User in diesem Thread gebannt : Olliver, Nathan, hic and teu


+ Auf Thema antworten
Seite 4997 von 5004 ErsteErste ... 3997 4497 4897 4947 4987 4993 4994 4995 4996 4997 4998 4999 5000 5001 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 49.961 bis 49.970 von 50036

Thema: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

  1. #49961
    Mitglied Benutzerbild von spoonfedvomit
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Ist kein Verbrechen, aber mir kam gerade kurz nach 9 auf dem Nachhauseweg so eine braune Bereicherungsfackhraft entgegen, der hatte ne Pulle Bier und sich Mut angesoffen und stellte sich rotzfrech in meinen Weg und glotzte mich herausfordernd an.

    Die Drecksbonzen haben Erfolg mit ihrer Umvolkung, jetzt hat man de facto überall abends nur noch Angst und Augen im Rücken aus Furcht vor diesen unberechenbaren GEstalten.
    Geändert von spoonfedvomit (11.06.2019 um 22:36 Uhr)

  2. #49962
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    56.175

    Standard AW: Chemnitz: Neuer Messerangriff, neue Spontandemos

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit der CDU? Die AfD unterscheidet sich ja immer weniger von der, v.A. im Westen.
    Die CDU fischt gerade am linken Rand. Merkel hat jetzt was von sozialer Gerechtigkeit geschwafelt.

  3. #49963
    Mitglied Benutzerbild von spoonfedvomit
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard AW: Chemnitz: Neuer Messerangriff, neue Spontandemos

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ich hab gestern mit den Bullen geredet.
    Wir waren uns einig, dass das nicht mehr lange gut geht.
    Hier lungern Legionen junger, ausschließlich männlicher Flüchtlinge in den Innenstädten rum, nehmen Drogen, ficken mit Zwangsprostituierten aus Rumänien... Sodom um Gomorra war nichts dagegen.
    Ist in jeder Kleinstadt so, Ost wie West.

    Du kannst hier an einem lauen Sommerabend nicht mehr ohne Furcht vor die Tür gehen, die Scheißdrecksumvolkungsbonzen haben unser Leben für immer ruiniert.

  4. #49964
    Naivling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    23.388

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Ist kein Verbrechen, aber mir kam gerade kurz nach 9 auf dem Nachhauseweg so eine braune Bereicherungsfackhraft entgegen, der hatte ne Pulle Bier und sich Mut angesoffen und stellte sich rotzfrech in meinen Weg und glotzte mich herausfordernd an.

    Die Drecksbonzen haben Erfolg mit ihrer Umvolkung, jetzt hat man de facto überall abends nur noch Angst und Augen im Rücken aus Furcht vor diesen unberechenbaren GEstalten.
    Und? Steht der Affe noch?
    Aus den Weiten des WWW:

    Die EU hat nichts als soziales Dumping, Verarmung, Versklavung und das fluten mit zivilisationsfeindlichen Bestien gebracht.

  5. #49965
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    11.820

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    ...
    Gefährlich, bewaffnet - und frei

    Dieser Artikel beginnt mit einem Gedankenspiel: Stellen Sie sich vor, Sie sind Kriminalbeamter und ermitteln in der Islamistenszene. Sie stoßen auf ein Foto eines als hochgefährlich geltenden Extremisten, das diesen Mann mit einer Kalaschnikow zeigt. Sie sind besorgt, denn der Mann hat nicht nur radikalste Ansichten, sondern ist erwiesenermaßen auch gewalttätig und kriminell - schwere Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, Drogen, Diebstahl, Gefängnisstrafen.

    Außerdem ist der Mann ein abgelehnter Asylbewerber, der inzwischen unangemeldet in einer konspirativen Wohnung lebt. Viel zu verlieren hat er nicht. Sie überwachen, observieren. Sie durchsuchen seine Wohnung und finden eine halbautomatische Waffe, durchgeladen, in einem Regal. Daneben eine Schachtel Munition und einen Schalldämpfer. Sie nehmen den Gefährder fest und denken: Glück gehabt. Ein Haftbefehl? Reine Formsache, auf die Straße lässt den doch so schnell niemand mehr.

    Falsch gedacht.

    Man kann nicht genau sagen, ob der Mann aus Mönchengladbach, der in behördlichen Systemen als Raschid K. registriert ist, tatsächlich so heißt. Oder Islam H., wie er sich einmal in Brandenburg nannte, oder ganz anders. Sicher ist, dass der bullige Islamist, heute nach eigenen Angaben 31 Jahre alt, im Jahr 2004 aus Tschetschenien nach Deutschland kam. Sicher ist auch, dass sein Asylantrag bereits ein Jahr später abgelehnt wurde, er sich trotzdem in Nordrhein-Westfalen niederließ und seit vielen Jahren sämtliche Sicherheitsbehörden auf Trab hält.
    ...
    Eine Abschiebung von Raschid K. ist nicht möglich, denn sein Heimatstaat Russland gibt an, einen Mann mit seinen Personalien nicht zu kennen. Keine Passersatzpapiere, keine Abschiebung. Und so wird die Duldung von Raschid K. seit nunmehr 14 Jahren immer wieder verlängert.
    ...
    "Es stellt sich die Frage, ob die Einnahmen aus seinen Straftaten möglicherweise gezielt in die Salafistenszene fließen. Aber nicht nur mögliche Finanzströme machen uns bei ihm Sorgen", sagt ein Staatsschützer. Füttert man Radar-Ite, das polizeiliche Analysesystem für Gefährder, mit den Daten von Raschid K., spuckt das Programm ein eindeutiges Ergebnis aus: hohes Risiko, das ist die höchste Stufe. Gemeint ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Betreffende einen terroristischen Anschlag verüben könnte.
    ...
    Nach dem Versagen der deutschen Sicherheitsarchitektur im Fall Anis Amri und dem Anschlag auf den Berliner Breitscheidplatz 2016 gelobten die Behörden Besserung. Auch Amri war Islamist und Krimineller. Hätte man seine zahlreichen Vergehen im Bereich der Allgemeinkriminalität mehr Beachtung geschenkt, wäre er womöglich im Gefängnis gelandet und ein Terroranschlag somit verhindert worden. Die Lehren: Strafverfahren gegen Islamisten sollten gebündelt, die Zusammenarbeit zwischen den Behörden verbessert und alle Möglichkeiten zur Strafverfolgung ausgeschöpft werden.

    Ein Vertreter der Bundesanwaltschaft sprach in diesem Zusammenhang vom "Al-Capone-Prinzip", das man besonders bei Gefährdern verstärkt anwenden wolle, die man lieber in Haft sähe. Soll heißen: Wie bei der Gangster-Legende aus Chicago, der man ihre größten Verbrechen nicht nachweisen konnte, sollten auch kleinere Delikte konsequent verfolgt werden und so zum Ermittlungserfolg führen. Eine zuständige Staatsanwaltschaft bearbeitet bestenfalls alle Verfahren gegen einen Gefährder, so die Theorie. In der Praxis kann das tatsächlich ein wirksames Mittel sein - wenn nicht ein Gericht, wie im Falle Raschid K., doch lieber Milde walten lässt.
    ...
    Und so bleibt Gefährder K. trotz seiner erwiesenen Schwäche für Schusswaffen und seiner alarmierenden Gesinnung bis auf Weiteres auf freiem Fuß, eine Gerichtsverhandlung liegt in weiter Ferne. In zwei Wochen steht erneut die Verlängerung seiner Duldung an. Es wird seine Einunddreißigste werden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #49966
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    25.352

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    .. Gefährlich, bewaffnet - und frei ....
    .. aber das ist doch nur ein Einzelfall , ganz Bremen ist voll davon , denn diese libanesischen Clans dort setzen sich doch aus genau dieser Klientel zusammen , in den Libanon geflohen , dann nach Deutschland und Paß "verloren" .... jetzt haben sie einen deutschen Paß ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  7. #49967
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.072

    Standard AW: Chemnitz: Neuer Messerangriff, neue Spontandemos

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Die CDU fischt gerade am linken Rand. Merkel hat jetzt was von sozialer Gerechtigkeit geschwafelt.
    Merkel schwafelt so vieles, heute so, morgen so...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  8. #49968
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    17.213

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Absurdistan wie es leibt und lebt:

    11.06.2019

    Gefährlich, bewaffnet - und frei

    Raschid K. ist eingestuft als islamistischer Gefährder der höchsten Risikoklasse. Obwohl Ermittler eine Waffe bei ihm fanden und er immer wieder kriminell wird, ist er frei. Sein Fall erinnert an den Umgang mit Anis Amri.
    (...)
    Man kann nicht genau sagen, ob der Mann aus Mönchengladbach, der in behördlichen Systemen als Raschid K. registriert ist, tatsächlich so heißt. Oder Islam H., wie er sich einmal in Brandenburg nannte, oder ganz anders. Sicher ist, dass der bullige Islamist, heute nach eigenen Angaben 31 Jahre alt, im Jahr 2004 aus Tschetschenien nach Deutschland kam. Sicher ist auch, dass sein Asylantrag bereits ein Jahr später abgelehnt wurde, er sich trotzdem in Nordrhein-Westfalen niederließ und seit vielen Jahren sämtliche Sicherheitsbehörden auf Trab hält.

    Kriminell und extremistisch

    Denn Raschid K. ist beides: tief verwurzelt in der salafistischen Szene und gleichzeitig offenbar verstrickt in die organisierte Kriminalität. Ein Phänomen, das in besonderem Maße bei tschetschenischen Straftätern zu beobachten ist, wie das Bundeskriminalamt (BKA) jüngst in einer vertraulichen Analyse warnte.

    Eine Abschiebung von Raschid K. ist nicht möglich, denn sein Heimatstaat Russland gibt an, einen Mann mit seinen Personalien nicht zu kennen. Keine Passersatzpapiere, keine Abschiebung. Und so wird die Duldung von Raschid K. seit nunmehr 14 Jahren immer wieder verlängert.
    (...)
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  9. #49969
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.683

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Ist kein Verbrechen, aber mir kam gerade kurz nach 9 auf dem Nachhauseweg so eine braune Bereicherungsfackhraft entgegen, der hatte ne Pulle Bier und sich Mut angesoffen und stellte sich rotzfrech in meinen Weg und glotzte mich herausfordernd an.

    Die Drecksbonzen haben Erfolg mit ihrer Umvolkung, jetzt hat man de facto überall abends nur noch Angst und Augen im Rücken aus Furcht vor diesen unberechenbaren GEstalten.
    Heidelberg mittlerweile auch solch ein verdrecktes Kaff - abends kann man nicht mehr alleine raus. Und es sollen ja unverändert auch dieses Jahr wieder ca. 300.000 von denen kommen - bis dann mal wieder der große Schub kommt
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  10. #49970
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    25.352

    Standard AW: Ausländerkriminalität in Deutschland und Europa - Sammelstrang

    ...Angegrapscht und verprügelt *** Männer schlugen Fulya (28) mit Bierflasche blutig *** Und die Polizei lässt die Täter laufen ** Es geht nicht darum, woher die Täter stammen ** Fulya Parlak (deutscher Name ? ) ....
    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.10.2018, 16:57
  2. Ausländerkriminalität und Ausländerfeindlichkeit
    Von leecathy im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 08:05
  3. Sammelstrang - Ausländer in Deutschland
    Von Alevi_Playa im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 12:56
  4. Raum- und kulturfremde Ausländer in Deutschland und Europa
    Von A & T Gelderland im Forum Deutschland
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 00:36
  5. Ausländerkriminalität
    Von Michael Altmann im Forum Deutschland
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 03:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 443

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

asylbewerber

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ausländer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

bericht

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

berlin

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

einzelfallkarte

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

flüchtling

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

neubürger

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

polizei

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

presse

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

psychopath

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

straftat

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verbrechen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verbrennung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

vergewaltigung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben