User in diesem Thread gebannt : Olliver, Nathan and hic


+ Auf Thema antworten
Seite 3951 von 4399 ErsteErste ... 2951 3451 3851 3901 3941 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3961 4001 4051 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 39.501 bis 39.510 von 43981

Thema: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

  1. #39501
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    2.860

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Nicht die AusBILDUNG - die AusRÜSTUNG ist der Bevölkerungsstruktur nicht angepasst.

    Die Länderpolizeien sollten UZI`s mit sich führen und sofort scharf schießen dürfen.

    Bei der Masse an geisteskranken Kanacken ist das angebracht.
    Bei dir Philosemiten muss es natürlich unbedingt eine UZI sein. Was für Scheissdinger das sind, habe ich beim Bund erlebt.

  2. #39502
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    19.381

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Sich als Polizist den Schlagstock von einem Flüchtling klauen und sich dann den Arm brechen zu lassen, zeugt wirklich nicht von einer guten Ausbildung.
    Ja. Da muss ein Umdenken stattfinden.

    Für Einsätze gegen Herbert, Alfred und Werner hat der Stand der Dinge gereicht.
    Suche Frau für alles schöne im Leben.
    Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  3. #39503
    Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    5.285

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Genauso wenig sinnstiftend wie einen kurzen Zeitraum als typisch zu definieren ist es, einen regional arg begrenzten geographischen Raum ("Freiburg und Umgebung") als typisch heranzuziehen. 2 Morde in den letzten Jahren im Umkreis von Freiburg, begangen durch (nichtmuslimische) Migranten, sind 2 Morde zuviel, aber doch keine Menge, unter deren Last das Abendland zusammenzubrechen droht. Beide Täter sind übrigens weder aus "Nahost" noch aus "Afrika". Der eine ist schlicht Europäer und der andere Asiate.

    Du kannst sehr gerne Freiburg für den Nabel der Welt halten (ich persönlich würde Freudenstadt, ein paar Kilometer nordöstlich, bevorzugen), aber ich bin sicher, das würde globale Diskussionen hervorrufen, in denen du sang- und klanglos untergingest.


    Eine ähnliche Diskussion ( linke Wahrheitsverbiegerei ) hatte ich, nachdem ich einem Linken sagte, in meinem Ort war 2017 eine Vergewaltigung. 30 Jahre vorher nicht.

    D A S K A N N M A N N I C H T H O C H R E C H N E N !!!
    “Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Menge getötet.” - Platon

  4. #39504
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    19.381

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Bei dir Philosemiten muss es natürlich unbedingt eine UZI sein. Was für Scheissdinger das sind, habe ich beim Bund erlebt.
    Ich bin ein WAS!?
    Suche Frau für alles schöne im Leben.
    Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  5. #39505
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW und Hessen
    Beiträge
    4.162

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ja. Da muss ein Umdenken stattfinden.

    Für Einsätze gegen Herbert, Alfred und Werner hat der Stand der Dinge gereicht.
    Und das Beste ist, jetzt wollen diese Afghanen doch tatsächlich zusammen mit den Linken und dem Ausländerbeirat jeden Tag eine Mahnwache für den Bekloppten veranstalten, bis der Fall geklärt ist.

  6. #39506
    Sponsored by Big Pharma Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    5.572

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Und das Beste ist, jetzt wollen diese Afghanen doch tatsächlich zusammen mit den Linken und dem Ausländerbeirat jeden Tag eine Mahnwache für den Bekloppten veranstalten, bis der Fall geklärt ist.
    na, die leute haben doch sonst den ganzen tag nix zu tun. wenigstens ein bischen beschäftigung^^
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  7. #39507
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    1.995

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ja. Da muss ein Umdenken stattfinden.

    Für Einsätze gegen Herbert, Alfred und Werner hat der Stand der Dinge gereicht.
    Klar, bei diesem Personenkreis sorgt ja auch eine Gefährdungsansprache für tagelanges Knieschlottern

    Die bürgerkreigserprobten Jungmänner lachen sich bei den feisten Uniformträgern doch jeden Abend in den Schlaf.

  8. #39508
    Gefaehrdete Art Benutzerbild von Suedwester
    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    770

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Gut, ganz unbenommen. ich würde auch freiwillig Deutschland niemals gegen Lagos oder Luanda etc. tauschen wollen und wenn ich dort wäre würde ich mit allen Mittel versuchen nach Europa zu emigrieren, auch dann, wenn kein Krieg wäre und keine Drogenbanden oder Milizen um meine Höhle herumturnen würden. Agadir empfand ich übrigens vor ca. 20 Jahren als nicht so höllenmäßig wie die anderen Genannten, die ich nur aus Berichten kenne.

    da haben wir aber wieder eine große Meinungsverschiedenheit: Für mich ist auch ein sogenannter "Wirtschaftsflüchtling" ein ernst zunehmender Flüchtling. Hungertod ist schließlich auch eine echte Bedrohung. ich kann da nicht unterscheiden. Wenn jemand vor den wirtschaftlichen Verhältnissen in seinem land flieht, die erwiesenermaßen nun wirklich keine menschenwürdigen Verhältnisse sind, dann muss er von anderen Nationen aufgenommen werden, denen es besser geht. Ein Gebot der Menschlichkeit. Dafür würde ich sehr gerne eine Nettolohnkürzung von z.B. 25,00€ akzeptieren. Da kämen schon sehr viele Millionen zusammen, um den Menschen zu helfen und ich glaube auch einfach NICHT, dass "der Neger" von Geburt an einfach nur unfähig ist, eine Facharbeiterausbildung zu absolvieren. Praktische Fälle zeigen dass dies nicht zutrifft.

    Klar, das kostet Geld, dein Geld und meines auch und wenn es wirklich für dich sozusagen seelisch nicht machbar ist, dann übernehme ich deinen 25,00€ Anteil auch noch. No prob, dann reduziere ich mein aktuelles Engagement gegen den japanischen Raubbau an den Fischbeständen, schon passt es wieder.

    Wer in irgendeinem schwarzafrikanischen Land mehrere tausend Euro oder
    US$ fuer seine "Flucht" nach Europa zusammenbekommt, leidet nicht an
    Hunger. Nicht einmal, wenn seine Familie das Geld zusammenlegt.
    Falls die Familie das kann, muss niemand an Hunger leiden.
    Wer diese Summe in der lokalen Waehrung hat(te), leidet keineswegs
    an Hunger. Als zuvor Hungernder koennte er die "Flucht" erst garnicht ueberleben.
    Ausgemergelte junge Maenner, Frauen und Kinder wurden in keinem Filmbericht
    ueber Bootsfluechtlinge gesehen, nichtmal nach der "Flucht"....
    Hungernde in Afrika haben keine Smartphones, da kleinstes Guthaben bereits soviel
    wie Nahrung fuer ein oder mehrere Tage kostet. Und Hungernde haben keinen Strom,
    daher muessen sie fuer das Laden der Akkus ebenso bezahlen, bei einem, der diesen
    Dienst anbietet. Das Geld hat ein Hungernder nicht.

    In den meisten der Herkunftslaender werden von z.B. NGO's Kleinkredite an
    Existenzgruender vergeben. Da reichen fuer kleine (meist) handwerkliche
    Gewerbe schon 100-500 Euro aus, um zu starten. Eine kleine Blechbude
    an der Strasse, wo Frauen die Haare gemacht werden (sehr beliebt und immer
    gebraucht), Naehstuben, Reifenflicker, Fahrradreparatur, Autobuden,
    Essen zum mitnehmen......etc.....
    Die angeblich Hungernden kommen, weil sie erfahren haben, dass sie hier
    Unterkunft, Essen, Kleidung, aerztliche Versorgung..... und BARGELD bekommen.
    Ohne Gegenleistung.
    Das waere in Afrika unmoeglich. Zusaetzlich machen sie Geschaefte nebenbei.
    Legal und/oder illegal, ohne ernsthafte Folgen. Das spricht sich herum. Die
    Buschtrommel funktioniert heute besser denn je. Dank moderner Technik.

    Das verstehen (die meisten) Europaeer einfach nicht.
    Hoer' auf deine Nackenhaare !

  9. #39509
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    1.995

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich bin ein WAS!?
    Ein Briefmarkensammler

  10. #39510
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    19.381

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Postkarte Beitrag anzeigen
    Ein Briefmarkensammler
    Aha. und DIE bevorzugen die UZI??
    Suche Frau für alles schöne im Leben.
    Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






+ Auf Thema antworten
Seite 3951 von 4399 ErsteErste ... 2951 3451 3851 3901 3941 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3961 4001 4051 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Frankenberger_Funker

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2017, 13:13
  2. Ausländerkriminalität und Ausländerfeindlichkeit
    Von leecathy im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 08:05
  3. Sammelstrang - Ausländer in Deutschland
    Von Alevi_Playa im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 12:56
  4. Raum- und kulturfremde Ausländer in Deutschland und Europa
    Von A & T Gelderland im Forum Deutschland
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 00:36
  5. Ausländerkriminalität
    Von Michael Altmann im Forum Deutschland
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 03:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 476

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

asylbewerber

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ausländer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

bericht

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

berlin

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

einzelfallkarte

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

flüchtling

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

neubürger

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

polizei

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

presse

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

psychopath

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

straftat

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verbrechen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verbrennung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

vergewaltigung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben