demonstrationsmethode ändern wird. erfolgsaussichten gleich null.....strafen gehen über den geldbeutel.....wie du mir, so ich dir....dürfte, wenns viele machen, wesentlich effektiver sein ausserdem ist da noch das innere zufriedenheitsgefühl.....das ist mit nix zu bezahlen
    [...]
    Das Problem ist nur, dass das "oeffentliche Eigentum" dir als Teil der Oeffentlichkeit selbst gehoert. Die Finanzierung ist in Deutschland vielleicht indirekter, aber wenn man in den USA selbst sieht, was fuer einen Teil seiner Grundsteuer man fuer den Strassenbau oder das Schulwesen ausgibt, dann denkt man darueber auf einmal ganz anders.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  8. #8
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.612

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, dass das "oeffentliche Eigentum" dir als Teil der Oeffentlichkeit selbst gehoert. Die Finanzierung ist in Deutschland vielleicht indirekter, aber wenn man in den USA selbst sieht, was fuer einen Teil seiner Grundsteuer man fuer den Strassenbau oder das Schulwesen ausgibt, dann denkt man darueber auf einmal ganz anders.
    schon klar, daß dieses öffentliche eigentum auch mir gehört.....aber wenn ich vom staat sinnlos zur kasse gebeten werde, ist es halt eine kleine gegenleistung....die anarchie meine ich......daß ich das doppelt bezahle ist schon klar....aber zufriedenheitsgefühle sind mit nix zu bezahlen. und der blödman der die radarfalle aufgestellt hat, zahlt mit
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  9. #9
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.775

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Dafuer gibt es einen Schwarzmarkt? (
    Bah !

    Kazakstan wird Dir solches sicher mit Freuden abkaufen ! :cool2:

    Dann hätten die mal legalere Einkommen !

    Den Hintern gegen den Himmel streckende Mondgötzen Anbeter sind in Europa unerwünscht !
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

  10. #10
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.775

    Standard AW: Zerstörung öffentlichen Eigentums!

    Hier einige [Links nur für registrierte Nutzer] !

    Den Hintern gegen den Himmel streckende Mondgötzen Anbeter sind in Europa unerwünscht !
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Zerstörung einer Zukunft - Die hydraulische Gesellschaft - Potamische Despotie
    Von Michel im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 17:31
  2. Tod, Zerstörung & Chaos
    Von Polemi im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 16:06
  3. „Toleranz darf nicht zur eigenen Zerstörung beitragen“
    Von redlabour im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 09:54
  4. 60 Jahre danach, die Zerstörung Dresdens!
    Von Rechtsaussen im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 22:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben