User in diesem Thread gebannt : schinum


+ Auf Thema antworten
Seite 1443 von 1443 ErsteErste ... 443 943 1343 1393 1433 1439 1440 1441 1442 1443
Zeige Ergebnis 14.421 bis 14.428 von 14428

Thema: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

  1. #14421
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.304

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    China hat aber darüber einen Teil der Macht dem Politbüro genommen,
    etwas, was Honecker sicher niemals gemacht hätte.
    In den 80er Jahren sollen die Zügel eher angezogen worden sein, als gelockert.

    Sowas , wie Du Dir vorstellst, hätte im Politbüro einen Komplettaustausch der Personen bedeutet,
    welcher unter Honecker oder Krenz aber nicht vorstellbar war.
    Dazu war deren Machterhalt einfach zu gross,
    sodass nur etwas "Grosses" diese Leute einbremsen konnte,
    was dann ja auch passierte.
    Ich habe ja geschrieben, dass es an Honecker lag.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #14422
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    3.404

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    China hat aber darüber einen Teil der Macht dem Politbüro genommen,
    etwas, was Honecker sicher niemals gemacht hätte.
    In den 80er Jahren sollen die Zügel eher angezogen worden sein, als gelockert.

    Sowas , wie Du Dir vorstellst, hätte im Politbüro einen Komplettaustausch der Personen bedeutet,
    welcher unter Honecker oder Krenz aber nicht vorstellbar war.
    Dazu war deren Machterhalt einfach zu gross,
    sodass nur etwas "Grosses" diese Leute einbremsen konnte,
    was dann ja auch passierte.
    Denen fehlte der chinesische Pragmatismus. Dazu sind wir Europäer allgemein eher unfähig. Die Chinesen haben sich ihre 70 - 30 - Formel kreiert und damit das Grundgebilde ihres Staatsapparates erhalten, konnten folglich den einzuführenden Kapitalismus einfach in Kommunismus umtaufen (Die Farbe der Katze ist schließlich egal, wenn sie Mäuse fängt) und so sind sie heute kapitalistischer, als die USA, ohne dass es der Gongchandang (KPCh) irgendwie auf die Füße fällt. Das kriegen aber auch nur Asiaten so hin. Ich sah dort im Wachhaus einer Firma in taiwanesischem Besitz eine sehr gepflegte Mao-Ikone stehen. Da störte sich kein Mensch dran, auch nicht die Taiwanesen.

  3. #14423
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    351

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Tschuldigt, aber mir fällt wieder mal ein Vergleich mit dem alten Rom ein. Als nach dem Tod von Caesar, Brutus sich hinstellte und sagte=“ wir taten es weil die Republik in Gefahr war“, war es ein Irrtum( denn Bürgerkrieg begann) Als Oktavian kam, nach dem Fall von Antonius und sagte=“ die Republik ist wieder hergestellt“, war es eine blanke Lüge( denn ab jetzt war wirklich Schluss).
    Als Uli und Honi ihren Spruch taten „vorwärts immer, rückwärts nimmer“ ( war es ein Irrtum, auch wenn Hoffnung)
    Heute der Begriff „Wachstum“. Aber im Gegensatz zu unseren( leicht durch Propaganda beeinflussbaren) Eltern, wissen wir ja( als gutgebildete BRD-Bürger) das wir nur noch rückwärts gehen und eigentlich im Arsch sind. Nur der „Selbstverarscher- Gen; man nennt es auch = Hoffnung) verhindert noch das man Suizide begeht. Oder ist es nur die Blödheit praktisch eine richtige Schlaufe zu machen, beim aufhängen?
    Ceterum censeo BRD esse delendam

  4. #14424
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    455

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Ich habe ja geschrieben, dass es an Honecker lag.

    ---
    Tja, damit war dieser Weg verbaut.

  5. #14425
    Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    45

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Wie kann man eigentlich von einer Wiedervereinigung sprechen, obwohl Österreich noch nicht dazugehört? Was macht einen Österreicher weniger Deutsch als einen Sachsen, Mecklenburger oder Mittelpreuße?

  6. #14426
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    351

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Anmax Beitrag anzeigen
    Wie kann man eigentlich von einer Wiedervereinigung sprechen, obwohl Österreich noch nicht dazugehört? Was macht einen Österreicher weniger Deutsch als einen Sachsen, Mecklenburger oder Mittelpreuße?
    Hm gute Frage. Wie war das mit Moritz Arndt?= soweit die deutsche Zunge reicht? Schätze die Frage müsste aber auch erweitert werden= wollen es die Österreicher? Würden die sich freiwillig in die verkrampften Routen – Hände des kranken Mann am Bos…eh Entschuldigung, meine natürlich in die der kranken Frau aus Berlin begeben?
    Ceterum censeo BRD esse delendam

  7. #14427
    Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    45

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Stötteritz Beitrag anzeigen
    Hm gute Frage. Wie war das mit Moritz Arndt?= soweit die deutsche Zunge reicht? Schätze die Frage müsste aber auch erweitert werden= wollen es die Österreicher? Würden die sich freiwillig in die verkrampften Routen – Hände des kranken Mann am Bos…eh Entschuldigung, meine natürlich in die der kranken Frau aus Berlin begeben?
    Würde das Deutschtum wieder attraktiver werden, würden sich sogar Luxemburger und Schweizer sich wieder ihm zugeschrieben fühlen. Die Schweizer und Luxemburger haben sich nur wegen ökonomischen Vorteilen durch ihre Bank-Connections von den Deutschen abgesondert. Niederländer sind eigentlich auch Deutsche, sie haben halt nur ihren etwas anderen Dialekt verschriftlicht. Für mich ist Niederländisch sogar einfacher verständlich als der Schweizerdeutsche Dialekt, selbst in der üblichen TV-Sprache, obwohl ich zu beiden nur eine ferne Verbindung habe. Rational gesehen ist die deutsche Wiedervereinigung nur eine Teilwiedervereinigung gewesen, also Preußen (also das was davon übrig gewesen ist) + Vasallenstaaten.

  8. #14428
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.615

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Stötteritz Beitrag anzeigen
    Hm gute Frage. Wie war das mit Moritz Arndt?= soweit die deutsche Zunge reicht? Schätze die Frage müsste aber auch erweitert werden= wollen es die Österreicher? Würden die sich freiwillig in die verkrampften Routen – Hände des kranken Mann am Bos…eh Entschuldigung, meine natürlich in die der kranken Frau aus Berlin begeben?
    Würden sie ganz sicher nicht! Wäre die Geschichte nur ein wenig anders verlaufen, wäre damals Bayern zu Österreich gekommen und nicht ans deutsche Reich. Viele Österreicher kommen mit den Süddeutschen klar, haben aber Probleme mit der Mentalität in den nördlichen Bundesländern. Hinzu kommt dann noch die mehr als schlimme Erfahrung mit dem letzten "Anschluss"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 19:13
  2. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 08:24
  3. 60% der Wähler leben vom Staat - wieviele Jahre bleiben Deutschland bis zum Kollaps?
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 15:42
  4. Leute, - wollt ihr wirklich 60 Jahre alt werden?
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 198

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

brd

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ddr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geldforderung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gleichberechtigung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

leben

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben