User in diesem Thread gebannt : schinum


+ Auf Thema antworten
Seite 1008 von 1537 ErsteErste ... 8 508 908 958 998 1004 1005 1006 1007 1008 1009 1010 1011 1012 1018 1058 1108 1508 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 10.071 bis 10.080 von 15362

Thema: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

  1. #10071
    liebenswerter Fiesling Benutzerbild von Paule
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    stolzer Anhalter
    Beiträge
    619

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von hosteuro Beitrag anzeigen
    Was denn, und da hat er sich beschwert? Also jetzt kapiere ich nichts mehr.
    Es gab quasie immer eine Reaktion , so in etwa als ob , es wäre angekommen und wird bearbeitet . Und das gabs halt 6 Monate nicht oder sogar noch länger ! Wie gesagt , du wurdest immer dann , wenn du das abgegeben hast zunem , nennen es wir halt "Gespräch" , abgeholt . Das gehörte dazu !

    In einem was?
    In einem speziellen Kinderheim , von Kindern deren Eltern politisch im Gefängnis sassen und die wurden geführt von Frau Honecker ! Aber das fiese daran war , das es dort auch schwererziehbare Kinder gab und naja ... spreche da nicht gerne drüber ! Mache ich jetzt auch nicht weiter !
    Ehre den deutschen Soldaten !

    :dr:
    In Zeiten des universalen Betrugs die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt .
    George Orwell/Eric Blair

  2. #10072
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    79.042

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von hosteuro Beitrag anzeigen
    Nix von wegen "fordern" - die Mittel konnten sie beantragen. Und schon die Verhandlungen darüber, was sie im nächsten Jahr an Gewinn abrechnen mussten (die sog. "Planrunden") waren eine Groteske. "Was - den Plan nur mit 99% erfüllt, und dann wollt ihr noch was für Investitionen?" "Was, den Plan mit 110% erfüllt? Prima, das sind eure 100% für's nächste Jahr" ... Ein Hauptbuchhalter musste also ein Rechenkünstler sein, um die Bilanz immer irgendwie auf 100,.. % hinzutrimmen.


    Das war also ein Äpfel- / Birnen - Vergleich.
    Fazit ein Clownstaat.

  3. #10073
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    114

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    In einem speziellen Kinderheim , von Kindern deren Eltern politisch im Gefängnis sassen und die wurden geführt von Frau Honecker ! Aber das fiese daran war , das es dort auch schwerterziehbare Kinder gab und naja ... spreche da nicht gerne drüber ! Mache ich jetzt auch nicht weiter !
    Nachvollziehbar. Aber zur Auflockerung: Hier wollte mich doch so vor 1 1/2 Jahren noch einer darüber aufklären, dass das in der DDR grundsätzlich gemacht wurde, mit allen Kindern.

  4. #10074
    liebenswerter Fiesling Benutzerbild von Paule
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    stolzer Anhalter
    Beiträge
    619

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von hosteuro Beitrag anzeigen
    Nachvollziehbar. Aber zur Auflockerung: Hier wollte mich doch so vor 1 1/2 Jahren noch einer darüber aufklären, dass das in der DDR grundsätzlich gemacht wurde, mit allen Kindern.
    Es gibt natürlich viele Geschichten über die man nur den Kopf schütteln kann .
    Mich hat mal am Anfang der 90er einer angesprochen , der sagte zu mir "Man du kanst aber gut deutsch !" Ich guck nicht schlecht und frage "Was ist los ?" Antwort :"Naja du kommst doch aus der DDR !" :eek:
    Wahnsinn !!! Der dachte echt wir sprechen russisch oder so ! :rolleyes:

    Und nur mal so nebenbei , das war kein "kleiner Mann" sag ich mal , sondern schon ein "Intelligenter" ! Ehrlich was ich alles so am Anfang hier erlebt habe !
    Ehre den deutschen Soldaten !

    :dr:
    In Zeiten des universalen Betrugs die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt .
    George Orwell/Eric Blair

  5. #10075
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    114

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Es gibt natürlich viele Geschichten über die man nur den Kopf schütteln kann .
    Mich hat mal am Anfang der 90er einer angesprochen , der sagte zu mir "Man du kanst aber gut deutsch !" Ich guck nicht schlecht und frage "Was ist los ?" Antwort :"Naja du kommst doch aus der DDR !" :eek:
    Wahnsinn !!! Der dachte echt wir sprechen russisch oder so ! :rolleyes:
    Nee, nur Sächs's.

  6. #10076
    liebenswerter Fiesling Benutzerbild von Paule
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    stolzer Anhalter
    Beiträge
    619

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von hosteuro Beitrag anzeigen
    Nee, nur Sächs's.
    Jo ! Das war auch immer lustig . Wenn ich hier im Schwarzwald richtig loslege , dann versteht mich wirklich keiner mehr :cool2: . Aber die hier haben ja auch einen morsmäßigen Dialekt drauf !

    Naja was solls ! Warten wir mal ab , was noch passiert hier in D und was vielleicht noch alles raus kommt aus der vergangenheit der DDR !

    Ich bin eh nicht mehr lange hier . Ich will auswandern ! Hab die Schnauze voll hier zuarbeiten und arbeiten und arbeiten und am Ende des Monats haste doch nix mehr in der Tasche X( .
    Ehre den deutschen Soldaten !

    :dr:
    In Zeiten des universalen Betrugs die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt .
    George Orwell/Eric Blair

  7. #10077
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    114

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Jo ! Das war auch immer lustig . Wenn ich hier im Schwarzwald richtig loslege , dann versteht mich wirklich keiner mehr :cool2: . Aber die hier haben ja auch einen morsmäßigen Dialekt drauf !
    Jo, hier scheint nun wiederum das Bayerische im Aussterben begriffen zu sein. Und ob du's glaubst oder nicht: Wenn ich statt "Hendl" "Broiler" sage, wissen sie auch, was ich meine.

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Ich bin eh nicht mehr lange hier . Ich will auswandern ! Hab die Schnauze voll hier zuarbeiten und arbeiten und arbeiten und am Ende des Monats haste doch nix mehr in der Tasche X( .
    Hä? Ich denke, du hast 'ne Firma? Also irgendwas machst du auch falsch, würde ich sagen.

  8. #10078
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    79.042

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von hosteuro Beitrag anzeigen
    Jo, hier scheint nun wiederum das Bayerische im Aussterben begriffen zu sein. Und ob du's glaubst oder nicht: Wenn ich statt "Hendl" "Broiler" sage, wissen sie auch, was ich meine.


    Hä? Ich denke, du hast 'ne Firma? Also irgendwas machst du auch falsch, würde ich sagen.
    Es ist kein Zuckerschlecken, wenn Angebot und Nachfrage zu weit auseinander klaffen.

  9. #10079
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    114

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Es ist kein Zuckerschlecken, wenn Angebot und Nachfrage zu weit auseinander klaffen.
    Wem sagst du das. Vor allem, wenn man (wie ich) was anbieten will, wovon man weiß, dass es gefragt ist, nur seit Jahren nicht dazu kommt, stattdessen von "Staatsalmosen" leben muss, statt lange selber Steuern zahlen zu können. Das ist nicht nur kein Zuckerschlecken, das ist zum Verrücktwerden.

  10. #10080
    liebenswerter Fiesling Benutzerbild von Paule
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    stolzer Anhalter
    Beiträge
    619

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Es ist kein Zuckerschlecken, wenn Angebot und Nachfrage zu weit auseinander klaffen.
    jo und vor allem wenn man , wie bei meinem Job , viele Firmen haben , die für Dumpinglöhne arbeiten ! X( Man glaubt nicht , was manche für Angebote abgeben , da fragt man sich , wie können die damit überhaupt überleben !
    Ehre den deutschen Soldaten !

    :dr:
    In Zeiten des universalen Betrugs die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt .
    George Orwell/Eric Blair

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 19:13
  2. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 08:24
  3. 60% der Wähler leben vom Staat - wieviele Jahre bleiben Deutschland bis zum Kollaps?
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 15:42
  4. Leute, - wollt ihr wirklich 60 Jahre alt werden?
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 142

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

brd

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ddr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geldforderung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gleichberechtigung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

leben

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben