User in diesem Thread gebannt : schinum


+ Auf Thema antworten
Seite 1508 von 1508 ErsteErste ... 508 1008 1408 1458 1498 1504 1505 1506 1507 1508
Zeige Ergebnis 15.071 bis 15.073 von 15073

Thema: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

  1. #15071
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.577

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von DJ_rainbow Beitrag anzeigen
    Ich kenne beides und kann vergleichen. Dein Bullshit kommt nicht weg dabei...
    Mit dem beides kennen und vergleichen ist das so eine Sache. Ich habe das bei DDR-Diskussionen schon mehrfach erlebt. Ex-DDR-Untertanen extrapolieren da ihre eigene Partikularkenntnis zum Standard fuer die Gesamt-DDR und ihre Geschichte. So nach dem Motto:"Du kannst mir nichts von der DDR erzaehlen, weil ich da mal gewohnt habe". Das andere Leute vielleicht eine breitere Kenntnis haben, nicht aufgrund ihrer Biografie, sondern weil sie sich mal mit dem Thema befasst haben. Kommt ihnen nicht in den Sinn. Bei manchen DDRlern hat teilweise apologetischen Charakter mit einem Hauch Ostalgie. So nach dem Motto:"Niemand musste Hungern" - "Jeder hatte Arbeit" - "Alles war billiger". Ich unterstell den Leuten da kein absichtliche Falschbehauptungen. Nur sind Erinnerungen eben bestenfalls subjektiv. Und in einem System, indem die Kommunikation staatlich gelenkt oder unterbunden wird, erinnern sich die meisten auch nur daran was der Staat einen erinnern lassen wollte. Ich meine der (Vor-)Kriegsgeneration wird ja meist unterstellt sie wuerden Luegen, wenn sie sagen sie haetten "vom Holocaust" - wobei wohl die unterstellte "Industrielle Vernichtung" gemeint ist - "nichts gewusst". Etwas freundlicher ist die Variante wonach da "Verdraengung" attestiert wird. So nach dem Motto:"Ihr habt doch alle gewusst, dass die Juden vergast wurden" - "Nur weg geschaut - Und Eure Mitwisserschaft verdraengt". Interessant ist da, dass hier eigentlich zugegeben wird, dass die Kommunikation im Dritten Deutschen Reich freier gewesen sei, als in der Deutschen Demokratischen Republik. Natuerlich verdraengen Menschen auch Erlebtes, bei den Deutschen duerfte das meistens aber das eigene Leiden gewesen sein, welches man dann auch noch auf andere Projiziert (z.B. Juden und jetzt auch Zudringlinge).
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #15072
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.371

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Ich glaube die ehemalige Staatsicherheit war so aufgestellt, das sie auch ohne die DDR funktionsfähig blieb.


    In der DDR wurde der Antifaschismus zum Instrument der Unterdrückung jedweder Opposition.


    Der Faschist wird kommen und sagen er wäre der Antifaschist, da muss man einfach an die DDR denken.
    Wenn das Boot nach links zu kentern droht, dann lehne ich mich automatisch nach rechts.

  3. #15073
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.107

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ich glaube die ehemalige Staatsicherheit war so aufgestellt, das sie auch ohne die DDR funktionsfähig blieb.


    In der DDR wurde der Antifaschismus zum Instrument der Unterdrückung jedweder Opposition.


    Der Faschist wird kommen und sagen er wäre der Antifaschist, da muss man einfach an die DDR denken.
    Dieser Stümper Mielke hat es als Geheimdienstchef nicht mal geschafft seine Flucht zu organisieren, so dass er vor das Gericht des Klassenfeindes musste.

    Und sowas will den Klassenkampf führen. Kein Wunder das der Sozialismus untergegangen ist. Unter Stalin wäre sowas nicht passiert.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 19:13
  2. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 08:24
  3. 60% der Wähler leben vom Staat - wieviele Jahre bleiben Deutschland bis zum Kollaps?
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 15:42
  4. Leute, - wollt ihr wirklich 60 Jahre alt werden?
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 177

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

brd

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ddr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geldforderung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gleichberechtigung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

leben

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben