User in diesem Thread gebannt : schinum


+ Auf Thema antworten
Seite 1507 von 1531 ErsteErste ... 507 1007 1407 1457 1497 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1517 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 15.061 bis 15.070 von 15308

Thema: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

  1. #15061
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.714

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Deutschland geht nicht unter...auch wenn sich antideutsche Linke das wünschen oder rechte "Patrioten" das Chaos herbeisehnen, damit man dann "aufräumen" könne.
    Wieder falsch. Mir ging es nicht um die Vernichtung Deutschlands. Sondern das in der BRD die politische Vernichtung über die sozialeund berufliche Existenz erfolgt. Das ist auch entscheidend, in einem materialistisch basiertem System!

    Ganz vereinfacht: In der DDR war eine schwarz-weiss-rote Kordel an der Jeansjacke ein Zeichen. Heute ist ein Thor Steinar Hemd ein Entlassungsgrund. Und alle Heuchler stehen wie immer hinter der Staatsdoktrin!

  2. #15062
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.708

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Eben...Dummheit der DDR-Führung schützt vor Strafe nicht...also Exekution der DDR als Staat.
    Das Kernproblem der Genossen in der damaligen DDR Fuehrung war die Weichheit und
    die Unfaehigkeit richtige Entscheidungen zu treffen ohne vorher in Moskau anzurufen!
    Leider waren seinerzeit die Telefonleitungen nach Moskau besetzt, weil die Russen wg.
    des Volksverraeters Gorbatschow genug mit sich selbst zu tun hatten.

    Bedauerlicherweise hat das dazu gefuehrt das sich die Genossen der DDR Fuehrung von
    dem republikanischen US Dreckstueck Ronald Reagan und dem deutschen CDU Vasallen
    der US Republikaner, Helmut Kohl ueber den Tisch ziehen liessen.

    Ausserdem wurde die gigantische Staatsverschuldung der BRD verschwiegen. Andernfalls
    waere die Uebernahme genau umgekehrt verlaufen. Die Deutsche Demokratische Republik
    haette die gesellschaftlich, politisch und systemisch inkompetente BRD uebernommen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #15063
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    3.953

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das Kernproblem der Genossen in der damaligen DDR Fuehrung war die Weichheit und
    die Unfaehigkeit richtige Entscheidungen zu treffen ohne vorher in Moskau anzurufen!
    Leider waren seinerzeit die Telefonleitungen nach Moskau besetzt, weil die Russen wg.
    des Volksverraeters Gorbatschow genug mit sich selbst zu tun hatten.

    Bedauerlicherweise hat das dazu gefuehrt das sich die Genossen der DDR Fuehrung von
    dem republikanischen US Dreckstueck Ronald Reagan und dem deutschen CDU Vasallen
    der US Republikaner, Helmut Kohl ueber den Tisch ziehen liessen.

    Ausserdem wurde die gigantische Staatsverschuldung der BRD verschwiegen. Andernfalls
    waere die Uebernahme genau umgekehrt verlaufen. Die Deutsche Demokratische Republik
    haette die gesellschaftlich, politisch und systemisch inkompetente BRD uebernommen.
    Ganz bestimmt.

  4. #15064
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.658

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Wieder falsch. Mir ging es nicht um die Vernichtung Deutschlands. Sondern das in der BRD die politische Vernichtung über die sozialeund berufliche Existenz erfolgt. Das ist auch entscheidend, in einem materialistisch basiertem System!

    Ganz vereinfacht: In der DDR war eine schwarz-weiss-rote Kordel an der Jeansjacke ein Zeichen. Heute ist ein Thor Steinar Hemd ein Entlassungsgrund. Und alle Heuchler stehen wie immer hinter der Staatsdoktrin!
    Wenn Du im Zusammenhang mit der Bundesrepublik dauernd verächtlich von "System" sprichst und alle Politiker als Heuchler darstellst, bedienst Du ähnliche Ressentiments wie die antideutsche Linke.Die Bundesrepublik Deutschland als Ganzes ist mehr als erhaltenswert.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #15065
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.610

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Ganz bestimmt.
    Das Abasle dürfte um das zweifelhafte Vergnügen, in einem bullshitbolschewistischen Dreckssystem leben zu "dürfen", herumgekommen sein. Aber so richtig und wirklich will er (oder sie oder es, jeweils m / w / x) das ja auch nicht - Kuba, Venezuela und Nordkorea, diese hellsten aller hellen Kerzen auf der Bullshit-Torte, warten doch nur auf ihn (oder sie oder es, jeweils m / w / x).
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  6. #15066
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.708

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von DJ_rainbow Beitrag anzeigen
    Das Abasle dürfte um das zweifelhafte Vergnügen, in einem bullshitbolschewistischen Dreckssystem leben zu "dürfen", herumgekommen sein. Aber so richtig und wirklich will er (oder sie oder es, jeweils m / w / x) das ja auch nicht - Kuba, Venezuela und Nordkorea, diese hellsten aller hellen Kerzen auf der Bullshit-Torte, warten doch nur auf ihn (oder sie oder es, jeweils m / w / x).
    Als vorbildlicher und tadelloser Kommunist bin ich Ehrenstaatsbuerger der
    Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk (Demokratische Volksrepublik Korea)
    und Traeger des Ordens Kukki Hunchang (Orden der Nationalflagge 3. Klasse
    fuer Auslaender)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #15067
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.610

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Als vorbildlicher und tadelloser Kommunist bin ich Ehrenstaatsbuerger der
    Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk (Demokratische Volksrepublik Korea)
    und Traeger des Ordens Kukki Hunchang (Orden der Nationalflagge 3. Klasse
    fuer Auslaender)
    Und den "Großen Bolschewistischen Verdienstbembel vom Blauen Würger mit Hammer, Zirkel und Doppelkornkranz" als "Verdienter Vollhonk-Komsomolze des Murx-Teufels-Bullshits" hast du Wurst ja auch schon...
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  8. #15068
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.708

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von DJ_rainbow Beitrag anzeigen
    Und den "Großen Bolschewistischen Verdienstbembel vom Blauen Würger mit Hammer, Zirkel und Doppelkornkranz" als "Verdienter Vollhonk-Komsomolze des Murx-Teufels-Bullshits" hast du Wurst ja auch schon...
    ...schreibt der Traeger des Arschkrampenordens fuer extraordinaere Kapitalismusanbiederei.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #15069
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.641

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    ...schreibt der Traeger des Arschkrampenordens fuer extraordinaere Kapitalismusanbiederei.
    Hast Du auch den Kommunistenrolli mit Hammerschaltung ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #15070
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.610

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Ich kenne beides und kann vergleichen. Dein Bullshit kommt nicht weg dabei...
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 19:13
  2. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 08:24
  3. 60% der Wähler leben vom Staat - wieviele Jahre bleiben Deutschland bis zum Kollaps?
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 15:42
  4. Leute, - wollt ihr wirklich 60 Jahre alt werden?
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

brd

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ddr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geldforderung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gleichberechtigung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

leben

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben