+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    6.903

    Standard Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eine angemessene Strafe für Mord. Bei uns wäre er nach 10 Jahren wieder frei.
    Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr den Nationalcharakter, die Eigenart ihres Geistes und ihrer Sprache nimmt.” - Immanuel Kant (1724 - 1804)

    DR-Mitglied

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.701

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Man kann nur lernen vom Ausland. Bei uns wäre in der Tat die Haftstrafe lächerlich gewesen. So im bereich 5-6 Jahre liegt das bei uns. Wird ja aus Mord immer Totschlag, oder in seltenen Fällen auch ein nicht gewolltes Tötungsdelikt.

  3. #3
    GOTT MIT UNS Benutzerbild von McDuff
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    11.556

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Ja, die Italiener fangen an die Sache zu begreifen. Hier ist ja sowieso das Opfer immer Schuld..
    "Bund der Kaisertreuen"

  4. #4
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.384

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Den Muränen muss Einhalt geboten werden.

  5. #5
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Zitat Zitat von Tratschtante Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eine angemessene Strafe für Mord[...]
    ...wäre der Tod.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  6. #6
    bravo ragazzo Benutzerbild von Caput Mundi
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Sardinia/Italy
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Vieeeel zu wenig. Mit den ganzen, aktuellen Verguenstigungen ist er nach 15 Jahren wieder auf freiem Fuss. Morgends darf er dann raus um abends wieder zurueckzukehren. Das ist fuer einen solchen Mord einfach viel zu wenig.
    Muslime übernehmen die Macht in unseren Staaten. Sie zersetzen unsere Werte, unsere Gesetze und unsere Kulturen. - Oriana Fallaci

  7. #7
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    93.463

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Zitat Zitat von Kanadier Beitrag anzeigen
    Corriere della Sera said that Romanians had replaced Moroccans and Albanians as Italians No 1 nightmare.

    Walter Veltroni said in the past 18 months Romanians have been responsible for 76 murders, more than 300 rapes and 2000 robberies in Italy, according to police statistics. Nearly 400 Romanians have been charged with kidnappings, mostly involving prostitution, and 6000 with receiving stolen goods.

    Veltroni said before Romanias EU accession Rome had been one of the safest cities in Europe.
    The unvarnished Reality !
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  8. #8
    bravo ragazzo Benutzerbild von Caput Mundi
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Sardinia/Italy
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Zitat Zitat von Kanadier Beitrag anzeigen
    Corriere della Sera said that Romanians had replaced Moroccans and Albanians as Italians No 1 nightmare.

    Walter Veltroni said in the past 18 months Romanians have been responsible for 76 murders, more than 300 rapes and 2000 robberies in Italy, according to police statistics. Nearly 400 Romanians have been charged with kidnappings, mostly involving prostitution, and 6000 with receiving stolen goods.

    Veltroni said before Romanias EU accession Rome had been one of the safest cities in Europe.
    Was er natuerlich nicht erwaehnt ist die tatsache das er in den letzten 8 Jahren die Hauptstadt regierte und die wilde Proliferation der unzaehlig illegalen Zigeunercamps tollerierte und dagegen keinen Finger ruehrte. Nun ist gottseidank erstmals seit 16 Jahren wieder ein Mitte-Rechts-Buergermeister verantwortlich und aktuelle Statistik besagt das die Kriminalitaet deutlich gesunken ist und bereits etliche Camps geraeumt wurden, wie auch etliche Illegale bereits abgeschoben wurden. Und das nur in 4 Monaten Amtszeit.
    FORZA ALEMANNO!!!

    P.S. Hast du uebrigends auch den Link zum Artikel?
    Geändert von Caput Mundi (31.10.2008 um 16:21 Uhr)
    Muslime übernehmen die Macht in unseren Staaten. Sie zersetzen unsere Werte, unsere Gesetze und unsere Kulturen. - Oriana Fallaci

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    4.260

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Für das italienische Strafrecht handelt es sich um eine außergewöhnlich milde Strafe, was wahrscheinlich an seiner Herkunft liegt. Er ist übrigens ein Zigeuner und keine Rumäne.

  10. #10
    bravo ragazzo Benutzerbild von Caput Mundi
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Sardinia/Italy
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: Italien: Rumäne verurteilt zu 29 Jahren Haft für Mord

    Zitat Zitat von Libero Beitrag anzeigen
    Für das italienische Strafrecht handelt es sich um eine außergewöhnlich milde Strafe, was wahrscheinlich an seiner Herkunft liegt. Er ist übrigens ein Zigeuner und keine Rumäne.
    Zigeuner mit rumaenischer Staatsbuergerschaft. Und genau das ist im Zuge der EU-Erweiterung das große Problem, auch wenn es mittlerweile ein bilaterales Abkommen zwischen Italien und Rumaenien in Sachen Kriminalitaet gibt. Um einen EU-Buerger auszuweisen muessen leider gleich mehrere Huerden genommen werden. Ich persoenlich waere Rumaenien unendlich dankbar wenn sie sich seiner annehmen wuerden und ihn die Strafe in der Heimat absitzen lassen wuerden, da ihm dort auch die letzte Hoffnung auf eine fruehzeitige Entlassung genommen wuerde. Doch wie es aussieht werden leider wir beiwohnen wenn dieses ekelhafte Subjekt nach ca. 15 Jahren eine Verguenstigung erhaelt und tagsueber auf freien Fuss gesetzt wird. UNO SCHIFO!!! Da es leider keine Todesstrafe mehr gibt, waere es das mindeste solche Bestien nie wieder in die Freiheit zu lassen.
    Ich erinnere nur an den Fall Maso. Er hat auch 30 Jahre bekommen, nun ist er nach 15 Jahren wieder halb auf freien Fuss. Morgends raus und abends wieder rein. Das es kann es einfach nicht sein.

    Ferner kann man auch nicht von einer aussergewoehnlich, fuer die ital. Rechtsprechung milden Strafe sprechen, da auch in Vergangenheit fuer ebenso brutale Morddelikte mit gar mehreren Opfern (siehe nur Maso) ebenfalls 30 Jahre, im Hoechstfall Lebenslaenglich gegeben wurde. Und was ist mit Maso heute? Nach seiner lebenslaenglichen Haftsstrafe (er hatte seine Eltern auf brutalste zu Tode geschlagen um rasch zu erben) darf er nun nach gerade mal 15 jahren wieder ganztags das Gefaengniss verlassen und einer Taetigkeit nachgehen.
    Geändert von Caput Mundi (31.10.2008 um 23:44 Uhr)
    Muslime übernehmen die Macht in unseren Staaten. Sie zersetzen unsere Werte, unsere Gesetze und unsere Kulturen. - Oriana Fallaci

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Migrant wegen Mordes zu 10 Jahren Haft verurteilt
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 17:56
  2. Motasaddeq zu sieben Jahren Haft verurteilt - im deutschen Erlebnis-Erholungsheim
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 20:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben